Katze geht nach "Umzug" nur noch aufs katzenklo

Lucky22

Lucky22

Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2014
Beiträge
67
Hallo,
Über Weihnachten (19.12-31.12) ist unsere Katze mit in die Heimat gefahren. Die Fahrt klappte super. Sie wurde direkt nach dem Futter rausgelassen und geht jetzt auch regelmäßig raus.
Jedoch verrichtet sie ihre Geschäfte nur im Katzenklo. Vor dem "Umzug" hat sie ihr katzenklo nicht mehr benutzt. Liegt das an dem neuem Revier ? Gestern hat sie auf der Terasse einen anderen Kater angefaucht, was diesen nicht interessiert hat. Als er ihr zu nah kam ist sie schnell rein. Ich denke dass es sein Revier ist und sie deshalb nicht draußen ihre Geschäfte verrichtet. Habt ihr da Erfahrungen ?

Liebe grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich würde die Katze für diese kurze Zeit garnicht raus lassen!!!!
Sie kommt dann ja wieder mit in ihr altes Zuhause oder habe ich das falsch verstanden?
Ihr seit nur in Urlaub und sie ist mit dabei?
Dann laßt die Katze bitte drinnen!
Was wenn sie weiter weg geht? wenn sie sich erschreckt und draußen versteckt, wenn sie sich verläuft? Und ihr nach Hause fahren wollt und sie ist nicht da? Was dann?

Katzen sollten auch nach einem Umzug 6 Wochen drinnen gehalten werden.

Und ihr mutet ihr einiges zu.
Meiner Meinung nach kann sie es eher vertragen für zwei Wochen nur in der Wohnung zu sein als nun da Streß mit den neuen Katzen rundum zu haben, sie einzugewöhenen und dann wieder zurück zu fahren.

Und klar brauche sie ein Klo in der Wohnung, gut daß sie es benutzt!!!!
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2010
Beiträge
1.697
Ort
Unterfranken
Also, sie ist sich einfach sicher, drinnen auf dem Klo. Du gehst ja auch, wenn Du dabei Deine Ruhe hast lieber aufs Klo, als da, wo man nicht weiß, wer gleich um die Ecke kommt.

Meine Djamila hat das fast 1 ganzes Jahr so gemacht.
 
Lucky22

Lucky22

Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2014
Beiträge
67
Danke für die Antworten.

Sie hat jetzt auch mind. ein Klo Draussen ;)

Also der Urlaub ist in meinem Elternhaus.
Ich glaub mit dem gar nicht rauslassen ist es jetzt wohl zu spät. Sie ist den halben Tag draußen. Geht öfter am Tag rein und raud. Damit siebei der Abfahrt da ist wir sie ein paar Stunden / eine Nacht vorher nicht rausgelassen, je nachdem wann es los geht.
 
ensignx

ensignx

Forenprofi
Mitglied seit
3 Juli 2010
Beiträge
3.570
Alter
41
Ich finde das alles ein wenig blauäugig. Klar, je nach Katze kann sowas schon funktionieren, aber dieses Risiko würde ich niemals eingehen. Ich würde meine Katzen erst gar nicht woanders hin mitnehmen.

Und ich werde wohl auch nie verstehen warum Freigängerhalter ein Problem damit haben wenn ihre Katzen dochmal ein Katzenklo verwenden. Was ist so schlimm daran? Dass man mehr Arbeit hat?
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12 November 2014
Beiträge
8.478
Unsere sind anfangs reingekommen für den Klogang - "Heimscheisser" also.
Seit dem Tag an dem die Katzenklappe eingebaut wurde, wurde aber im Haus kein Klo mehr benutzt.

Und ich werde wohl auch nie verstehen warum Freigängerhalter ein Problem damit haben wenn ihre Katzen dochmal ein Katzenklo verwenden. Was ist so schlimm daran? Dass man mehr Arbeit hat?
Manchmal wär man froh drum, man kann aus den Häufchen ja 'ne Menge über den Gesundheitszustand ablesen.
Das mit dem Kloputzen ist halt so 'ne Sache, wenn es nie benutzt wird guckste halt nicht mehrmals täglich rein. Ich schau auch nur im Vorbeilaufen ob das Streu noch glatt ist.
Und just in diesem Moment fällt mir auf dass ich das Katzenklo nicht kontrolliert hab obwohl die Kleine die ganze Nacht eingesperrt war (Tierarztbesuch heute früh).

An der Arbeit liegt's wohl weniger, ich denk das ist auch 'ne finanzielle Frage, gutes Katzenstreu gibt's ja leider auch nicht geschenkt.
 
Lucky22

Lucky22

Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2014
Beiträge
67
Das Klo reinigen macht mir nichts. Mich hat nur interessiert warum sie nicht mehr draußen ihre Geschäfte verrichtet.
Angst das sie abbaut hatte ich nicht. Als sie zu uns kam wurde sie auch recht schnell rausgelassen(2,3 Tage). Ihren Freigang nutzt sie nun wie zuhause auch.
Konnte mir nicht vorstellen sie 12 Tage einzusperren. Als ich sie mitgenommen habe wurde sie nicht mehr rausgelassen damit sie bei der Abfahrt da ist. Sie war ca. 20x an der Tür und hat sich dann in ein anderes Zimmer in die ecke verzogen und geschmollt.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Wie seid Ihr denn drauf??? Ihr nehmt Eure Katze mit in den Urlaub und lasst sie dann in einer völlig fremden Umgebung sofort raus?

Und Deine einzige Frage dreht sich ums Katzenklo? Ich bin fassungslos!!! :(

Ich kann Eurer Katze nur alles Gute wünschen ...
 
Lucky22

Lucky22

Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2014
Beiträge
67
Hallo???!!

Ja es geht um das Katzenklo! Soll ich vielleicht noch Fragen stellen auf die ich die Antwort weiß ? Alles ist hier wie zuhause nur benutzt sie wieder das Klaklo.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #10
Ich würde vermuten, ihr fehlen die vertrauten Orte im bekannten Revier.
Also macht sie ihr Geschäft "daheim".
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #11
Hallo???!!

Ja es geht um das Katzenklo! Soll ich vielleicht noch Fragen stellen auf die ich die Antwort weiß ? Alles ist hier wie zuhause nur benutzt sie wieder das Klaklo.

Hallo???!!

Alles ist wie zu Hause? In einer völlig fremden Umgebung???

Sei doch froh, dass sie das Katzenklo benutzt!

Und sei froh, wenn Du sie nach Deinem Urlaub wieder mit nach Hause nehmen kannst und sie nicht für immer verschwunden ist!!!

Du hast wirklich nicht viel Ahnung von Katzen! Wie kann man nur dermaßen ignorant sein???
 
Werbung:
kittyking

kittyking

Benutzer
Mitglied seit
1 Juli 2014
Beiträge
79
  • #12
Wenn die Katze das mitmacht und immer wieder rein kommt finde ich das jetzt nicht soo schlimm. Ich hatte früher selbst eine Hundkatze, die ich überall mitgenommen habe, die nie abgehauen ist und überalll sofort raus durfte.

Würde ich mit meinen beiden heute nicht mehr machen. Meinem damaligen Kater hat weder Autofahren noch fremdes Revier was ausgemacht, er hat immer schon vorm Auto auf mich gewartet. Es war schlimmer für ihn alleine zu Hause zu sein obwohl sein Kumpel und meine Eltern für ihn da waren wenn ich weg war.

Wegen dem Klo würde ich mir keine Sorgen machen, sie ist halt im fremden Revier und verrichtet ihr Geschäft lieber in "Sicherheit".

Falls du aber merkst, dass die Fahrt und die unbekannte Umgebung Stress für die Katze bedeuten, würde ich nächstes Mal jemanden zum Catsitten vorbeischicken.
 
Lucky22

Lucky22

Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2014
Beiträge
67
  • #13
Die Katze hat die Fahrt gut mitgemacht. Hat im Bus 2 mal hintereinander miaut als er angefahren ist und dann hat sie den Rest der Fahrt (mit der Bahn) ruhig in der Transportbox gelegen und neugierig rausgeschaut.
Hier kennt sie mittlerweile das gesamte Haus und hat schon mehrere Schlafplätze und spähplätze für sich beansprucht :)
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
4.765
  • #14
Naja ... ich finde es auch sehr, nennen wir es mal so, "mutig".

An deiner Stelle würde ich mir keine Gedanken über KaKlos machen, sondern mir jeden Abend den Angstschweiß von der Stirn wischen.
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2010
Beiträge
1.697
Ort
Unterfranken
  • #15
Also ich kenne Leute, die nehmen ihre Katze mit dem Wohnmobil überall hin und lassen sie dort auch immer raus, wenn sie möchte. Sie sieht das Wohnmobil als ihr zu Hause und geht nie weit weg.

Vielleicht kennt sie das von klein an nicht anders, aber es funktioniert.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #16
Ich finde das alles ein wenig blauäugig. Klar, je nach Katze kann sowas schon funktionieren, aber dieses Risiko würde ich niemals eingehen. Ich würde meine Katzen erst gar nicht woanders hin mitnehmen.

Und ich werde wohl auch nie verstehen warum Freigängerhalter ein Problem damit haben wenn ihre Katzen dochmal ein Katzenklo verwenden. Was ist so schlimm daran? Dass man mehr Arbeit hat?

Genau .Meine sind auch hier Freigänger und kommen artig aufs Katzenklo wenns drückt.Die Nachbarn staunen auch immer.Ich lache dann drüber.Und sage gelernt ist gelernt.Und lieber so als anders.das selbe machen meine auch bei meinen Eltern wo ich meine Urlaube immer verbringe.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #17
Die Katze hat die Fahrt gut mitgemacht. Hat im Bus 2 mal hintereinander miaut als er angefahren ist und dann hat sie den Rest der Fahrt (mit der Bahn) ruhig in der Transportbox gelegen und neugierig rausgeschaut.
Hier kennt sie mittlerweile das gesamte Haus und hat schon mehrere Schlafplätze und spähplätze für sich beansprucht :)

Das wird alles schon es kommt nur drauf an wie hoch Eure Bindung zueinander ist.Meine sind ein gutes Rudel und ich das Oberhaupt.Ich brauche nur mit der Zunge schnalzen dann sind die da.Oder pfeifen.Mein Feho fährt seit 9 Jahren mit Paula seit 5 Jahren und Fritzy war das zweite mal da der ist erst 1 Jahr und 2 Monate.Bei meinen Eltern wohnen auch 4 Katzen und in der Nachbarschaft ebenfalls.Ist immer schön wie die sich begrüßen und wiedererkennen.
Feho sein Lieblingsplatz bei meinen Eltern ist der Wintergarten und da das Hundesofa neben Vatis Hund.
 
tokaroma

tokaroma

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Dezember 2011
Beiträge
746
  • #18
Hallo???!!

Alles ist wie zu Hause? In einer völlig fremden Umgebung???

Sei doch froh, dass sie das Katzenklo benutzt!

Und sei froh, wenn Du sie nach Deinem Urlaub wieder mit nach Hause nehmen kannst und sie nicht für immer verschwunden ist!!!

Du hast wirklich nicht viel Ahnung von Katzen! Wie kann man nur dermaßen ignorant sein???

Äh, Umgangston? Meinst du echt, dass du damit was bewirkst? Bei mir würden da sämtliche Klappen dicht gemacht...

Das kann man, bei aller berechtigten Kritik, sicher auch kompatibler formulieren.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

H
Antworten
20
Aufrufe
3K
Antworten
19
Aufrufe
3K
alex2701
Antworten
18
Aufrufe
2K
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben