Katze frist mal wieder nicht.... :(

  • Themenstarter Steff482
  • Beginndatum
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
Hallo zusammen,

ich bin ja nun erst seit kurzem Katzenhalterin und damit noch eine ziemliche Anfängerin...

Wir haben zur Zeit 2 Katzen, wobei der Kater ein alles fresser ist, er verschmäht so gut wie garnichts und unsere Katze absolut verwöhnt scheint :( Den Kater haben wir erst seit 4 Wochen, er kommt aus Spanien, warscheinlich isser deswegen nicht so wählerisch.

Anfangs bekam Sie Whiskas, Felix, Gold, Sheba, Shesir und und und also eher gemischt. Dazu noch Trockenfutter, auch von verschiedenen Firmen Royal Canin, Gold, usw. auch mal Felix und Whiskas aber da ging Sie nicht ran.

Das Whiskas garnicht so doll ist hab ich hier im Forum erfahren und auch sofort eingestellt, dass Trockenfutter auch nicht so das wahre ist, habe ich auch hier erfahren und Sie bekommen jetzt weit aus weniger als vorher.

Leider scheint dies aber genau das zu sein, was unsere Holly am liebsten frist -.- Es gibt Tage (auch vorher schon) da hat Sie nur Trockenfutter gefressen auch wenn es Whiskas gab. (aktuell wieder)

Durch die Pflegestelle von der wir Timo (unseren Kater) bekommen haben, gab man uns den Tipp mit Feline Porta 21. Ich hab sofort ein Paar Dosen bestellt und geb diese auch fleisig. Dazu habe ich, damit nicht sofort anderes Nassfutter kompl. da steht noch über das Nassfutter-Forum einen 12er Pak "Schmusy" gekauft und ein 12er Pak Felix...

Jetzt ist es mal wieder so, dass Holly absolut nichts fressen will -.-
Es ist egal was ich Ihr hinstell, sie geht nur kurz dran, frist VIELLEICHT ein paar "bröckchen" und geht wieder -.-
Manchmal schleckt Sie nur die Soße ab und frist nur wenig von dem Fleisch.
Wasser trinkt Sie normal, nur leider nicht aus dem Wasserback, sondern aus ner Vase die ich immer wieder erneuer.
Ich hab von KIH vor 4 Wochen einen Brunnen gekauft und hoffe sehr, dass Sie diesen an nimmt, damit ich die Vase entlich weg tun kann. Bei Glas hab ich doch ein wenig angst, dass Sie die mal umschmeißen und sich verletzten... Aber den Napf, hat Sie schon seit Kitten wohl nicht angesehen....

Ich hab extra darauf geachtet, dass ich nur Fleisch hab, was Sie auch wirklich mag. Also Huhn und Thunfisch, dazu aber noch abwechslung durch versch. Fischsorten vom Felix, und Geflügel durch Schmusy.

Aber egal, Sie ist mal wieder nicht zum Futtern zu bekommen -.-
Sie hat diese "Phasen" immer wieder man, dann möchte Sie halt nur Trockenfutter haben.... Aber das kann ich Ihr doch nicht soviel und auf die Dauer geben -.-

Habt Ihr da vielleicht eine Idee?
Futter-Marken vielleicht die keine Katze wieder stehen wird?

Liebe Grüße

Steff
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Felix ist ebenfalls nicht ganz das Gelbe vom Ei. Und Porta 21 ist leider kein Alleinfutter.
Schmusy ist in Ordnung, aber man könnte den Speiseplan durchaus noch um hochwertigere Sorten (z.B. Real Nature) erweitern.

Deine Katze mäkelt anscheinend und ist auf dem besten Wege, dich zu erziehen. *g*
Dagegen hilft nur Konsequenz. Ungeliebtes Futter immer wieder anbieten, mischen, Wasser hinzufügen, ggf. Trofu darüberstreuen usw.
http://www.katzen-forum.net/ernaehrung-sonstiges/64147-suppenkasper.html
 
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
Felix ist ebenfalls nicht ganz das Gelbe vom Ei. Und Porta 21 ist leider kein Alleinfutter.
Schmusy ist in Ordnung, aber man könnte den Speiseplan durchaus noch um hochwertigere Sorten (z.B. Real Nature) erweitern.

Deine Katze mäkelt anscheinend und ist auf dem besten Wege, dich zu erziehen. *g*
Dagegen hilft nur Konsequenz. Ungeliebtes Futter immer wieder anbieten, mischen, Wasser hinzufügen, ggf. Trofu darüberstreuen usw.
http://www.katzen-forum.net/ernaehrung-sonstiges/64147-suppenkasper.html

Erziehen im Sinne von "Ich merk mir welche Sorten sie frist" ja das auf jeden fall. Allerdings nur was die Fleischsorten angeht, also Hühnchen/Fisch. Aber ansonsten bin ich da in sicht unserer Katze eine Rabenmutter.
Ich hab das Thema von wegen "Ich mag das nicht, gib mir was anderes" bei meinen Hunden schon durch gekaut.... Entweder Sie frist es, oder eben nicht. Was anderes geb ich Ihr nicht, wenn dann erst morgen wieder.

Das Felix nichts dolles ist, weiß ich eigentlich, aber ich dachte ich geb Ihr das erstmal so zwischen durch weiter, damit die Umstellung zu dem anderen "Mist" was ich leider vorher gegeben hab nicht so extrem ist.

In dem Suppenkasper-Thread steht was von Animonda, dass hatte ich auch mal hier.... Das wurde gefuttert und keine 5min. später einmal quer über den Flokati gekotzt.... Scheint also net so Ihr wahres zu sein ;)

Ich hab hier in einem anderen Thread gesehen, dass jemand gefragt hatte ob man auch Futter von Rinti an Katzen geben könnte.
Rinti hat damals mein Hund bekommen, ich fand das Futter sehr gut und würde, wenn das gehen würde, auch meinen Katzen das anbieten.
Aber darf man das?

Ansonsten halt die frage, was kann ich Ihnen für ein Futter anbieten?
Ich werd aus der Nassfutter-Liste nicht schlau ehrlich gesagt :(

Und danke für den Tipp mit Real Nature!!!
Ich hab das mal gefüttert und das wurde auch angenommen, aber bei der letzten Futterbestellung kam ich einfach nicht mehr auf den Namen -.- Danke! Habs gleich Notiert, dass fand ich nämlich auch sehr gut :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wie schwer ist die sture Mäklerin und wieviel Futter mampft sie übern Tag? Kannst Du das Trofu mal abwiegen und auch genau drauf achten, wieviel Nafu es ungefähr ist?
Vielleicht wäre es möglich, zwischendrin mal ein Streifchen frisches Fleisch anzubieten von den Sorten, die sie mag?


Zugvogel
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Erziehen im Sinne von "Ich merk mir welche Sorten sie frist" ja das auf jeden fall

Genau da liegt leider das Kernproblem.
Die Katze lernt: "Wenn ich an diesem seltsamen Futter herummmäkle, stellt Mensch es weg und gibt mir dafür etwas Leckeres." ;)
Konsequenz: Sie mäkelt hartnäckig weiter, bis sie ihren Willen durchsetzen kann. Geht man dauerhaft auf dieses Verhalten ein, kann das schlimme Ausmaße annehmen.
Gegenreaktion: Verhalten ignorieren. Futter immer wieder hinstellen.

Ich hab das mal gefüttert und das wurde auch angenommen, aber bei der letzten Futterbestellung kam ich einfach nicht mehr auf den Namen -.- Danke! Habs gleich Notiert, dass fand ich nämlich auch sehr gut :)

Sandras Tieroase bietet z.B. auch sehr viele hochwertige Sorten an.
Leider ist es prinzipiell so, dass viele Katzen hochwertige Sorten ablehnen, da sie keine Lockstoffe oder Karamell enthalten. D.h. die Katze könnte ihr Mäkeln schlimmstenfalls noch verschärfen. Gesundheitlich betrachtet, ist hochwertiges Futter allerdings absolut lohnenswert.

Nimmt die Katze denn (Roh-)fleisch an? Thrive, Dreamies usw.?
 
Zuletzt bearbeitet:
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
Wie schwer ist die sture Mäklerin und wieviel Futter mampft sie übern Tag? Kannst Du das Trofu mal abwiegen und auch genau drauf achten, wieviel Nafu es ungefähr ist?
Vielleicht wäre es möglich, zwischendrin mal ein Streifchen frisches Fleisch anzubieten von den Sorten, die sie mag?


Zugvogel

OHA...

wie schwer kann ich nur schätzen, Holly ist keine Schmusekatze die man mal eben auffen Arm nehmen kann...

Ich würde so 3-4 Kilo schätzen. Aber Sie hat auch nen kleinen Bauch von der Kastra. vielleicht verschätz ich mich da auch.

Nassfutter frist Sie wenn überhaupt so ungefähr 150-200g.
Ich hab hier schon gelesen das dies zuwenig ist und mehr geboten, aber ich konnt alles wieder weg werfen. Nicht mal Katerle hat die mehr angebotenen Portionen aufgefuttert...
Ich versuch Ihnen aber weiterhin mehr anzubieten als Sie wollen aber ich glaub auf 400g werd ich Sie nicht bekommen...

Trockenfutter, hatte Sie sonst immer den Napf voll. Seit ich geleseh hab, dass es nicht so dolle ist, bekommt Sie den Boden vom Napf max. bedeckt, allerdings beide Näpfe. Den von Timo und von Holly. Sonst waren beide, ich sag mal, gut gefüllt. In Gewicht würde ich das aber auch fast auf 100-150g schätzen.

Frischfleisch ist sone Sache. Ich lebe alleine, bis zum WE.
Kochen tu ich da nicht, erst zum WE wenn mein Menne wieder da ist.
Vondaher wird Frisches wirklich erst zum Wochenende besorgt und dann auch max. fürs WE. Damit ich nichts weg werfen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
Genau da liegt leider das Kernproblem.
Die Katze lernt: "Wenn ich an diesem seltsamen Futter herummmäkle, stellt Mensch es weg und gibt mir dafür etwas Leckeres." ;)
Konsequenz: Sie mäkelt hartnäckig weiter, bis sie ihren Willen durchsetzen kann. Geht man dauerhaft auf dieses Verhalten ein, kann das schlimme Ausmaße annehmen.
Gegenreaktion: Verhalten ignorieren. Futter immer wieder hinstellen.
Wie gesagt, ich stell Ihr nichts anderes hin.
Ich wechsel tägl. zwischen Fisch/Fischsorten und Hühnchen/Hühnchen-Michung, weil dies ansich das einzige Fleisch ist, dass Sie gerne frist. Rind mag Sie garnicht, Sie muss es Monate nicht angeboten bekomen, dann geht Sie da vielleicht mal ran. Lamm geht ab und an mal. Deswegen hab ich gesagt, wenn Sie das eh net fressen mag, bekommt Sie halt Ihren Fisch und Ihr Hühnchen.
Ansonsten steht das Futter halt da. Sie bekommt Morgens was und erst wieder etwas, wenns auf gefuttert ist. Mittags/Abends das selbe.
Aber die betonung steht bei WENNS AUFGEFUTTERT ist. Das ist es ja zur Zeit nicht und wenn´s mal weg ist. Kanns auch sein, dass Katerchen gefuttert hat und nicht Katze.


Sandras Tieroase bietet z.B. auch sehr viele hochwertige Sorten an.
Leider ist es prinzipiell so, dass viele Katzen hochwertige Sorten ablehnen, da sie keine Lockstoffe oder Karamell enthalten. D.h. die Katze könnte ihr Mäkeln schlimmstenfalls noch verschärfen. Gesundheitlich betrachtet, ist hochwertiges Futter allerdings absolut lohnenswert.

Nimmt die Katze denn (Roh-)fleisch an? Thrive, Dreamies usw.?

Sandras-Tieroase hat nur gutes Futter? Wenn ja, ist die Seite gepinnt bei mir ;)

Mit dem Ablehnen vom Futter eben weil die Lockmittel fehlen hab ich mir schon so gedacht. War ja damals bei meinem Hund nicht anders. Bis ich Rinti gefunden hatte. Das wurde gemocht und auch gut. (Zumindest wurde mir das so empfohlen damals)

Nimmt die Katze denn (Roh-)fleisch an? Thrive, Dreamies usw.?
Muss ich gestehen, kenn ich nicht... werd gleich mal bei Zoo+ schauen, was das ist.

AHHHH geschaut....
Diese Dreamies, sehen aus wie die Dinger von den Whiskas-Köpfen.
Die W-K´s Leckerlies futtert Sie fleißig, wobei ich Ihr da nur noch sehr wenig von geb.

Ich hab mir Dreamies und Thrive auf jedenfall mal notiert. :)
Thrive "hört" sich übrigens sehr gut an, hatte ich auch mal überlegt zu besorgen, frage ist nur ob Sies frist.
Aber selbst wenn nicht, ich denke zur Not wirds Timo fressen ;) und wenn der auch nicht, dann schick ich´s an Timos-Pflegestelle, da gibts bestimmt wer ders mag :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
Moinsen,

so ich habs heute mal mit ein wenig warmen Wasser drüber versucht.... Nichts :eek:
Timo hat es sofort verschlungen, der bekommt auch gleich noch mal was. Aber Holly ist nur kurz hin, hat daran gerochen und sich rum gedreht. :(

Ich hab dann nochmal zum Probieren ein paar Whiskas-Crunshes (so heisen die glaub ich) drauf gestreut, manchmal hat Sie verschmähtes Futter angenommen, wenn bissel was an Trockenfutter drauf war, aber auch nicht :(

Man ist die wieder Mäklig!
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Timo hat es sofort verschlungen, der bekommt auch gleich noch mal was. Aber Holly ist nur kurz hin, hat daran gerochen und sich rum gedreht. :(

DAnn kann ja der Hunger nicht so schlimm sein ;). Alles in allem war das hier genauso am Anfang, Trockenfutter hui, Nassfutter, das kein Whiskas ist pfui. Ich hab das Trockenfutter konsequent weggestellt und ihnen erst wieder gegeben, als sie das neue Nassfutter angenommen haben und dann auch nur als Leckerli. Wenn sie wieder gemäkelt haben, gab es auch kein Trockenfutter mehr.
Wichtig ist, dass du selbst nicht unsicher bist. Also wenn du ihnen was gibst, nicht gespannt daneben stehen, um zu gucken, ob sie es futtern. Sie merken deine Unsicherheit und nutzen das schamlos aus. Einfach hinstellen, weggehen und sie ihrem Schicksal überlassen ;).

Futter das "ab und an" mal geht, scheint ja offensichtlich auch geniesbar zu sein, also geht es immer, so einfach ist das. Wer nichtg frisst, hat nicht den hunger. Hier kommst du nur mit Konsequenz weiter. Einmal nachgeben merken die Katzen sich sofort und wissen, dass sie nur lange genug durchhalten müssen, bis sie was anderes bekommen, daher wird das von nachgeben zu nachgeben schwieriger.
Wenn du bei Sandras mal bestellen willst, kann ich dir beispielsweise Macs empfehlen. Das hat einen recht hohen Fleishcanteil (70%), nur gute Nebenerzeugnisse und ist eher so das Futter mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. Ansonsten probier einfach mal alles durch. Alles was einmal gefuttert wurde, ist auch essbar ;).

Ich kann übrigens mit Stolz verkünden, dass ich die Methode zwei ausgesprochen gut essende Katzen habe. Es gibt zwar einige wenige Sachen, die sie garnicht mögen (mein Kater frisst zum Beispiel kein Fisch), aber das hält sich sehr in Grenzen. Neue Marken kann ich problemlos kaufen, alles wird hier gefuttert. Und wenn nicht, gehe ich weg, man versucht mich zu überzeugen, wenn das nichts wird, frisst man es nach 10 Minuten (aber nur, wenn ich nicht hinsehe) trotzdem.

Sandras-Tieroase hat nur gutes Futter? Wenn ja, ist die Seite gepinnt bei mir ;)

Ja, sie hat selbst Katzen. Da sie (leider) schon Struvit-Katzen hatte gibt es auch keine all zu große Auswahl an Trockenfutter, da sie selbst kein Trockenfutterfreund ist durch ihre Erfahrung. Und die, die sie anbietet, sind wohl die hochwertigsten die es so im Handel gibt, was trotzdem noch ungsund ist ;).

Ansonsten gibt es dort keine Marke, die man als minderwertiges Futter ansehen kann. Alles dort kannst du bedenkenlos kaufen.
 
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #10
Hallo Conny,

danke für deine Antwort, ich glaub jetzt versteh ich auch was Eloign mit dem Kernproblem meinte.....

Ich Depp, dass ist wirklich so.... *an den Kopf ditsch*
Wenn Sie nicht frist, geb ich Ihr irgendwann Trockenfutter, damit Sie überhaupt mal was in den Magen bekommt. Man bin ich blöd!
BOAAAAH die kleine Zicke hat mich voll um den Finger gewickelt! *ggrrrr*

Okay, dann werd ich mal das heißgeliebte Trockenfutter, sammt Näpfe weg packen. Irgendwann MUSS Sie ja mal fressen und dann mal schauen ob ich Ihr zur "Belohnung" dann ein bissel Trockenfutter geb.

Sandras-Futteroase ist wie gesagt, schon angepint ^^

Ich hab mir dazu jetzt noch als Nassfutter fogendes notiert:
Almo Nature
Macs

Als Leckerlie:
Dreamies
Thrive

Trockenfutter hab ich im moment noch gut 2,5kg :(
Wobei ich die gemischten 500g weg werfen kann, weil das von Royal Canin ist. Da wusste ich noch nicht, dass das net so dolle ist.
Die anderen 2kg sind von Feline Porta http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_trockenfutter/porta21_katzenfutter/86275

Was ist denn mit Dr. Alder Cat Landfleisch ?
Schesir kenn ich auch, dass haben wir öfter mal beim Fressnapf mit genommen. Aber auch da ist es wie immer, mal frist Sie es, mal nicht.

Aber gut, unsere eigene Dummheit, wir haben immer gemischt gefüttert.
1 Tag Felix, den nächsten Whiskas, dann mal Schesir, beim nächsten Tag dann wieder eine andere Marke und wieder von vorn. Klar, dass Sie dann auf dieses Zuckerzeug eher abfährt...

Im Moment hab ich noch ca. 6 Dosen von Feline Porta http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_dose/porta_21/porta_21_dosen/12782
Dann noch gut 10 Tüten von Felix in Gele (das war im Nassfutter-Thread mit drin, ich dachte, dann kanns ja nicht so schlecht sein) und ca. 10 Tüten von Schmusi... + 2Kg Trockenfutter....
Sobald das Nassfutter zu neige geht, werd ich mal die notierten Sachen besorgen.

Ich denke mal mit dem jetztigen Nassfutter bin ich jetzt nicht soooo schlecht dran oder?

Das Macs-Mixpaket http://www.sandras-tieroase.de/Katzen/Nassfutter/Mix-Pakete/Macs-Cat-Mixpaket-24-x-200g.html klingt da schon echt gut...


LG

Steff
 
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #11
HA! Wunderpunkt getroffen!

Ich hab gerade die Küche aufgeräumt und die Näpfe mit dem Trockenfutter weg genommen und sauber gemacht.... Holly kam vom Balkon aus angefetzt, dachte sich bestimmt es gibt neues Trockenfutter, aber NICHTS DA!

Und siehe da, es geht doch, plötzlich ging Sie ans Nassfutter aber immer wieder der Blick dahin, wo der Trockenfutter-Napf stand.

Okay, viel gefuttert hat Sie nun nicht, aber immerhin ist Sie mal ran gegangen!
 
Werbung:
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #12
Freut mich zu hören :).

Almo nature ist übrigens kein Alleinfuttermittel, daher höchstens einmal die Woche geben. Ich persönlich füttere gerne noch Tiger Cat, Ropo Cat, Animonda Carny und Macs. Alles so meine Preisklasse :D.
 
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
  • #13
Ich hab hier zwei Allesfresser, aber auch die unterscheiden zwischen "fress ich" und "fress ich lieber".
Dazu gehören unter anderem die Snacks von Thrives. Das ist so gefriergetrocknetes Fleisch, wenn man das zerbröselt/zerstaubt über dem Futter, soll angeblich kaum eine Katze widerstehen ;)
Den Tipp habe ich von unserer Katzensitterin, die besticht nämlich damit Katzen, die sie noch nicht kennen und etwas schüchtern sind ;)
 
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #14
Freut mich zu hören :).

Almo nature ist übrigens kein Alleinfuttermittel, daher höchstens einmal die Woche geben. Ich persönlich füttere gerne noch Tiger Cat, Ropo Cat, Animonda Carny und Macs. Alles so meine Preisklasse :D.

Hmmm....
Was heist: Kein Alleinfutter?
Das wurde bei Feline-Porta auch gesagt, aber zu dem und Schmusy/Felix hab ich leider nichts anderes zur Zeit da....

Animonda hatte ich auch mal, bzw. es war keine 5min im Magen der Katze, danach konnte sich der Flokati-Teppich drüber "freuen"

Tiger Cat und Rapo Cat werd ich mir auch mal ansehen... Danke für den Tipp!

Ich hab hier zwei Allesfresser, aber auch die unterscheiden zwischen "fress ich" und "fress ich lieber".
Dazu gehören unter anderem die Snacks von Thrives. Das ist so gefriergetrocknetes Fleisch, wenn man das zerbröselt/zerstaubt über dem Futter, soll angeblich kaum eine Katze widerstehen ;)
Den Tipp habe ich von unserer Katzensitterin, die besticht nämlich damit Katzen, die sie noch nicht kennen und etwas schüchtern sind ;)

Hmm.... diese Thrives scheinen oft angenommen zu werden und beliebt zu sein, ich denke ich werd die auf jedenfall auch mal Bestellen.
Ist das den eine Art "Leckerlie" oder auch etwas, was als Trockenfutter ersatz herhalten kann?
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #15
Hmmm....
Was heist: Kein Alleinfutter?
Das wurde bei Feline-Porta auch gesagt

Das bedeutet, dass man das Futter nicht als Hauptnahrungsmittel benutzen darf. Das liegt entweder daran, dass zu wenig Fett drinnen ist oder das einfach viele wichtige Vitamine in dem Futter fehlen, die eine Katze braucht.

.

Animonda hatte ich auch mal, bzw. es war keine 5min im Magen der Katze, danach konnte sich der Flokati-Teppich drüber "freuen"

Beobachte das mal weiter. Wenn du wieder mal was mit Rind fütterst (also von einer anderen Marke) und sie dann wieder kotzt, dann könnte das eine Rindallergie sein. Einfach mal beobachten ;).
Mögen deine denn Fisch? Wenn ja ist das Fisch von Animonda Carny und Schmusy ganz nett, wie ich finde.

Kannst ja einfach mal auf der Seite rumschnüffeln und von allem mal ein bisschen probieren. Ab 20€ bezahlst du keine Versandkosten.
 
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #16
Das bedeutet, dass man das Futter nicht als Hauptnahrungsmittel benutzen darf. Das liegt entweder daran, dass zu wenig Fett drinnen ist oder das einfach viele wichtige Vitamine in dem Futter fehlen, die eine Katze braucht.

Ach du scheisse! Sie bekommen, dass seit ca. 1-2 Wochen mehrfach :(
*sorgenmach*

Was ist denn mit dem Macs Cat Mixpaket ?
Weil dann bestell ich das zusammen mit dem Thrive und pack das Porta erstmal weg, ist ja noch Schmusy und Felix da....


Beobachte das mal weiter. Wenn du wieder mal was mit Rind fütterst (also von einer anderen Marke) und sie dann wieder kotzt, dann könnte das eine Rindallergie sein. Einfach mal beobachten ;).
Mögen deine denn Fisch? Wenn ja ist das Fisch von Animonda Carny und Schmusy ganz nett, wie ich finde.

Kannst ja einfach mal auf der Seite rumschnüffeln und von allem mal ein bisschen probieren. Ab 20€ bezahlst du keine Versandkosten.

Stimmt, ich mein es wäre Rind gewesen damals, aber das war nur bei dem Animonda so. Zwischendurch hatte Sie schon mal wieder Rind, halt nur nicht so häufig, weil Sie´s ja net so gerne mag.

Fisch und Huhn mag Sie eigentlich recht gern...
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #17
Ach du scheisse! Sie bekommen, dass seit ca. 1-2 Wochen mehrfach :(
*sorgenmach*

Na Tod umfallen wird sie jetzt nicht gleich ;). Du kannst das ca. 20% des Wochenbedarfs machen. Also pi mal Daumen einen Tag in der Woche, dann passt das.

Was ist denn mit dem Macs Cat Mixpaket ?
Weil dann bestell ich das zusammen mit dem Thrive und pack das Porta erstmal weg, ist ja noch Schmusy und Felix da....

Also ich persönlich würde nur 2 verschiedene Dosen von Macs kaufen und dafür noch ein paar andere Marken jeweils 2 Dosen zum testen. So wäre meine persönliche vorgehensweise. Aber du kannst das natürlich auch gerne so machen.

Stimmt, ich mein es wäre Rind gewesen damals, aber das war nur bei dem Animonda so. Zwischendurch hatte Sie schon mal wieder Rind, halt nur nicht so häufig, weil Sie´s ja net so gerne mag.

In Animonda ist überall Rind drinnen, ich glaub nur in den Fischdosen ist keiner drinnen, daher auch meine Empfehlung das mal zu probieren. Man sieht da auch richtig die Fischstückchen.

Fisch und Huhn mag Sie eigentlich recht gern...

Na da würde ich das von Schmusy mal bestellen (also Fisch), bei Animonda mal das Fisch probieren und von Macs das Fisch und Huhn mitnehmen.
Und dazu vielleicht noch 1-2 Dosen Ropocat und Tiger Cat oder sowas.

Oder hattest du bei Animonda da das Fisch probiert?
 
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #18
Stimmt auch wieder, verscheidene Hersteller probieren klingt sinniger...

Meine Liste sieht gerade so aus, je immer 2x:

Macs Ente, Pute & Huhn 200gr.
Macs Herz, Leber und Reis 200gr.
Macs Seelachs und Reis 200gr.
Macs Seelachs und Reis 200gr.
Schmusy Thunfisch & Gemüse 100g.-Beutel
Schmusy Thunfisch & Sardine 100g.-Beutel
Schmusy Thunfisch & Reis 100g.-Beutel
Tiger Cat Geflügelherzen & Karotten 200g.
Tiger Cat Seelachs 200g.
Ropocat Sensitive Gold feines Geflügel pur 200g.
Ropocat Sensitive Gold feines Huhn pur 200g.
Ropocat Sensitive Gold feines Lamm pur 200g.
Animonda Carny Senior Huhn&Käse 200g.
Animonda Carny Adult Huhn&Ente 200gr.

+ 1x
Thrive Cat Chicken 27g., Chicken
Thrive Cat Tuna 25g., Tuna

Soweit okay oder???

Hab son bissel von allem etwas genommen, zum ausprobieren halt...
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #19
Animonda Carny Senior Huhn&Käse 200g.

Psst, sag das nicht zu laut, sonst kommen meine Katzen zu dir essen :D.
Ja, also ich finde die Einkaufsliste ziemlich gut, ich bin mal gespannt, ob sie das denn futtern.
 
Steff482

Steff482

Forenprofi
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.014
Ort
Berlin-Spandau
  • #20
Psst, sag das nicht zu laut, sonst kommen meine Katzen zu dir essen :D.
Ja, also ich finde die Einkaufsliste ziemlich gut, ich bin mal gespannt, ob sie das denn futtern.

;)

Also gut, Futter ist bestellt... Solange wird "Miss - Ich Fress kein Nassfutter" mit Schmusy und Felix vorlieb nehmen müssen.... und wie Sie beim Futterexperiment reagieren wird, darauf bin ich auch mal gespannt ;)

Danke für die Hilfe :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Lilymadeleine
Antworten
2
Aufrufe
2K
Lilymadeleine
Lilymadeleine
Feffi1
2 3 4
Antworten
77
Aufrufe
12K
zoeytrang
zoeytrang
D. letzte Träne
Antworten
14
Aufrufe
2K
D. letzte Träne
D. letzte Träne
G
Antworten
7
Aufrufe
2K
mrs.filch
M
N
Antworten
17
Aufrufe
5K
Fridolin und Ophelia
Fridolin und Ophelia

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben