Katze humpelt und ist schlapp

  • Themenstarter Katzehund
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Katzehund

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2021
Beiträge
177
Hallo mache mir Sorgen um meine Kleine sie ist 9monate kastriert und lebt nur in der Wohnung.Seit vorgestern früh humpelt sie hinten.ist schlapp und frisst nicht und wenn dann nur ein bischen TF an NF geht sie garnicht mehr Ran sie schläft fast den ganzen Tag läuft Mal ein paar Schritte dann liegt sie wieder War gestern beim TA und der nimmt an das sie irgendwo runtergefallen ist hatt sie untersucht und hinten am Rücken hatt sie eine kleine Beule.Auserdem hatt er festgestellt das sie wohl auch Bauchschmerzen hatt und Halsschmerzen die Zähne sind auch etwas entzündet.Er hatt ihr eine Spritze gegeben.,Ich soll es weiter beobachten.Mir ist auch aufgefallen wenn sie liegt dann zittert ihr schlimmes Bein...Mache mir echt Sorgen......vor allen Dingen weil sie fast nichts trinkt.Kennt ihr sowas
 
A

Werbung

F

FarfallaVendetta

Benutzer
Mitglied seit
12. November 2021
Beiträge
47
Hallo,
hat der TA denn ein weiteres Vorgehen mit dir besprochen? Allein die entzündeten Zähne, wären für mich ein Anlass zum Dentalröntgen um auf FORL prüfen zu lassen.

Was hat er denn zu der Beule gesagt? Die kommt ja nicht einfach so.

Das man Katzen nicht trinken sieht ist kein Grund beunruhigt zu sein. Katzen sind Wüstentiere und nehmen 80-90% des Wasserbedarfs über das Futter auf.
Daher ist auch Trockenfutter nicht zu empfehlen, da dieses genau das Gegenteil bewirkt und dem Körper Wasser entzieht.
 
Andersland

Andersland

Forenprofi
Mitglied seit
10. Dezember 2021
Beiträge
3.258
Hast du nichts an Schmerzmitteln oder so mitbekommen?
Ich würde ehrlich gesagt heute wieder zum Arzt....je nach wie zufrieden du grundsätzlich mit dem Tierarzt bist, auch zu einem anderen. Wenn es einen Sturz gegeben hat verheilt es natürlich nicht über Nacht - braucht dann aber vermutlich Schmerztherapie. Was mir Sorgen machen würde ist der " Rest". Hals - und Bauchschmerzen können natürlich zufällig gleichzeitig auftreten....finde ich aber unwahrscheinlich. Nicht fressen und trinken würde mich allerdings wirklich nervös machen. Jelly hat ja auch öfter mit ihrem Beinchen Probleme fressen und trinken waren aber nie ein Problem.
 
K

Katzehund

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2021
Beiträge
177
Er hatt gesagt das mit dem Bein braucht Zeit das ist ja das Problem sie geht an kein Nassfutter Ran hab schon alles probiert er hatt ihr gestern eine Spritze gegen die Schmerzen gegeben.Gestern Abend hatt sie etwas gefressen sie juckt nur wenn es Futter gibt dann geht sie .....was mir aufgefallen ist sie leckt sehr viel also mit der Zunge
 
K

Katzehund

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2021
Beiträge
177
Ich hab den ganzen Tag über NF stehen sie richt kurz dran und geht wieder
 
Lehmann

Lehmann

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
1.812
Wenn es nicht besser wird, wäre eine Röntgenaufnahme sinnvoll.
Schmerzmittel hat er dir anscheinend auch nicht mitgegeben, die Spritze wirkt maximal 24h. Wenn sich Katzen ständig das Mäulchen lecken, ist ihnen übel.
Ich würde, bei unveränderter Lage, spätestens Morgen zu einem anderen TA/ Tierklinik fahren, wie schon vorher vorgeschlagen, da liegt vermutlich noch etwas anderes im Argen...
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
4.654
Ort
Unterfranken
Wurde sie nicht geröngt??
 
Feli02

Feli02

Forenprofi
Mitglied seit
9. März 2009
Beiträge
2.915
Alter
54
Ort
Saarland
Hat sie Fieber?
Ist Calici ausgeschlossen worden?
 
  • Like
Reaktionen: teufeline
K

Katzehund

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2021
Beiträge
177
Er sagte ich soll es beobachten seit jetzt humpelt sie richtig
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
10.400
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #10
Er sagte ich soll es beobachten seit jetzt humpelt sie richtig
Wäre es jetzt nicht die Zeit mal in eine Tierklinik zu fahren?
Nur abtasten und einmalig Schmerzmittel finde ich ziemlich wenig.
Eine Beule im Rücken und lahmen.
Bauchschmerzen und Zahnschmerzen (wie wurden die festgestellt?), kein Fieber gemessen.
Wurde die Katze kürzlich geimpft?
 
  • Like
Reaktionen: yodetta
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
1.452
  • #11
Ich würde auch schnellstmöglich mit ihr zur weiteren Diagnostik in eine Tierklinik fahren. Mit einer Spritze würde ich mich nicht abspeisen lassen bei dem Zustand, denn du beschreibst
 
  • Like
Reaktionen: Poldi und yodetta
Werbung:
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
23.247
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #12

Ähnliche Themen

kleine66
Antworten
23
Aufrufe
3K
hatnefer
hatnefer
N
Antworten
50
Aufrufe
2K
ottilie
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben