Katze hat Lähmungen, Besitzer gehen nicht zum Arzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
  • #21
Och Luna du bist ja süß, das du dir Gedanken über einen Nebenjob etc.machst.
Ich weiß nicht ob du einfach mit ihr zum Tierarzt gehen darfst, nachher bekommst du noch unterstellt du hättest sie gestohlen...schwierige Sache!

Ja ich hatte das Vet.Amt einmal eingeschaltet, da ging es aber auch um Kastra usw., der Vet.hat sich mit der Familie in Verbindung gesetzt...seitdem werde ich zwar mit dem A.... nicht mehr angesehen aber damit kann ich leben.
 
Werbung:
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
  • #22
Also ich kann das hier auch nicht ganz so nachvollziehen. Wenn Du den Katzen etwas Gutes tun willst, dann besorge ihnen eine Wurmkur.
Der Kater ist momentan symptomfrei. Es geht ihm gut. Sollte wieder etwas auftauchen, dann muss man neu überlegen. Eine Untersuchung wäre zwar sinnvoll, aber momentan wohl nicht so dringend.

Finden es Deine Nachbarn eigentlich in Ordnung, wenn Du die Katzen fütterst? Ich geh davon aus, dass Du das machst, wenn sie immer gleich gerannt kommen, wenn der Kühlschrank aufgeht.
 
L

Luna333

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. September 2011
Beiträge
9
  • #23
Ich füttere die Katzen nicht. Sie wissen bloß, dass dort das Essen ist und versuchen jedes Mal aufs Neue an es dran zu kommen.
Und die Wurmkuren hätte ich natürlich besorgt, wenn die Leute nicht einmal das tun würden. An der Wurmkur hängt das Ganze ja auch nicht ...

"Vielleicht wollten die Besitzer ja tatsächlich zum TA und plötzlich ging es dem Kater wieder gut. Das wäre doch eine Möglichkeit, oder nicht?"
Wäre es eher nicht, finde ich.
Nachdem ich den Leuten an einem Sonntag von den damals noch sehr heftigen Symptomen berichtet hatte, wollten sie gleich am Dienstag zum Arzt, gingen dann aber doch die ganze Woche nicht. Vielleicht keine Zeit? Zufällig war auch genau in dieser Woche etwas an der Wasserleitung des Waschbeckens meines Badezimmers kaputtgegangen und die Leute hatten sofort Zeit die Ersatzteile aus dem Baumarkt oder kp woher besorgen zu fahren. Dass sie keine Zeit hatten ihre Katze mit diesen Symptomen zum Arzt zu fahren halte ich deshalb für unwahrscheinlich. Sie waren wohl eher einfach fahrlässig und hielten es für nicht so ernst, um gleich dafür teuer, teuer Geld auszugeben...
Ich finde, man sieht ja schon allein daran, dass die Tiere nicht einmal regelmäßig mit Wurmkuren versorgt werden, wie viel bei der Katzenpflege dort mitgedacht wird.

"ich wäre auch schon längst beim TA. Aber man sollte auch mal die andere Möglichkeit in Betracht ziehen."
Welche Möglichkeiten kommen noch alle in Frage?
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
  • #24
Die andere Möglichkeit habe ich oben geschrieben... dass sie vielleicht zum TA wollten, dann aber eine Besserung eintrat. Ich finde es immer schwierig zu beurteilen, wenn Dir die Katzen nicht gehören und Du die Leute nicht oder kaum kennst. Die Katzen sind ja scheinbar nicht verwahrlost oder unter ernährt.
Und Du solltest nicht das Veterinäramt einschalten, weil sie hier nicht gleich zum TA gegangen sind. Ich gehe mal davon aus, dass die Katzen geimpft sind. Also werden sie ja einmal im Jahr zum TA gehen. Du weißt doch nicht wirklich wie die Verhältnisse dort sind. Sprich sie doch einfach noch einmal darauf an, warum sie denn nicht zum TA gegangen sind? Und das Du Dir große Sorgen gemacht hast. Und das Du auch gern für sie gehen würdest, wenn sie keine Zeit haben und sie Dir das Geld mitgeben würden. Falls so etwas noch mal vor kommt, wäre das eine Lösung. Wenn Dir der Kater wichtig ist und Du Deinen Mietern nicht traust, dann leg doch ein bisschen Geld zur Seite, so dass Du das nächste Mal mit ihm zum TA gehen kannst. Das wäre vielleicht eine Option. Liebe Grüße
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
1
Aufrufe
21K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Alex31
Antworten
134
Aufrufe
159K
Eucony
Eucony
V
Antworten
59
Aufrufe
17K
Viva0206
V
Isabelle K.
Antworten
14
Aufrufe
655
Isabelle K.
Isabelle K.

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben