Katze hat Angst vor Baby

  • Themenstarter Lausemaus&Lucyibär
  • Beginndatum
Lausemaus&Lucyibär

Lausemaus&Lucyibär

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2012
Beiträge
466
Sorry, dass hier nixmehr zu lesen ist.

Aus persönlichen u. privaten Gründen, habe ich meine Beiträge gelöscht.

Danke an alle, die sich hier beteiligt und uns geholfen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Sheyrin

Sheyrin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2012
Beiträge
475
Hallo,

im Grunde gilt auch hier sehr viel Geduld und nicht versuchen die Katze mit Gewalt an das Baby zu gewöhnen.

Unsere Katze ist ein Wildling und hatte am Anfang auch Probleme mit unserem Baby, besonders wenn es geschrien hat.
Mit der Zeit hat sie aber die Scheu abgeworfen. Sie hat einfach Zeit gebraucht sich das ganze in Ruhe anzuschauen und hat irgendwann dann entschieden das es ungefährlich für sie ist.

Wenn dein Neffe nun über kurz oder lang öfter bei euch ist, wird sie sich sicherlich mit der Zeit daran gewöhnen.
Lebt einfach euren normalen Alltag mit eurem Neffen weiter, gerade wenn sich Katzen unbeobachtet fühlen, fangen sie an zu beobachten und kennenzulernen.

Ich würde auf alle Fälle deine Katze nicht mehr "hervorziehen" sondern warten bis sie von selbst kommt, denn das ist dann nur noch mehr Stress für sie und im schlimmsten Fall kann sie das dann immer mit deinem Neffen verbinden.
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Katzen die keine Kinder gewöhnt sind, kann es schon mal sein das sie erst sehr skeptisch sind. Da hilft nur Geduld.

Als mein Enkelchen geboren wurde und mich besuchen kam, waren meine Drei auch erst sehr vorsichtig. Ein Kater hat sich dann immer lieber in einen anderen Raum verzogen und sich auch nicht blicken lassen, bis das Kind wieder weg war.

Heute sieht es ganz anders aus. Mein Enkelchen ist jetzt 1 Jahr alt. Wenn er mich besuchen kommt. sind die Katzen jetzt sehr entspannt. Teilweise spielen Kind und Katze sogar zusammen mit dem Bällchen in der Spielschiene :D

Gib dem Tier einen Raum, wo sie sich zurückziehen kann, wenn er mag. Und lass sie einfach in Ruhe. Hol sie nicht aus seinem Versteck vor. Und tut so, als wenn alles wie immer ist.

Ich denke, nach einer gewissen Zeit gewöhnen sich auch deine Katzen an den kleinen Erdenbürger.
 
Sheyrin

Sheyrin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2012
Beiträge
475
Sie gewöhnt sich sicherlich daran, im grunde ist es ja schon ein riesen Erfolg, wenn sie im Raum geblieben ist, während dein kleiner Neffe die Mäuse angeschaut hat.
 
F

filousimba

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2012
Beiträge
166
Ich denke auch, daß sich das gibt, wenn Dein Neffe öfter da ist (und älter wird ;)).
Im Übrigen ist es doch sehr positiv, daß Dein Neffe der Katze nicht nachstellt - soll ja auch Kinder geben, die jedes Tier sofort streicheln wollen - und die Katze ihm nichts tut.
 

Ähnliche Themen

Lausemaus&Lucyibär
Antworten
12
Aufrufe
5K
Ronjakatze
Ronjakatze
Lausemaus&Lucyibär
  • Lausemaus&Lucyibär
  • Barfen
Antworten
19
Aufrufe
2K
Inge59
Inge59
Lausemaus&Lucyibär
2 3
Antworten
57
Aufrufe
18K
Bea
Lausemaus&Lucyibär
  • Lausemaus&Lucyibär
  • Verdauung
3 4 5
Antworten
94
Aufrufe
28K
Tupa
Lausemaus&Lucyibär
Antworten
8
Aufrufe
4K
Neokaiju
Neokaiju

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben