Katze in unregelmäßigen Abständen unsauber

  • Themenstarter CassyKatze
  • Beginndatum
C

CassyKatze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2017
Beiträge
9
Hallo,

wir sind am Verzweifeln, da eine unserer 2 Katzen unsauber ist.
Zuerst in sehr unregelmäßigen Abständen auf der Couch (immer ungefähr die gleiche Stelle).
Als wir im Urlaub waren hat sie erstmals auf den Badvorleger uriniert. Danach erstmal nicht mehr. Neuerdings aber sehr regelmäßig. Sobald wir vergessen die Tür zu schließen und nicht in der Nähe sind.

Wir haben nächste Woche einen Termin beim Tierarzt, der das Blut untersuchen lassen möchte auf Allergien.

Wir sind am Verzweifeln, weil wir einfach nicht wissen woran es liegen könnte und wie wir das in den Griff kriegen könnten.

Die Katze:
- Name: Cassy
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein):
- wann war die Kastration: vor ca. einem Jahr
- Alter: 7
- im Haushalt seit: seit 7 Jahren, Umzug vor 3 Jahren
- Gewicht (ca.): 8,3kg, ziemlich moppelig.
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): relativ groß für Hauskatze

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Vor 2-3 Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: Bisher nicht
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Die andere Katze hat keine gesundheitlichen Probleme

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 8 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Aus dem Tierheim, wurde vorher im Kaninchenstall gefunden.
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: Wie die Katze Lust hat, vielleicht 1 Stunde, meistens abends.
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): In letzter Zeit keine Änderungen
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): liegen meistens alleine, öfters aber auch zusammen, manchmal gibt es auch einen kleinen kurzen Streit.

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Beide Klos mit Einstieg oben und Deckel. Wir hatten vorher normale Klos mit Einstieg vorne und Deckel (ohne Klappe), aber die Katze geht dabei nicht weit genug ins Klo und pinkelt immer vor die Toilette...
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: Jeden Abend. Komplett erneuert etwa 3-4 mal im jahr.
- welche Streu wird verwendet: PREMIERE Excellent, klumpend
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 15-20cm ungefähr
- gab es einen Streuwechsel: vor etwa 2 Jahren als Versuch die Unsauberkeit in den Griff zu kriegen.
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Ja leichter Pudergeruch
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Beide Klos stehen in einer ruhigen Ecke, hinter der Tür.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Im selben Raum etwa 2 Meter weiter.

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Das ganze geht schon seit Jahren, bereits vor dem Umzug. In sehr unregelmäßigen Abständen. Nach dem Umzug vor 3 Jahren war es mehrere Monate in Ordnung. Dann hat sie angefangen auf das Sofa zu pinkeln in sehr unregelmäßigen Abständen, d.h. manchmal innerhalb einer Woche 2-3 mal. Dann mal wochenlang gar nicht. Immer mal wieder. Dann hat sie vor etwa einem Jahr angefangen fast jede Nacht auf das Sofa zu urinieren bis sie kastriert wurde. Danach war ein paar Monate ruhe. Vor kurzem hat sie wieder 3 mal auf das Sofa gepinkelt.
Im Sommer waren wir im Urlaub. Als wir wieder kamen hatte sie auf den Badvorleger uriniert. Das hatte sie danach erstmal wochenlang gar nicht mehr gemacht. Aber seit etwa 3 Wochen nutzt die Katze jede Gelegenheit auf den Badvorleger zu urinieren. Jedes mal wenn wir vergessen die Badezimmertür zu öffnen und nicht in sichtweite sind (Vom Wohnzimmer aus kann ich auf das Badezimmer sehen, dann passiert nichts, aber wenn wir im Bett liegen oder außer Haus sind, nutzt sie die offene Tür um dort hin zu pinkeln).
- wie oft wird die Katze unsauber: Sehr unregelmäßig, siehe oben.
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Nur Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Wohnzimmersofa, Badvorleger
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Badvorleger und Sitzfläche der Couch
- was wurde bisher dagegen unternommen: Katzenstreu gewechselt, Feliway, Kastration.
 
Werbung:
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
Hallo
Warum soll den das Blut auf eine Allergie bei deiner Katze getestet werden?
Gibt es Symptome dazu ?
Was fütterst du den zur Zeit und wie viel pro Tag ?

Bitte den Urin beim Tierarzt auf alles untersuchen lassen.(Blasenentzündung,Kristalle,u.s.w. )

Mehrmals die Toiletten am Tag durchsieben.
Einmal pro Tag ist zu wenig.

Bitte Deckel abmachen und mindestens noch zwei zusätzliche große offene XXL Jumbo Toiletten aufstellen.

Wie groß sind jetzt deine aktuellen Toiletten?


Wenn sie zu klein sind ,geht deine Katze eventuell ungern rein.Da sie über 8 kg wiegt und zusätzlich mopplig ist,kann die Katze sich vielleicht nicht richtig drehen oder bewegen und fühlt sich daher unwohl.

Hier ist ein Beispiel ,aber es gibt bestimmt noch größere offene Plastikkisten.
https://www.amazon.de/Trixie-Primo-Katzentoilette-Large-bordeaux/dp/B003TOM3KE/ref=sr_1_4/261-3378628-3430907?ie=UTF8&qid=1509130851&sr=8-4&keywords=katzentoilette+xxl+jumbo

Gibt es einen bestimmten Grund ,warum eure Katze erst vor einem Jahr kastriert wurde?
Der Tierarzt erstellt hoffentlich nächste Woche ein großes Blutbild .(Schilddrüsenwerte u.s.w. ),Ultraschall der inneren Organe (Herz,Niere u.s.w.)wäre vielleicht falls noch nicht geschehen auch angebracht.

Vielleicht kannst du auch mal das Premiere sensitiv Streu ausprobieren ,ob es auch mit am Babypuderduft des aktuellen Streu,s liegt.
Oder ein feines Streu ohne Duft mal mit verwenden.

Ist Freigang bei euch möglich?

Edit:
Ist die andere Katze kastriert?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CassyKatze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2017
Beiträge
9
Wir haben zur Zeit 2 von diesen Katzentoiletten:
https://www.amazon.de/dp/B01K4WWGRI/ref=dp_sp_detail?psc=1

Bei so flachen Toiletten geht die Katze nicht weit genug hinein und pinkelt ständig davor.

Nein gab keinen bestimmten Grund warum die Katze vorher nicht kastriert war. Die andere Katze ist nicht kastriert. Beide weiblich.

Freigang ist leider nicht möglich, da Wohnung im 2. OG.

Wir haben dauerhaft Trockenfutter stehen und am Abend gibt es Nassfutter.
Marken sind bunt gemischt ... Perfect fit sensitive, purina one, sheba, Whiskas...

Die Katze hat eine Flohallergie, aber wir haben zur Zeit keine Flöhe. Der Tierarzt hatte die Vermutung, dass die Katze vielleicht Urin verliert wenn sie zu starken Juckreiz hat und sich aufgrund ihres Übergewichts nicht richtig kratzen kann. Mir erscheint das nicht plausibel, daher suche ich hier nach Hilfe.

Jetzt hat mir die Katze auch auf den Teppich vor dem Bett gepinkelt :(
 
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
Bitte demnächst unbedingt die andere Katze kastrieren.

Das Trockenfutter bitte ganz weglassen ,das kann auch ein Grund für den Juckreiz sein.
Wenn sie Nassfutter fressen ,langsam auf Hochwertiges Nassfutter umstellen.
Auch mal ausprobieren ob sie rohes oder gekochtes Fleisch mögen.

Leckerchen momentan auch komplett streichen.

Wenn du unzufrieden über den Tierarzt bist ,such dir bitte einen anderen kompetenden Tierarzt in deiner Umgebung.

Trockenfutter kann auch der Grund sein,das sie etwas mopplig ist.
Du kannst auch einen großen geschlossenen Wäschekorb oder eine Toilette mit hoher Wand und niedrigen Einstieg verwenden.

Ich denke mal da spielen auf jeden Fall mehre Gründe für die Unsauberkeit eine Rolle.

Katzentreppe geht bei euch nicht ?
Nur natürlich wenn die andere Katze kastriert worden ist ,bitte .Falls das mit der Katzentreppe möglich wäre und euer Vermieter das erlaubt.

Edit:

Den Urin unbedingt untersuchen lassen,wie schon erwähnt worden ist.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Bitte die andere Katze auch kastrieren lassen.
Bei zwei Katzen sollten immer beide kastriert sein!
Grund ist daß sonst eine der anderen immer unterlegen ist, also die nicht kastrierte Katze ranghöher ist. Das kann ein Grund sein daß die Katze pinkelt und damit markiert.

Dann noch ein Klo wie schon geschrieben dazu.
Premiere sensitiv ist auch gut, ein Streu eben ohne Geruch.

Bei Fütterung mit vorwiegend Trockenfutter kommt es sehr oft zu Harngries, gerade in dem Alter daß deine Katze jetzt hat.
Bitte dringend den Urin untersuchen lassen, am besten frisch in der Praxis auf Entzündungszeichen und auf Harngries.
Bitte laß dir unbedingt ein schriftliches Ergebniss mitgeben.

Gut wäre mehr Naßfutter zu geben, zwei oder drei mal am Tag und das Trockenfutter auszuschleichen bzw möglichst schnell weg zu lassen. Damit wird das Problem der etwas moppeligen Katze sicher mit der Zeit besser und es ist besser für allgemeine Gesundheit und speziell die Funktion der Nieren der Katzen.
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
3
Aufrufe
732
MäuschenK.
MäuschenK.
S
Antworten
6
Aufrufe
1K
Sabrina8386
S
zoeytrang
2
Antworten
26
Aufrufe
2K
zoeytrang
zoeytrang
A
Antworten
6
Aufrufe
1K
Alatarielle
A
M
3 4 5
Antworten
87
Aufrufe
10K
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben