Katze ist eifersüchtig auf die andere Katze

L

Lilith13

Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2013
Beiträge
38
Hallo Ihr Lieben,

ich habe wieder mal eine Frage bezüglich unserer beiden Katzenmädchen Shiva und Felix, die seit 1,5 Jahren bei uns leben.

Felix ist eigentlich die dominante Katze, d.h. sie sucht sich zuerst den Fressnapf aus und hat die Vorherrschaft über Schlafplätze und Spielzeug.

Nun zu dem Problem. Shiva ist sehr auf mich fixiert und weicht mir den ganzen Tag nicht von der Seite. Sie maunzt mich ständig an und möchte Aufmerksamkeit. Wenn Felix mal zu mir zum Schmusen kommt, dann bekommt Shiva schon so einen gewissen Blick. Und kaum klettert Felix dann von mir runter, setzt Shiva ihr nach und verkloppt sie.:eek: Ich geh ihnen dann immer hinterher und lenke Shiva schnell mit einem Leckerlie ab und schmuse dann auch mit ihr. Aber es hilft nicht wirklich, inzwischen lässt sie Felix kaum noch in meine Nähe und will sie immer weg jagen.

Felix traut sich schon kaum noch zu mir, was ich sehr schade finde.:sad:

Dann hab ich noch eine kurze Frage. Manchmal weiß ich einfach nicht, ob das Spielen ist oder Ernst. Also zum Beispiel liegt Felix auf einem Kratzbrett und schläft. Plötzlich kommt Shiva von hinten auf sie drauf, beißt sie in den Hals, leckt sie dann wieder kurz und beißt wieder rein. Felix wehrt sich dann, haut ihr eine und flüchtet vor ihr. Will Shiva dann nur spielen oder sie vertreiben vom Kratzbrett?

Ich merke dann halt immer so einen Ärger, weil mir die Felix so leid tut. Sie ist zum Beispiel gerade krank und will nur in meiner Nähe irgendwo schlafen und ich muss immer aufpassen, dass Shiva sie in Ruhe lässt.

Was kann ich denn da machen außer Ablenken und Leckerlie geben? Manchmal gucke ich die Shiva auch mal ernst an und sage deutlich "Nein", was sie auch versteht. Sie guckt dann ganz beleidigt und verzieht sich erstmal. Oder ist das komplett falsch und ich sollte lieber dann mit ihr schmusen, wenn sie so zickig ist?

Danke für Euren Rat, liebe Grüße
Lilith
 
Werbung:
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.497
Wenn Felix mal zu mir zum Schmusen kommt, dann bekommt Shiva schon so einen gewissen Blick. Und kaum klettert Felix dann von mir runter, setzt Shiva ihr nach und verkloppt sie.:eek: Ich geh ihnen dann immer hinterher und lenke Shiva schnell mit einem Leckerlie ab und schmuse dann auch mit ihr. Aber es hilft nicht wirklich, inzwischen lässt sie Felix kaum noch in meine Nähe und will sie immer weg jagen.

Also zum Beispiel liegt Felix auf einem Kratzbrett und schläft. Plötzlich kommt Shiva von hinten auf sie drauf, beißt sie in den Hals, leckt sie dann wieder kurz und beißt wieder rein. Felix wehrt sich dann, haut ihr eine und flüchtet vor ihr. Will Shiva dann nur spielen oder sie vertreiben vom Kratzbrett?

Ich merke dann halt immer so einen Ärger, weil mir die Felix so leid tut. Sie ist zum Beispiel gerade krank und will nur in meiner Nähe irgendwo schlafen und ich muss immer aufpassen, dass Shiva sie in Ruhe lässt.

Hallo, ich picke mir jetzt mal die wesentlichen Dinge heraus, die mir so auffallen:

Wenn Felix von der Couch abhaut und Shiva hinterher, bitte bloß nicht hinterhergehen und Leckerlie geben. Damit bestärkst du beide in ihrem Verhalten, was ja nicht im Sinne des Erfinders ist. Du suggerierst ihnen also, wenn ihr euch so verhaltet, bekommt ihr Leckerlie. Gerade bei Shiva eher kontraproduktiv. Auch wenn dir das leidtut, aber ich würde es an deiner Stelle ignorieren oder bestenfalls Shiva ermahnen mit einem deutlichen "Nein Shiva".

Gleiches gilt für das Kratzbrett. Zunächst habe ich ja gedacht, gut, ist nur Rangelei/Spiel, aber du schreibst, dass Felix gerade krank ist. Was hat sie und wie lange schon? Könnte ein Grund sein, warum Shiva sie angreift, kranke Katzen werden gerne schon mal "gemobbt". Das sollte sich dann geben, wenn Felix wieder auf dem Damm ist. Oder ist das vorher auch schon so gewesen?

Solange es keine richtig ernsthaften Prügeleien sind (also mit bösen Bissen, Blut etc.) und kein Fress- oder Klomobbing stattfindet, lass die beiden machen. Aus Menschensicht sieht es oft schlimmer aus als es für Katzen ist. Die beiden merken natürlich auch, dass du da sensibel bist, daher cool bleiben und so tun, als wäre alles in bester Ordnung, sprich ignorier das. Wenn es zu schlimm wird, unauffällig in ihre Richtung gehen (woanders hingucken am besten) und ganz dezent zwischen den beiden durchlaufen.

Positives Verhalten belohnen: wenn die beiden friedlich nebeneinander fressen oder liegen, spielen/toben streichel und lobe sie.
 
L

Lilith13

Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2013
Beiträge
38
Oje, na belohnen wollte ich sie dafür nicht.:hmm: Ich wollte ihr eigentlich nur positive Aufmerksamkeit geben und sie ablenken, aber Ihr habt Recht, das könnte so von ihr verknüpft werden.

@JeLiGo
Danke für Deine Tipps, das hilft mir sehr. Felix hat Schnupfen seit einer Woche und der TA hat dann bei ihr chron. Katzenschnupfen festgestellt und sie bekommt derzeit noch AB und Immunspritzen. Sie ist aber schon auf dem Weg der Besserung, schläft nur noch viel. Die Shiva hat sie schon immer so gehauen, daher denke ich, dass es nicht Mobbing wegen Krankheit ist.

Mein Freund ist schon total verärgert wegen Shiva und motzt sie dann manchmal schon recht deutlich an bzw. geht immer dazwischen. Ich hoffe, ich kann ihn davon überzeugen, dass wir es ignorieren, so lang es nicht so schlimm ist. Ihm fällt das immer sehr schwer, weil er glaubt, wir lassen dann die Felix so im Stich.

Klo- und Fressmobbing gibt es zum Glück nicht. Sonst ist auch eigentlich Felix diejenige, die über alles bestimmt. Nur eben bei mir wird die Shiva plötzlich zur Kämpferin. Blut... naja, die Felix hat schon öfter Kratzer im Gesicht.:massaker: Aber halt normale Kratzer, keine schlimmeren Wunden oder so.

Kennt Ihr das auch, dass Eure Katzen so eifersüchtig sind? Mein Freund sagt öfter, Shiva wäre eine Zicke, aber ich denke, dass es eben Eifersucht bei Katzen bestimmt öfter gibt.

Liebe Grüße
Lilith
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.497
Mein Freund ist schon total verärgert wegen Shiva und motzt sie dann manchmal schon recht deutlich an bzw. geht immer dazwischen. Ich hoffe, ich kann ihn davon überzeugen, dass wir es ignorieren, so lang es nicht so schlimm ist. Ihm fällt das immer sehr schwer, weil er glaubt, wir lassen dann die Felix so im Stich.

Kennt Ihr das auch, dass Eure Katzen so eifersüchtig sind? Mein Freund sagt öfter, Shiva wäre eine Zicke, aber ich denke, dass es eben Eifersucht bei Katzen bestimmt öfter gibt.

Dein Freund vermenschlicht Katzenverhalten zu sehr. Er verunsichert Shiva mit Schimpfen und kann dadurch die Situation unter Umständen noch verschlechtern. Und nein, ihr lasst Felix damit nicht im Stich. Katzen haben so ein Empfinden nicht (es sei denn, eine Katze würde ewig total ignoriert und nur die andere extremst verwöhnt, aber das ist bei euch ja nicht der Fall).

Eifersucht ist auch ein ziemlich hartes Wort auf Katzen bezogen: man meint das vielleicht, wenn man sich mit der einen beschäftigt und die andere daherkommt und sie verdrängt/sich dazwischendrängelt. Aber das ist eher normales Katzenverhalten "hey, da ist was los, da gibt's Leckerlies / Spiel-Spaß / Kuschelei, das will ich auch", so in der Art.

Einfache Kratzer sind ebenfalls völlig normal. Katzen raufen manchmal sehr ruppig, schreien dabei wie S**, aber am Ende liegen sie doch wieder friedlich beieinander. Das sind eben Katzen live, und ja, manche Katzen sind einfach Zicken :D
 
L

Lilith13

Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2013
Beiträge
38
Hallo JeLiGo,

ja, ich glaube auch, dass mein Freund die Katzen vermenschlicht. Das hab ich am Anfang auch gemacht, mittlerweile kenne ich mich bißchen besser aus. Aber es ist auch nicht einfach, sich in Katzen einzufühlen, besonders für manche Männer.:D

Danke nochmal und Grüße
Lilith
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2012
Beiträge
14.497
Ich tu mich mitunter auch schwer. Es ist sowieso grundsätzlich leichter bei anderen gesagt. Aber wie du schon sagst, das kommt mit der Zeit und der wachsenden Erfahrung. Ich habe von Anfang an meine Katzen sehr genau beobachtet, viel über Katzenverhalten gelesen und vor allem hier im Forum noch sehr viel dazugelernt. Trotzdem bin ich z. B. bei jedem TA-Gang ein Nervenbündel und muss mich zwingen, das nicht auf die Katzen zu übertragen. :oops: :D
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
12
Aufrufe
2K
Lilith13
L
L
Antworten
1
Aufrufe
1K
A (nett)
A (nett)
L
Antworten
4
Aufrufe
947
L
M
Antworten
2
Aufrufe
690
M
Kratze66
Antworten
5
Aufrufe
1K
Kratze66
Kratze66

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben