Katze greift Freund abends im Bett an

T

Tinamaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. August 2009
Beiträge
5
Ort
Stockholm
Gutn morgen

... hoffentlich zumindest für euch, denn wir haben (mal wieder) eine ziemlich anstrengende Nacht hinter uns, weil unsere kleine Miez Nachts meinen Freund anfällt, kratzt und beißt. Sie kommt immer wieder plötzlich angesprungen, schlägt kurz zu und verschwindet dann wieder bis zum nächsten Angriff. Manchmal hört sie von selbst auf, manchmal ist es so schlimm das mein Freund aufs Sofa umzieht.

Warum macht sie das? Ist das ernst oder sieht sie das als Spiel?
Wir wissen nicht was wir tun sollen um ihr das abzugewöhnen. Was kann ich tun?

Liebe Grüße
Tanja
 
Werbung:
E

Emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2008
Beiträge
340
Ort
Niedersachsen
Hallo Tanja,
ein paar mehr Informationen wären schon nötig.
Wie alt ist die Kleine ?
Wie lange wohnt sie bei euch?
Seit wann macht sie das ?
Ist sie gesundheitlich ok?
Hat sie einen Spielkumpel ?
Ist sie Freigängerin ?
LG emmi
 
T

Tinamaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. August 2009
Beiträge
5
Ort
Stockholm
Hallo Emmi

Wir haben Tina vor etwa zwei Jahren aus dem Tierheim geholt und sie war damals drei Monate alt. Sie ist von Anfang an eher der rabiate Typ gewesen, spielen - ja, anfassen, streicheln, kuscheln - bloß nicht zu viel. Davon mal abgesehen ist sie inzwischen aber zutraulich, kommt angelaufen wenn wir nach Hause kommen, köpfelt, mag halt nur nicht so gern angefasst werden

Sie hat das früher ab und zu auch schon gemacht, aber erst seit 3-4 Wochen ist es so schlimm das wir fast jede Nacht mehrfach geweckt werden.

Weil sie aggressiv, teilweise verängstigt auf andere Katzen reagiert ist sie bisher der einzige vierbeiner bei uns.
Wir sind vor ein paar Monaten umgezogen und können ihr seit dem auch Freigang bieten und sie findet das auch super und will am liebsten den ganzen Tag offene Türen zum rein und raus flitschen. Hab auch überlegt ob das Nachwehen vom Umzug sind, aber sie hat von Anfang auf die neue Umgebung positiv reagiert und sich nicht sonderlich anders verhalten. Und jetzt plötzlich tritt das auf?
 
T

Tinamaus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. August 2009
Beiträge
5
Ort
Stockholm
hmm ich schubs mal, vielleicht weiß einer von euch doch noch einen Rat:(
 
A

Amykatze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. März 2010
Beiträge
535
Ort
in der Nähe von Köln
Wie lange gibt es den Freund schon? Eifersucht?
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
hm...vielleicht findet sie das auch einfach nur lustig :confused:
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Wurde sie an 3 Monaten einzeln gehalten?
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Vielleicht hängt das Verhalten Deiner Katze mit dem kürzlichen Umzug und neuen Freigang zusammen.

Wie wäre es, wenn Dein Freund Tina mit Leckerbissen füttern, ihr gut zureden und vielleicht mit ihr spielen würde? Auf jeden Fall sollte er versuchen, ein harmonisches Verhältnis zu Tina aufzubauen.

Fast alle Katzen reagieren positiv auf eine ruhige, gelassene, liebevolle Verhaltensweise ihrer Besitzer.

:)
 
E

-elke-

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
2
Könnte man nicht einfach die Schlafzimmertür schließen?
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
18
Aufrufe
5K
Irmi_
M
Antworten
37
Aufrufe
5K
O
K
Antworten
23
Aufrufe
3K
Katzenchaos300
K
A
Antworten
98
Aufrufe
2K
Louisella
Louisella

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben