Katze ist plötzlich wie ausgewechselt

  • Themenstarter LaureenD
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

LaureenD

Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2017
Beiträge
38
Ort
Hessen
Hallo,
ich habe zwei Kater. Einer ist 7 und der andere 4.
Beide kamen anfänglich gut miteinander aus.
Anfang des Jahres musste der Bruder des älteren Katers eingeschläfert werden. Er war so wie ich es gesehen habe immer der Rang erste.

Seither haben sich die zwei anderen Karter ständig in den Haaren. Normal war der jüngere immer der Boss.

Seit 2 Wochen ist der ältere extrem Futter neidisch und geht auch auf den kleineren los. (Beide bekommen das selbe Futter und beide haben verschiedene Futter tröge). Seit dem ich dies das erste mal gesehen habe, kann ich beobachten wie der jüngere sich vom wesen verändert.

Er ist ungerne in der Wohnung und wenn schaut er sich ständig um.
Normal war er immer sehr anhänglich. Das hat total nachgelassen seit den Vorfällen.

Kann ich irgendetwas tun?
Ich möchte ungern das es dem jüngeren durch diese Vorfälle schlechter geht?
 
Werbung:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Es waren also 3 Kater und 2 davon 7 und der junge 4? Und der verstorbene war der Cheff der truppe?

Naja, ich würde mal vermuten das jetzt Ungleichgewicht herscht und der Junge das ausnutzt um sich zu behaupten. Er will sich die Chefrolle aneignen würde ich mal vermuten - aber sicher bin ich auch nicht.

man könnte zb mit Bachblüten oder Zylkene arbeiten - das führt zur Entspannung.
 
L

LaureenD

Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2017
Beiträge
38
Ort
Hessen
Es waren 3
2x 7 Jahre
1x 4 Jahre

der alte Boss 7 ist verstorben.

der junge 4 Jahre ist qausi nachgerückt.

aber nun geht der alte 7 Jahre auf den jungen los?
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Seit 2 Wochen ist der ältere extrem Futter neidisch und geht auch auf den kleineren los. (Beide bekommen das selbe Futter und beide haben verschiedene Futter tröge). Seit dem ich dies das erste mal gesehen habe, kann ich beobachten wie der jüngere sich vom wesen verändert.

Futterneid kann man verhindern, indem man dafür sorgt, dass so viel Futter bereitsteht, dass beide es unmöglich schaffen können, alles aufzufressen. Ohnehin sollte man Katzen die Möglichkeit geben, sich an gutem Futter immer sattfressen zu können. Wenn nach den Mahlzeiten kleine Reste in den Näpfen verbleiben, war es die richtige Menge.

Sind beide kastriert? Welches Futter verfütterst du?
 
L

LaureenD

Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2017
Beiträge
38
Ort
Hessen
Hallo, beide sind kastriert.

Ich füttere Trockenfutter von Felix, und ab und zu auch mal was anderes.
Regelmässig Nassfutter

und ab und an so leckerlies
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
3
Aufrufe
865
Annemone
Annemone
A
Antworten
6
Aufrufe
282
Katzenliebhaberin77
Katzenliebhaberin77
K
Antworten
17
Aufrufe
596
Polayuki
Polayuki
S
Antworten
10
Aufrufe
3K
siesta
S
A
Antworten
1
Aufrufe
758
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben