Katze extremst mäkelig

K

Krissi27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
122
Hallo zusammen,

meine Katze (fast 11 Jahre, ich habe sie seit 10 Jahren) war schon immer extremst schwierig was das Fressen anbelangt. Das erste Lebensjahr hat sie nur Abfälle bekommen...

Ich habe sämtliche Nassfuttersorten und Barden getestet, sie verweigert (auch über mehrere Tage) lieber konsequent das Futter, als gescheites Nassfutter zu fressen. Ich habe wirklich über Jahre alles versucht ....

Sie frisst nur Trockenfutter und von Royal Canin das Nassfutter mit Sosse (dort schleckt sie allerdings nur die Soße weg und die Fleischbrockrn kann ich wegschmeißen).

Sie hat Blasensteine, die sich nach 8-wöchiger Gabe von Vet-Concept Spezial- Trockenfutter nicht aufgelöst haben.
Ich gebe nun zusätzlich Eoyal Canin Urinary Trofu und Kattovit Trofu, ebenso das Nassfutter mit Soße von RC Urinary und von Kattovit den Urinary-Drink.

Seit Jahren hat sie temporär immer wieder kahle Stellen (am Bauch, Schwanzspitze, Vorderpfote und Schwanzinnenseite), hier habe ich auch sämtliche Tests bei verschiedenen Tierärzten machen lassen (Allergietest, Blutuntersuchungen, Entnahme Hautstanze, aber nichts gefunden)

Nun ist es momentan so, dass sie mich komplett in den Wahnsinn treibt, ständig steht sie am Futternapf und nichts passt ihr, ich kann ständig den Urinary-Drink und das Nafu von RC wegschmeißen , lediglich das Trofu frisst sie.

Probiere wieder ständig neue Nafu Sorten aus, nix passt ihr....

Warum steht sie ständig vor dem Napf?????? Was soll ich tun????


Nähere Infos: sie hat rund um die Uhr die Möglichkeit, in den gesicherten Garten zu gehen, ein gleichaltriger Katzenkumpel, mit dem sie sich versteht, ist auch vorhanden, wir haben Kuschelzeiten.
Sie war vor 2 Jahren schwer Leberkrank und wäre fast gestorben, daher möchte ich sie auf keinen Fall hungern lassen....Blutwerte (großes Blutbild) sind gut.

Ich mache mir große Sorgen und weiss nicht, was ich machen soll..... die Situation macht mich echt wahnsinnig...


Danke für eure Tips
 
Werbung:
K

Krissi27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
122
Ps: die andere Katze frisst hochwertiges Nassfutter (z.B. Vet-Concept, Macs, mjamjam, Miamor)
 
andkena

andkena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2010
Beiträge
1.018
Hallo, wurden die Zähne mal dental geröntgt?
Bei Zahnschmerzen zb durch FORL wird Nassfutter oft verweigert, weil es an den Zähnen klebt.
 
K

Krissi27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
122
Nein, geröntgt wurden die Zähne nicht, aber jedes Mal genau angeschaut und sie hat noch super Zähne.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.952
Ort
35305 Grünberg
Das siehst du nicht beim anschauen. Bitte mal dental Röntgen.
Extremes Mäkeln ist meist ein verstecktes Problem.
 
andkena

andkena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2010
Beiträge
1.018
FORL ist eine schmerzhafte Zahnerkrankung, und die sieht man nicht durch reine Sichtkontrolle, sondern nur im Dentalröntgen.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.408
Ich würde auch unbedingt ein Dentalröntgen beim Zahnspezialisten anraten. Da läuten bei mir sehr die Alarmglocken bezüglich FORL, was man auch nur mittels Dentalröntgern ausschliessen kann. Und ich würde darauf achten, dass eine Inhalationsnarkose gemacht wird.

Miamor und Vet-Concept ist übrigens kein hochwertiges Nassfutter.
 
K

Krissi27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
122
Ok danke für eure Antworten.
Aber würde sie dann nicht auch das Trockenfutter verweigern?
Ich habe halt immer sehr Angst vor einer Narkose. Braucht es dazu wirklich immer eine Vollnarkose ?
Aber ich werde das auf jeden Fall mal ausführlich mit meinem Tierarzt besprechen, die können dort in der Praxis dental Röntgen.

Wegen hochwertigem Nassfutter, was sind das dann für Sorten, die ihr empfehlen könnt?
 
andkena

andkena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2010
Beiträge
1.018
Bei FORL oder generell bei Zahnschmerzen wird Trockenfutter dem Nassfutter vorgezogen, weil das Nassfutter an den Zähnen klebt. Trockenfutter kann besser in einem Stück geschluckt werden.
Fürs Röntgen wird Vollnarkose benötigt, ist insofern sinnvoll, als daß betroffene Zähne direkt gezogen werden können.
Macs und Mjamjam sind gute Sorten, desweiteren Granatapet, Feringa, Catz Finefood, Leonardo
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.408
  • #10
Ok danke für eure Antworten.
Aber würde sie dann nicht auch das Trockenfutter verweigern?
Ich habe halt immer sehr Angst vor einer Narkose. Braucht es dazu wirklich immer eine Vollnarkose ?
Aber ich werde das auf jeden Fall mal ausführlich mit meinem Tierarzt besprechen, die können dort in der Praxis dental Röntgen.

Wegen hochwertigem Nassfutter, was sind das dann für Sorten, die ihr empfehlen könnt?


Die schonendste Narkose ist eine Inhalationsnarkose, die wird am besten vertragen und wird auch insbesondere bei älteren Tieren immer angeraten.
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.373
Ort
Berlin
  • #11
Ich habe halt immer sehr Angst vor einer Narkose. Braucht es dazu wirklich immer eine Vollnarkose ?
Aber ich werde das auf jeden Fall mal ausführlich mit meinem Tierarzt besprechen, die können dort in der Praxis dental Röntgen.

Wegen hochwertigem Nassfutter, was sind das dann für Sorten, die ihr empfehlen könnt?

Ja, es braucht eine Narkose. Nur die wenigsten (masochistisch veranlagten) Ausnahmekatzen würden das im wachen Zustand mit sich machen lassen :D Wenn es nur um Zahnreinigung geht und das Röntgen, ist das eine kurze Narkose von unter 30min.

Hochwertig heißt kein Zucker, kein Getreide, auch keine Zuckerersatzstoffe... Hoher Fleischanteil (mindestens 60%), zB Leonardo, Granada Pet, Catz Finefood, Mjamjam, Grau, Macs etc
 
Werbung:
K

Krissi27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
122
  • #12
Danke für eure Einschätzungen, ich habe am Montag einen Tierarzt-Termin.

Aber habt ihr eine Idee, warum sie sich die Schwanz-Spitze kahl schleckt und den Bauch? Kommt der Bauch von den Blasensteinen?
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.373
Ort
Berlin
  • #13
Viele Katzen lecken sich vermehrt, wenn sie Schmerzen haben.
 
H

hellokitty007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. September 2018
Beiträge
12
  • #14
Von mäkelig kann ich auch nur ein Lied singen - das ist meine leider auch total ...
 

Ähnliche Themen

Fereshte
Antworten
9
Aufrufe
1K
ELIA
Lillifee25
Antworten
27
Aufrufe
12K
Lillifee25
Lillifee25
Nervkeks
Antworten
1
Aufrufe
655
Maiglöckchen
Maiglöckchen
S
Antworten
23
Aufrufe
7K
Knollchen
Knollchen
K
Antworten
17
Aufrufe
284
Verosch

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben