katze hustet öfters, is das normal?!

Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.989
Hi,

fast tägliches husten finde ich nicht normal. Ich hab mir das Video angeschaut und erst mal die Frage: Was sagt der Tierarzt dazu? Wie lange geht das schon so?
 
S

StefaN3022

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 November 2011
Beiträge
6
täglich nicht, ab und zu tage lang nicht und dann wieder öfters.

katze bekommt kein katzengras!
kann es sein das es die haar raufwürgt bzw probiert runter schlucken?!


beim tierarzt war ich noch nicht bekannte meinte das ist normal bin aber bisschen skeptisch.

gr
 
nikita

nikita

Forenprofi
Mitglied seit
16 Dezember 2008
Beiträge
3.288
Normal ist das nicht. Da sollte der Tierarzt draufschauen.

Felix hat das in der letzten Zeit ebenfalls zweimal gemacht, sogar etwas heftiger als auf deinem Video.

Ich war heute mit ihm beim Tierarzt, der hat ihn gründlich durchgecheckt, abgehört, in den Rachen geschaut, Temperatur gemessen usw.

War alles in Ordnung.
Mögliche Gründe könnten sein, verschluckte Haare, Würmer, v.a. Lungenwürmer, Asthma, Infektion, Herz,- und/oder Lungenprobleme.

Ich soll Felix weiter beobachten, falls es wiederholt vorkommt, werden wir noch genauer untersuchen. Entwurmt wurde er erst vor zwei Wochen, so daß Würmer eher unwahrscheinlich sind, Herz hört sich gut an, Lunge ist frei.
Ich hoffe jetzt mal, dass es "nur" verschluckte Haare sind, werde das aber im Auge behalten.

An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall zu Tierarzt gehen, wenn das so oft vorkommt.
 
Britt70

Britt70

Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2011
Beiträge
30
Ort
NRW Mülheim an der Ruhr
Das kenne ich, Zorro macht das auch mal mehr oder weniger. Ich habe es auch auf Video aufgezeichnet und es der TÄ gezeigt, da ich mich mit Katzen noch nicht so auskannte. Sie sagte mir auch, dass dies das typische erschwerte "Haarballenhochwürgen" sei und ich ihm Katzengras und Butter oder Malzpaste etc. geben solle.
Ich hatte ihm nun immer mehrere Katzengrasbüschel hingestellt und er frisst jeden Morgen daran und auch sonst häufig. Ab da war das Husten kaum noch vorhanden. Nun habe ich momentan das Gras alt werden lassen (es war nicht mehr so "zart") und Zorro ging nicht mehr so häufig dran.
Nun hustete er in den letzen Tagen vermehrt - genau so wie auf Deinem Video. Ich habe neues Katzengras gekauft und ihm mehrfach Butter gegeben und nun geht es.
Zorro ist auch Freigänger, aber ich denke, dass im Moment auch nicht mehr so viel schmackhaftes Gras draußen ist.:rolleyes:
Ich wäre aber auch froh, Erfahrungen langjähriger Katzenhalter zu erfahren!
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.989
Das Problem ist, dass Husten immer mehrere Ursachen haben kann und dass ein Tierarzt anhand eines Videos eine Diagnose so genau fällen kann, finde ich gewagt.

Es kann ein Infekt sein (Bronchien, Hals-Rachenraum), eine Herzerkrankung (KANN!..muss nicht), Asthma und und und.
ICH würde das Tier einem Tierarzt vorstellen. Der Kater hustet schon heftig.
Wenn es Haarballen sind, kann man immer noch überlegen, wie man ihm das Abhusten erleichtert.
Hier hustet übrigens nur mein Asthmatiker ab und zu. Sonst keine Katze. Es sei denn, sie ist krank.
Mein Tarzan hatte auch gehustet und war eben herzkrank. Alles kann...nichts muss. Ich würde es besser kontrollieren lassen.
 
Britt70

Britt70

Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2011
Beiträge
30
Ort
NRW Mülheim an der Ruhr
Ach so, beim Abhören der Lunge und Luftröhre sowie bei der Betastung des Kehklkopfes war nichts auffälliges zu entdecken. Ansonsten ist mein Kater unauffällig gewesen.
Ich würde zumindest auch mal nachschauen lassen.
 
Britt70

Britt70

Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2011
Beiträge
30
Ort
NRW Mülheim an der Ruhr
Das Problem ist, dass Husten immer mehrere Ursachen haben kann und dass ein Tierarzt anhand eines Videos eine Diagnose so genau fällen kann, finde ich gewagt.

Es kann ein Infekt sein (Bronchien, Hals-Rachenraum), eine Herzerkrankung (KANN!..muss nicht), Asthma und und und.
ICH würde das Tier einem Tierarzt vorstellen. Der Kater hustet schon heftig.
Wenn es Haarballen sind, kann man immer noch überlegen, wie man ihm das Abhusten erleichtert.
Hier hustet übrigens nur mein Asthmatiker ab und zu. Sonst keine Katze. Es sei denn, sie ist krank.
Mein Tarzan hatte auch gehustet und war eben herzkrank. Alles kann...nichts muss. Ich würde es besser kontrollieren lassen.


das Video war samt Kater da ;) , sorry, habe mich da nicht genau ausgedrückt.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Belinda68

Belinda68

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2008
Beiträge
291
Alter
53
Ort
Schleswig-Holstein
  • #10
Welch hübsch gezeichneter Kerl :pink-heart: Bei dem Balkonvideo ist mir allerdings auch fast das Herz stehen geblieben........
Mein Kater hatte auch diese "Husten"-Probleme. Kein Grashalm zu finden, nichts. Narkose, Abstrich - gegen alles resistente Keime in den Bronchien. Normal halte ich die Hustenanfälle des Katers nicht und für mich sieht das auch nicht nach Haarwürgerei aus. Wenn es eine keimbedingte Infektion sein sollte, kann so etwas bei Nichtbehandlung auch gern mal chronisch werden......:(
 
Wincelot

Wincelot

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2009
Beiträge
905
Ort
Ruhrgebiet
  • #11
Hallo!
Unser Kater hatte das auch. Er hat in vier Jahren nicht ein einziges mal Haarballen erbrochen, daher dachten wir auch erst lange das das Würgen daher kommt. Bei ihm war es wohl eine Allergie, welche wurde leider nie festgestellt.
Du solltest es auf jeden Fall mal untersuchen lassen.

LG Wincelot
 
Werbung:
S

StefaN3022

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 November 2011
Beiträge
6
  • #12
so war beim arzt der meinte sind die verschluckten haare und der hat mir malzfett mit gegeben seit dem hustete er nicht mehr :yeah::yeah:


danke für euere Hilfe

Und am balkon steigt er normal nicht rum und wenn nur unter aufsicht!

gr
 
S

StefaN3022

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 November 2011
Beiträge
6
  • #14
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
547
Emmameisl
E
Antworten
29
Aufrufe
9K
senoritarossi
senoritarossi
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben