Katze erschrickt sich vor mir?

Minsemann

Minsemann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Februar 2008
Beiträge
159
Ort
Finnentrop-Ostentrop
Hallo,

ich habe mal eine Frage zu Lillys Verhalten. Wahrscheinlich ist es schwer, dazu ein stichfeste Aussage zu machen, aber vielleicht habt ihr ja noch Denkanstöße.

Lilly ist eine Fundkatze. Sie ist sehr anhänglich, sehr auf mich bezogen, da ich die meiste Zeit zu Hause bin, sie füttere und mit ihr spiele. Sie schmust gerne mit mir und schläft nachts häufig an meiner Seite.

Doch seit kurzem scheint Lilly sich manchmal vor mir zu erschrecken, dann macht sie einen großen Buckel, stellt sich seitwärts und plustert den Schwanz auf, oft maunzt sie dabei auch. Wenn ich dann mit ihr rede und mich hinhocke, kommt sie auf mich zu, gibt Köpfchen und beruhigt sich wieder.

Die Situationen in denen das bisher passiert ist, sind immer unterschiedlich. Mal kam ich aus einem Raum heraus oder sie kommt in die Küche und sieht mich dort. Ich habe auch immer anders ausgesehen dabei, also kann es nicht an Kleidung, Frisur oder Gegenständen in der Hand liegen. Es passiert nicht oft, dass sie sich erschrickt und ich tauche öfter "überraschend" auf, was sie dann völlig kalt lässt.

Augen und Gehör funktionieren sehr gut bei ihr, also kann es das auch nicht sein.

Habt ihr eine Idee?

Danke,

Claudia
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Hallo Claudia,

wirklich Ahnung habe ich leider auch nicht, warum Lilly sich vor dir erschreckt. Ich hoffe du bekommst noch mehr Antworten.
 
Minsemann

Minsemann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Februar 2008
Beiträge
159
Ort
Finnentrop-Ostentrop
:)

Ich möchte auch noch mal betonen, dass das nur hin und wieder passiert. Sie ist sonst sehr zutraulich und aufgeschlossen mir gegenüber.
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
M

mousecat

Gast
Wie alt ist denn die Mieze?
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Claudia,

Moritz zeigte letztes Jahr im Sommer einige Wochen lang dieses eigenartige Verhalten. Er rannte ängstlich abwechselnd vor mir und meinem Freund weg, wenn wir nach Hause kamen, nicht immer, aber mehrmals. Er ließ sich weder anfassen noch durch Ansprechen beruhigen, sondern er versteckte sich vor dem jeweiligen Objekt seiner Ängste. Oft dauerte es eine Viertelstunde, bis er sich wieder normal benahm.

Wir wissen bis heute nicht, was in seinem Kopf vorging. Evtl. ging es in der Nachbarschaft laut zu und es wurde gebohrt o.ä. Dieses Geräusch mag er nicht sonderlich. Es bleibt rätselhaft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Das passiert halt ab und zu. Du machst es genau richtig Dich dann hinzuhocken und die Katze zu beruhigen. So wird sie es langsam lernen diese Situationen besser einzuschätzen und zu beherrschen.

Sammy hat das auch ab und zu, dann macht er sich klein und faucht einmal laut auf, erkennt dann aber schnell das es nicht der Aufregung wert war.
 
Minsemann

Minsemann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Februar 2008
Beiträge
159
Ort
Finnentrop-Ostentrop
Hallo Claudia,

Moritz zeigte letztes Jahr im Sommer einige Wochen lang dieses eigenartige Verhalten. Er rannte ängstlich abwechselnd vor mir und meinem Freund weg, wenn wir nach Hause kamen, nicht immer, aber mehrmals. Er ließ sich weder anfassen noch durch Ansprechen beruhigen, sondern er versteckte sich vor dem jeweiligen Objekt seiner Ängste. Oft dauerte es eine Viertelstunde, bis er sich wieder normal benahm.

Wir wissen bis heute nicht, was in seinem Kopf vorging. Evtl. ging es in der Nachbarschaft laut zu und es wurde gebohrt o.ä. Dieses Geräusch mag er nicht sonderlich. Es bleibt rätselhaft.

So schlimm ist es bei ihr nicht. Sie ist sonst eigentlich auch sehr cool, geräuschunempfindlich und relativ stressresistent.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben