Katze frisst plötzlich nach Zahn OP nicht mehr

  • Themenstarter samati8
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

samati8

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2018
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich bin neu hier, weil mir meine Katze Esmeralda (geschätzt 5 Jahre) Sorgen bereitet.
Am Montag musste sie sich einer Zahn OP in der Tierklinik unterziehen es wurden 5 Zähne wegen FORL gezogen und Zahnstein entfernt. Es verlief alles gut und die TÄ gab mir Metacam und Amoxiclav mit. Metacam für 4 Tage (morgens), Amoxiclav für 7 Tage (morgens u. abends) weil noch eine Entzündung dabei war.
Es ging ihr von Tag zu Tag besser und sie hat auch immer mehr gefressen. Am Donnerstag war sie eigentlich schon fast wieder die alte. Hat gut gefressen und auch gespielt und getobt. Am Freitag bekam sie dann morgens die letzte Dosis Metacam und eine Tablette Amoxiclav. Sie hat dann den ganzen Tag so gut wie nichts gefressen und nur geschlafen. Heute dann das gleiche, heute morgen hat sie dann auch Flüssiges gebrochen. Ich bin dann wieder mit ihr in die Klinik. Ihr wurde Blut abgenommen, Fieber gemessen und das Mäulchen untersucht. Alles war in Ordnung. Auch die Nierenwerte waren alle im Normbereich. Die TÄ vermutete dass ihr übel ist und Bauchschmerzen hätte als mögliche Nebenwirkung der Medis. Sie hat Esmeralda dann etwas gegen Übelkeit gespritzt und Magenschutztabletten mitgegeben, die Ich ihr schon verabreicht habe. Sie hat dann einen halben Beutel Futter gegessen, aber das war's. Getrunken hat sie ein bisschen.
Amoxiclav hab ich ihr nicht mehr gegeben weil sie es 1. nicht frisst und ich 2. auch Angst habe dass es die Problematik verschlimmert. Sie ist seit Freitag generell eher müde und schlapp.
Was mich so stutzig macht ist, dass es so plötzlich von Donnerstag auf Freitag gekommen ist. Am Donnerstag war alles super und am nächsten Tag das komplette Gegenteil!
Habt ihr eine Idee, was es sein könnte??

Lieben Dank für Eure Antworten!
 
Werbung:
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beiträge
346
Wie sieht es momentan aus? Ist sie jetzt nur am schlafen oder steht auch mal auf gehts aufs Klo und so oder wirkt sie eher apatisch?
Waren wirklich nur die gezogenen Zähne betroffen? Wurde nochmal eine Rontgenbild gemacht zur Kontrolle?
Was hast du ihr zum Futtern gegeben sowas weiches wie bspw. Pastete?
Nach einer OP und AB können Katzen schon mal ganz schön mitgenommen sein das sollte sich eigentlich nach ein paar Tagen wieder legen. Die Hitze ist natürlich nicht gerade ideal.
Hättest du noch eine weitere Tierklinik in der Nähe oder einen anderen TA der am Sonntag noch Notdienst hat? Wo du dir eventuell eine zweite Meinung einholen könntest.
Auch wenn sie AB bekommen hat könnte sich dennoch da wo die Zähne gezogen wurd eine Entzündung entwickelt haben durch Futterreste die irrgentwie in der Wunde gelandet sind.
Hast du versucht noch mal Temperatur bei ihr zu messen im Po mit einem Digitalen Termomether?
 
S

samati8

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2018
Beiträge
3
Apathisch wirkt sie nicht, sie ist im eingezäunten Garten und sieht sich dort um. Vorhin hat die mal ein bisschen mit einer Spielmaus gespielt. Sie wirkt nicht mehr so müde wie gestern.
Fieber hab ich kontrolliert und sie hat weiterhin normale Temperatur.
Meine Katzen bekommen einen Teil Nass- und Rohfutter. Die ersten Tage hat sie alles weitestgehend normal gefressen. Heute wie beschrieben.
Die TÄ hat die Zähne sorgfältig kontrolliert, es war wirklich nichts zu sehen...
Es gäbe noch eine andere Klinik, die auch am WE Notdienst hat. Ich wohne in München und hab mehrere zur Auswahl.
 
S

samati8

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2018
Beiträge
3
Direkt nach der OP nur hab ich ihr nur Pastete gegeben. Aber am nächsten Tag auch Fleisch.
Ein Röntgenbild wurde gemacht. Aber es war wirklich alles unauffällig.
 
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beiträge
346
Nach der AB Gabe kann der Apetit schon mal nachlassen, blos wenn sie dermasen von ihren Futtergewohnheiten abweicht....
Da sie aktiv ist und auch anfängt zu spielen warte mal bis morgen Vormittag an wie sie dann friest... sollte sie dann immer noch rumäkeln hole dir bitte eine zweite Meinung von der 2. Tierklinik ein und sag da aber auch bitte alles AB -GAbe , Schmerzmittel die Anzahl der gezogenen Zähne usw.
Behalte sie bitte weiter im Auge. 5 Zähne zu verlieren ist nicht ohne zusammengenommen ist das ein ganz schön großes Wundenfeld was da besteht.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
8
Aufrufe
6K
G
snowflake
Antworten
15
Aufrufe
5K
Piepmatz
P
S
Antworten
10
Aufrufe
7K
Sandrine75
S
Morag
Antworten
31
Aufrufe
46K
kater13
K
Lillyrose
Antworten
3
Aufrufe
408
tiha

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben