Katze frisst wenig

B

Bautsen

Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2013
Beiträge
35
Hallo!

Ich habe letzte Woche eine Nahrungsumstellung bei meiner Katze vorgenommen, da die 1. Nahrungsumstellung damals nicht geklappt hat.

Meine Katze scheint sehr schwierig zu sein, denn oft ist es bei ihr so, dass sie angefangene Packungen nicht mehr fressen will, daher habe ich jetzt eine Nahrungsumstellung versucht mit 80g-100g Packungen, habe daher keine größeren Packungen mehr gekauft.

Also sie hat vorher immer Winston gefressen.

Jetzt habe ich vom Fressnapft Real Nature, Animonda, Select Gold und Miamor ausprobiert.

Zum Anfang ging das richtig gut. Meine Katze hat meistens die 85g Packungen sofort aufgefressen, aber das war eben nur der 1. Tag ...

Danach ging es immer schlechter. Da ich die Nahrungsumstellung nicht s abrupt machen wollte, habe ich zwischendurch auch immer nochmal Winston gegeben. Aber jetzt nimmt sie nicht mal mehr das Winston.

Wenn sie reinkommt, geht sie zum Fressnapf, und egal, was ich ihr reinmache, sie riecht es kurz an und haut dann wieder ab. Bei neuen Packungen frisst sie vll. 3 Hapse, haut dann ab, bei angefangenen Packungen gar nichts.

Gestern war jetzt der schlechteste Tag. Sie hat gerade mal 100g gefressen. Heute bisher 1/4 einer Packung (und da auch nur von Winston).

Langsam mache ich mir wirklich sorgen. Liegt das nur an der Futterumstellung? Oder hat das wohlmöglich einen anderen Grund?

Ihr Verhalten ist normal. Jetzt im Winter ist sie natürlich mehr drin als draußen (sie ist Freigänger). Sie putzt sich, spielt draußen im Schnee, schläft bei mir, wie immer (öfters auf dem Rücken, alle Pfoten von sich gestreckt - daran sehe ich immer, dass es ihr gut geht).
Ihr Gewicht ist im Rahmen (4,2kg - gestern gewogen). Sie wiegt immer so zwischen 3,9-4,5kg. Sie ist 4 Jahre alt, weiblich, kastriert.

Trockenfutter frisst sie im Moment lieber als Nassfutter. Snacks nimmt sie auch gerne, wobei ich ihr aber im Moment nicht so viel geben will (nachher will sie nur noch Snacks ...).

Dass sie bei jemand anderen etwas zu Fressen bekommt, ist so gut wie ausgeschlossen. Sie ist eine sehr schüchterne Katze ... rennt sogar weg, wenn ich Besuch bekomme. Ein Umzug war auch nicht der Fall und Stress hat sie auch nicht, jedenfalls nicht drinnen, da hat sie ihre Ruhe zum Fressen, eigentlich nichts, was ihr da auf den Magen schlagen könnte.

Wäre schön, wenn mir da jemand Tipps geben könnte.
 
Werbung:
MarDie

MarDie

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juli 2013
Beiträge
2.021
Ort
Hessen
Huhu,

Wie viel Trockenfutter bekommt sie denn?
Steht es immer zur Verfügung?
Dann könnte es natürlich sein, dass sie davon einfach schon so viel gefressen hat, dass sie satt ist und kein oder kaum Nassfutter mehr möchte.

Stell das Trockenfutter weg & nutze es höchstens noch als Leckerli zum werfen etc.
Wenn sie dann trotzdem das Nassfutter nicht anrührt, dann kannst du Trockenfutter zerbröseln und über das Nassfutter geben.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.230
du brauchst Geduld Geduld Geduld
und sei konsequent! nicht einfach ab und an das alte Futter geben, dann weiss sie nämlich, dass sie nur warten musst und schon knickst du ein ....

Futterumstellung kann für den Menschen anstrengend sein ..... hab das grad hinter mir und hier uns hat es ein halbes Jahr gedauert .........
 
B

Bautsen

Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2013
Beiträge
35
Hi!

Trockenfutter bekommt sie schon immer. Ist jetzt aber auch ein Neues. Das scheint sie wirklich gerne zu fressen. Ich fülle maximal 60g in die Schale, so wie es hinten draufsteht. Davon frisst sie nicht gleich alles. Sind 60g denn so viel, dass es ausreicht, um sogar das Nassfutter zu ersetzen?

Stell das Trockenfutter weg & nutze es höchstens noch als Leckerli zum werfen etc.

Das "Werfen" mag sie wirklich gerne. Mache ich öfters mit ihr. Ist immer schön zu sehen, wenn sie den Dingern hinterherjagt *g*
 
B

Bautsen

Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2013
Beiträge
35
Futterumstellung kann für den Menschen anstrengend sein ..... hab das grad hinter mir und hier uns hat es ein halbes Jahr gedauert .........

Was heißt das genau? Hat sie über ein Jahr weniger gefressen?
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.230
Hm, wir hatten hier im letzten Jahr Blasenentzündung und Struvitkristalle WEGEN Trockenfutter. Und das war so teueres und Markenfutter und so..... Mir haben hier alle Tierärzte gesagt, dass Katzen Nassfutter und kein Trockenfutter fressen sollen, und das Trockenfutter zu Problemen führen kann.

Also warum fütterst Du Trockenfutter? Warum willst Du Teilumstellen?


Meine Katzen haben übrigens neben guten Urinwerten jetzt nach Umstellung auf Nassfutter auch ganz tolles Fell und sind viel agiler !!!
 
Phillis

Phillis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 August 2014
Beiträge
454
Hallo,

zunächst würde ich das Trockenfutter nicht zur beliebigen Verfügung stellen. 60g TF it ne ganze Menge.

Stattdessen würde ich Deiner Katze wenige Bröckchen TF über ihr Nassfutter geben, so, dass sie es sieht - und wenn Du keine tierischen Mitesser im Haus hast (andere Katzen, Hunde) das Futter bis zu einem Tag lang stehen lassen.

Ich hab von meinen 6 Katzen auch so eine Nahrungsspezialistin - auch Freigängerin. Die obern beschriebene Vorgehensweise klappt immer. Wenn ihr das Tagesgericht so gar nicht passt, geht sie auch schon Mal Mäusefangen.

Was man noch machen kann, ist: Hefeflocken über das Nassfutter zu geben oder Cats Caviar. Aber in Deinem Fall scheinen mir Trockenfutterbröckchen das ittel der Wahl zu sein.
 
B

Bautsen

Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2013
Beiträge
35
Hallöchen!

Ich wollte mal über die Nahrungsumstellung berichten, denn ich glaube, sie hat jetzt wunderbar funktioniert.

Meine Katze rührt kein Winston mehr an.

Stattdessen frisst sie jetzt sehr gerne Select Gold, Real Nature und Miamor.

Das ist schon mal ein gewaltiger Fortschritt!

Jetzt frisst sie natürlich am Tag weniger als früher, aber ihr Gewicht hält sie weiterhin.

Trockenfutter gebe ich ihr nur noch ganz wenig.

Ich hoffe, das bleibt auch alles so ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
22
Aufrufe
5K
Antworten
17
Aufrufe
6K
Antworten
12
Aufrufe
12K
Chilli & Pepper
Antworten
3
Aufrufe
2K
Maiglöckchen
Antworten
3
Aufrufe
671
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben