Katze hustet und würgt noch eine Woche nach Katzengras, trotz Tierarztbesuch

  • Themenstarter jeremyi12
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

jeremyi12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. November 2020
Beiträge
1
Unsere Hauskatze Kitty (2 Jahre alt) hat seit einer Woche husten und würgt. Alles hat so angefangen... vor einer Woche hatte sie handelsübliches Katzengras bekommen (bekommt sie alle 2,3 Wochen frisch). Im Laufe des Tages hat sie 10x erbrochen. Am Ende nur noch Spucke und Magensaft. Seitdem keucht sie während sie frisst und wenn sie sich bewegt. Wir gingen sofort zum Tierarzt, da hat sie Antibiotika bekommen. Leider ist es nicht besser geworden (insgesamt 3 Spritzen Antibiotika in einer Woche) Jetzt hat der Tierarzt uns noch 5 Ampullen gegen Entzündung für zuhause mitgegeben. Jedoch gibt es KEINE Verbesserung. In ihrem Kot war heute seeehr viel Fell. Sie ist außerdem sehr schwach und zieht sich oft zurück. Wir sind ratlos!! Weiß jemand was es sein könnte?? was sollen wir tun?? Der TA weiß auch nicht weiter, will uns wenn es nicht besser wird in die Klinik schicken. Kann es sein, dass etwas in ihrem Hals steckt? WIR BITTEN UM RAT:(((
 
Werbung:
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.221
Ort
an der schönen Bergstrasse
Wenn von dem Gras was ungünstig im Hals hängt nützt AB natürlich nichts.....
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.408
Ich würde dringend zur Klinik raten, damit die sich den Hals gründlich anschauen. Es liest sich schon irgendwie sehr danach, dass da was steckengeblieben ist.
 
SabaYaru

SabaYaru

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2019
Beiträge
1.781
Ort
Schweiz
Yaru hatte die gleichen Symptome wie er sich einmal Gras in den Rachen gerammt hat. Ich rate dir in eine TK zu gehen und eine Rhinoskopie machen zu lassen.
 
  • Like
Reaktionen: Usambara und tiha
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.761
Sehe ich genau so, wie SabaYaru....
Die Symptome klingen alles andere, als harmlos.(deiner Katze geht es schlecht)
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
779
Ort
Hessen
Die Symptome klingen sehr ähnlich zu denen meiner Luna. Sie hatte einen Grashalm im Rachen stecken. Der konnte nur von der Tierärztin unter Sedierung rausgeholt werden. Saß soweit hinten, dass wir nur knapp um eine größere OP rumgekommen sind.
Aber die Verschreibung von AB finde ich auch merkwürdig. Ich würde es vielleicht nochmal mit Malzpaste oder was ähnlich Weichem probieren...aber nein, ein Grashalm kann sich ganz schön festhaken. Fahr in die Tierklinik oder zu einem Tierarzt, der anständig nachschaut!
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.628
Ort
Berlin
Macht schnell!
Nicht hier lesen, losfahren!
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.221
Ort
an der schönen Bergstrasse
Vor allem, besseren, neuen TA suchen und in Zukunft solches Gras weglassen
 

Ähnliche Themen

Vyshr
Antworten
37
Aufrufe
2K
Vyshr
Buna
Antworten
71
Aufrufe
3K
teufeline
teufeline
P
Antworten
24
Aufrufe
8K
F
B
Antworten
12
Aufrufe
669
Banjo_Mishti
B
S
Antworten
4
Aufrufe
371
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben