Katze ist unsauber / brauche Hilfe

fromhold1976

fromhold1976

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2014
Beiträge
2
==============================
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Phoebe
- Geschlecht: Weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: ?
- Alter: ca. 2
- im Haushalt seit: 2 Wochen
- Gewicht (ca.): 3,5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zierlich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 10.10.2014
- letzte Urinprobenuntersuchung: ?
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine / eingewachse Kralle aus dem Handballen entfernt
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:ca. 2
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim / Vorbesitzer verstorben
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: je nach bedarf der Katze ( möchte ehr schmusen )
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): ist neu bei uns
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: gereinigt jeden tag
- welche Streu wird verwendet:probiere zur zeit teure sowie günstige aus , hoffe werde es in denn griff bekommen
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca. 5 cm
- gab es einen Streuwechsel: ja / jedesmal wenn sie nicht ihr geschäft ins klo macht
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): das heutige nicht
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): hinter der eingangs tür im 1 fam. Haus damit es zentral liegt
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: futterplatz ist im wohneszimmer

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: ab denn zweiten tag
- wie oft wird die Katze unsauber: zurzeit täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides / macht aber auch urin ins katzenklo
- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen
- wo wird die Katze unsauber: verschieden
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: katzenstreu umstellung von catsan nach biocats und jetzt rewe katzenstreu ohne duftstoffe

==============================


hoffe ihr könnt helfen

gruß michael
 
Werbung:
fromhold1976

fromhold1976

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2014
Beiträge
2
==============================
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Phoebe
- Geschlecht: Weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: ?
- Alter: ca. 2
- im Haushalt seit: 2 Wochen
- Gewicht (ca.): 3,5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zierlich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 10.10.2014
- letzte Urinprobenuntersuchung: ?
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine / eingewachse Kralle aus dem Handballen entfernt
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:ca. 2
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim / Vorbesitzer verstorben
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: je nach bedarf der Katze ( möchte ehr schmusen )
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): ist neu bei uns
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: gereinigt jeden tag
- welche Streu wird verwendet:probiere zur zeit teure sowie günstige aus , hoffe werde es in denn griff bekommen
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca. 5 cm
- gab es einen Streuwechsel: ja / jedesmal wenn sie nicht ihr geschäft ins klo macht
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): das heutige nicht
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): hinter der eingangs tür im 1 fam. Haus damit es zentral liegt
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: futterplatz ist im wohneszimmer

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: ab denn zweiten tag
- wie oft wird die Katze unsauber: zurzeit täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides / macht aber auch urin ins katzenklo
- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen
- wo wird die Katze unsauber: verschieden
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: katzenstreu umstellung von catsan nach biocats und jetzt rewe katzenstreu ohne duftstoffe

==============================


hoffe ihr könnt helfen

gruß michael


unsere Katze lebt seit ca. 1 Wo. bei uns sie geht zwischendurch aufs Klo , macht aber groß und klein in der Wohnung und das fast täglich .
- habe bis jetzt das katzenstreu umgestellt
- sie hatte eine eingewachsene kralle im Handballen
- sie ist aus einer pflegefamielie / Vorbesitzer ist verstorben

falls noch fragen sind bitte melden.
 
T

Tante

Forenprofi
Mitglied seit
30 März 2014
Beiträge
1.624
Ort
Heppenheim
Schaumer mal... :) Was mir jetzt so aufgefallen ist sind:

- Körperliches. Das sollte wirklich zuallererst überprüft werden. Ab zum Tierarzt und schauen ob die arme Kleine Schmerzen leidet und dies dadurch zeigt. Ganz wichtig ist hier die Urinprobe die bitte im Labor auch auf Kristalle untersucht werden soll (darauf bitte wirklich bestehen, sonst wird oft nur ein Teststreifen genutzt der nicht auf Kristalle testet).

- Nur ein Klo: Viele Katzen trennen gerne groß und klein, unter anderem deswegen sagt man sagt generell immer so viele Klos wie Katzen +1. Also bitte noch ein Klo dazu, die Klos nicht im selben Raum abstellen.

- Hauben. Wurden generell für den Menschen designed, nicht für die Katze. Katzen sind von NAtur aus keine Höhlenpinkler und die meisten Katzen werden verunsichert wenn sie keine Rundumsicht auf dem Klo haben (und nur einen Fluchtweg der von evtl. Angreifern versperrt wird). Also: Haube ab bitte.

- Streuhöhe. Katzen buddeln generell gerne, dafür muss das Streu hoch genug eingefüllt sein... gibt auch Katzen die gar nicht aufs Klo gehen wenn das Streu nicht hoch genug ist. 10cm sind hier Minimum, ideal sind um die 15. Ist dies mit dem aktuellen Klo nicht möglich, schau mal die Ikea Samla Boxen (~40cm hoch) und ähnliche Wannen usw. für das kommende 2te Klo an, die sind wirklich das Beste was man sich holen kann.

- Streu an sich. Catsan ist natürlich leider der letzte Mist, der Rest sagt mir leider nichts. Achte bei weiteren Streuexperimenten mal darauf, dass kein Babypuderduft o.ä. dran ist und das es so fein (quasi sandartig) wie möglich ist. Hier im Forum wird zb. oft Extreme Classic von Zooplus empfohlen.

Ich würde ja vermuten das es am Klomanagement liegt aber bitte wirklich dennoch zuerst ab zum Tierarzt (und nur abtasten ist nicht, wirklich), wäre doch schlimm wenn die Kleine so große Schmerzen hat das sie unsauber ist, das ist für die Katzen selber auch alles andere als schön.

Und sonst würde ich dich bitten darüber nachzudenken ob die Kleine wirklich alleine bei euch bleiben soll - oder ist eine Partnerin bereits in Planung? Auch sozusagen 'Einzelhaft' kann manchmal ein Grund für Unsauberkeit sein wenn die Tiere damit nicht klarkommen und es ist auch einfach nicht schön für sie, wir Menschen schotten uns ja auch nur in den seltensten Fällen komplett von anderen Menschen ab obwohl wir keine Rudeltiere sind. Bei Katzen ist es genauso, sie jagen alleine aber sie sind sehr soziale Tiere. Überleg's dir bitte einfach :)
Eine Partnerin müsste im selben Alter sein, selbes Geschlecht natürlich und in etwa der selbe Charakter.
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
9.447
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Schaumer mal... :) Was mir jetzt so aufgefallen ist sind:

- Körperliches. Das sollte wirklich zuallererst überprüft werden. Ab zum Tierarzt und schauen ob die arme Kleine Schmerzen leidet und dies dadurch zeigt. Ganz wichtig ist hier die Urinprobe die bitte im Labor auch auf Kristalle untersucht werden soll (darauf bitte wirklich bestehen, sonst wird oft nur ein Teststreifen genutzt der nicht auf Kristalle testet).

- Nur ein Klo: Viele Katzen trennen gerne groß und klein, unter anderem deswegen sagt man sagt generell immer so viele Klos wie Katzen +1. Also bitte noch ein Klo dazu, die Klos nicht im selben Raum abstellen.

- Hauben. Wurden generell für den Menschen designed, nicht für die Katze. Katzen sind von NAtur aus keine Höhlenpinkler und die meisten Katzen werden verunsichert wenn sie keine Rundumsicht auf dem Klo haben (und nur einen Fluchtweg der von evtl. Angreifern versperrt wird). Also: Haube ab bitte.

- Streuhöhe. Katzen buddeln generell gerne, dafür muss das Streu hoch genug eingefüllt sein... gibt auch Katzen die gar nicht aufs Klo gehen wenn das Streu nicht hoch genug ist. 10cm sind hier Minimum, ideal sind um die 15. Ist dies mit dem aktuellen Klo nicht möglich, schau mal die Ikea Samla Boxen (~40cm hoch) und ähnliche Wannen usw. für das kommende 2te Klo an, die sind wirklich das Beste was man sich holen kann.

- Streu an sich. Catsan ist natürlich leider der letzte Mist, der Rest sagt mir leider nichts. Achte bei weiteren Streuexperimenten mal darauf, dass kein Babypuderduft o.ä. dran ist und das es so fein (quasi sandartig) wie möglich ist. Hier im Forum wird zb. oft Extreme Classic von Zooplus empfohlen.

Ich würde ja vermuten das es am Klomanagement liegt aber bitte wirklich dennoch zuerst ab zum Tierarzt (und nur abtasten ist nicht, wirklich), wäre doch schlimm wenn die Kleine so große Schmerzen hat das sie unsauber ist, das ist für die Katzen selber auch alles andere als schön.

Und sonst würde ich dich bitten darüber nachzudenken ob die Kleine wirklich alleine bei euch bleiben soll - oder ist eine Partnerin bereits in Planung? Auch sozusagen 'Einzelhaft' kann manchmal ein Grund für Unsauberkeit sein wenn die Tiere damit nicht klarkommen und es ist auch einfach nicht schön für sie, wir Menschen schotten uns ja auch nur in den seltensten Fällen komplett von anderen Menschen ab obwohl wir keine Rudeltiere sind. Bei Katzen ist es genauso, sie jagen alleine aber sie sind sehr soziale Tiere. Überleg's dir bitte einfach :)
Eine Partnerin müsste im selben Alter sein, selbes Geschlecht natürlich und in etwa der selbe Charakter.

Joh, so schaut´s aus, genau diese Dinge solltest du umsetzen.
Zu allererst der Tierarzttermin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
9.447
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Achja, die vollgepinkelten Stellen mußt du unbedingt mit einem
Enzymreiniger säubern, sonst riecht es für die Katze weiterhin
nach Klo und sie macht immer wieder dahin.

Normale Reiniger oder Essig helfen da nichts, besorge dir am
besten Biodor Animal (bekommst du nur übers Internet).

Als Streu kannst du auch Premiere Excellent oder Premiere Sensitiv
aus dem Fressnapf nutzen, aber bitte bloß kein Catsan.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
726
Bienebremen
Antworten
5
Aufrufe
1K
Fellmull
Antworten
5
Aufrufe
766
Antworten
6
Aufrufe
918
ottilie
Antworten
10
Aufrufe
2K
ottilie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben