Katze humpelt nach Kastration

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

piti68

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
9
Ort
Berlin
Guten Morgen,
ich habe mit meiner kleinen Hexe ein Problem. Seit sie vor ca. 10 Tagen kastriert wurde, humpelt sie hinten rechts mal mehr mal weniger.
Sie hat beim abtasten und bewegen durch mich keine Schmerzen und auch jagt sie mit ihrer großen Freundin weiterhin die Wände hoch und runter.
Ich bin nun noch kein Katzenexperte, tippe aber auf evtl. Zerrung bei der OP?
Hat jemand eine ne andere Idee oder Tip für mich?
Werde es noch bis Freitag beobachten und wenn es da nicht besser wird, mal zum TA gehen.

Einen schönen Tag
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Sind die Fäden schon weg?
Sie werden ja aufgespannt bei der Kastra. Könnte schon sein, dass da was schief lief.
 
P

piti68

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
9
Ort
Berlin
Ja Fäden hat sich die kleine Madam selbst entfernt und die Wunde sieht super aus.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Bitte zur Nachkontrolle. Die Fäden sollten nicht von der Katze gezogen werden.
 
P

piti68

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
9
Ort
Berlin
Sorry, das sie das nicht soll weiß ich selber.
Da ist kein Faden mehr drin, bin Krankenschwester und sehe das.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
Sorry, das sie das nicht soll weiß ich selber.
Da ist kein Faden mehr drin, bin Krankenschwester und sehe das.

Das mag ja sein, aber eine Nachkontrolle muss einfach sein. Geht ja dabei nicht nur, um zu gucken, dass / ob die äussere Naht gut aussieht, sondern der Doc tastet dabei auch ab, um den Zustand der inneren Naht zu begutachten ( Stichwort innerer Narbenbruch, Serom o. ä. ).
Das kannst du nämlich nicht.

Dabei kannst du auch gleich die Humpelei ansprechen.
 
P

piti68

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
9
Ort
Berlin
War nochmal im Tierheim beim Arzt. Wurde geröngt und die Ärztin meint das es von der Kastration sein kann, wahrscheinlich durch die Spritze ein Nerv getroffen. Schmerzmittel und Vit B12 und in 14 Tagen wieder hin wenn es nicht besser wird.
Soll sie wenn möglich ruhig halten, was ein Witz, die geht weiterhin die Wände hoch.
 
P

piti68

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
9
Ort
Berlin
das ist die kleine Maus
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
38
Aufrufe
14K
Katzinski
K
Ursch
Antworten
95
Aufrufe
21K
Ursch
T
Antworten
5
Aufrufe
7K
ÄnniAwesome
ÄnniAwesome
W
Antworten
5
Aufrufe
3K
superruebe
superruebe

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben