Katze eifersüchtig und aggresiv.

  • Themenstarter DennisKc
  • Beginndatum
  • Stichworte
    angst eifersucht fauchen hilfsmittel kastration katzengruppe katzenstreit streit
DennisKc

DennisKc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Mai 2021
Beiträge
24
Hallo zusammen,
Ich habe aktuell 3 Katzen, die Katzenmutter, dann eine Katze(ihre Tochter) und ein Kater(ihr Sohn).

Kastriert sind aktuell nur Mutter und Sohn, das Kätzchen wird jedoch auch noch Kastriert.

So nun zum Problem, seit dem die Mutterkatze und der Kater kastriert wurden(beide innerhalb 2 Wochen) verstehen sich die Vierbeiner nicht mehr untereinander.
Zwischen Sohn und Mutter hat’s sich mittlerweile gelegt aber die arme Katze wird weiterhin von der Mutter angegriffen, angefaucht, angemiaut, vertrieben…

Die Mutterkatze kommt nicht mehr zum Kuscheln, knurrt nicht mehr beim Streicheln und verhält sich auch allgemein komisch und nicht mehr wie früher :( nichtmal mehr zum spielen kommt das Kätzchen..

Das andere Kätzchen wirkt total verunsichert und ängstlich und weiß nicht was sie falsch gemacht hat.

Ich würde die Katze gerne auch kastrieren lassen, habe aber Angst das es noch schlimmer wird und dann nurnoch Streit im Haus herrscht.

Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir Tipps/ Hilfsmittel/ Vorgehensweisen vorschlagen könnte wie ich den Katzenstreit beende und wieder für ein friedliches Miteinander sorgen kann.

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank im voraus! :)
 
A

Werbung

Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.722
Ort
An der Ostsee
Huhu,

Ich rate dir dringend zur Kastration. Potente Tiere stehen in der Rangordnung höher als Kastraten, was schnell zu Problemen führen kann. Zudem ist es auch vom gesundheitlichen Aspekt wichtig, kätzinnen frühzeitig (im besten Falle zwischen 12 und 16 Wochen) kastrieren zu lassen.
Wie alt sind die kleinen?
 
  • Like
Reaktionen: verKATert, DennisKc und Pitufa
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2021
Beiträge
7.333
Ort
Quito, Ecuador
Huhu,

Ich rate dir dringend zur Kastration. Potente Tiere stehen in der Rangordnung höher als Kastraten, was schnell zu Problemen führen kann. Zudem ist es auch vom gesundheitlichen Aspekt wichtig, kätzinnen frühzeitig (im besten Falle zwischen 12 und 16 Wochen) kastrieren zu lassen.
Wie alt sind die kleinen?
Den anderen Beiträgen nach zu urteilen, müssten die Kitten jetzt 7 Monate alt sein...warum wurde das Weibchen noch nicht kastriert?
@Polayuki hat vollkommen recht.
Desweiteren kann es immer passieren, dass Mutterkatzen nach einer bestimmten Zeit ihre Kitten vertreiben wollen.
Mutterkatze und Kitten kann funktionieren, muss aber nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi, verKATert, DennisKc und eine weitere Person
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
7.422
Kätzinen vertreiben ihre Söhne in den allermeisten fällen. Das hat die Natur so eingerichtet, damit es nicht zu Inzucht kommt.
Wenn du Glück hast kann sich das legen wenn beide Tiere kastriert sind, aber eine Garantie gibt es nicht.
 
  • Like
Reaktionen: DennisKc
basco09

basco09

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
1.559
Wie lange ist die Kastration nun her?
 
DennisKc

DennisKc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Mai 2021
Beiträge
24
Den anderen Beiträgen nach zu urteilen, müssten die Kitten jetzt 7 Monate alt sein...warum wurde das Weibchen noch nicht kastriert?
@Polayuki hat vollkommen recht.
Desweiteren kann es immer passieren, dass Mutterkatzen nach einer bestimmten Zeit ihre Kitten vertreiben wollen.
Mutterkatze und Kitten kann funktionieren, muss aber nicht.
Es war für mich finanziell letzen Monat nicht möglich alle 3 auf einmal zu kastrieren.
Bisher war das Kätzchen noch nicht Rollig und ein Termin zur Kastration hab ich eben festgelegt, ich hoffe mal es hilft :(

Kann man mit irgendeiner Methode die zusammenfuhr zwischen den Tieren erleichtern?

Weil die Tiere haben sich immer super verstanden bis die beim Tierarzt waren und wahrscheinlich fremde Gerüche angenommen haben..
 
basco09

basco09

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
1.559
Bitte baantworte auch die Fragen. Wie lange ist die Kastration nun her?
Wenn nur kurz, dann kann bei den Gerüchen das gegenseitige abrubbeln mit einem getragenen Shirt helfen.
Generell kann man die Katzen wieder versuchen zu beruhigen, in dem man gemeinsame Leckerchen Runde einlegt.
 
  • Like
Reaktionen: DennisKc
Azar

Azar

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2020
Beiträge
1.845
Ort
Wunderland
Kann man mit irgendeiner Methode die zusammenfuhr zwischen den Tieren erleichtern?
Ich befürchte solange die dritte nicht kastriert ist, kann es nun immer wieder kippen zwischen den drei. Denn es kann jederzeit passieren, dass sie rollig wird (wenn sie es nicht vielleicht doch schon ist, manchmal Katzen rollen erstmal still und wir merken es nicht) und dann geht wieder alles von vorn los.
Unkastrierte Tiere liegen in der Rangfolge über kastrierten. Das bedeutet, dass die Anwesenheit einer unkastrierten Katze/Kater großen Stress bei einer kastrierten auslösen kann. Also selbst wenn die aktuelle Situation gerade durch fremde Gerüche aus der Tierarztpraxis ausgelöst werden, wird es weiterhin noch zu Unruhe kommen denke ich.
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki und DennisKc
DennisKc

DennisKc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Mai 2021
Beiträge
24
Bitte baantworte auch die Fragen. Wie lange ist die Kastration nun her?
Wenn nur kurz, dann kann bei den Gerüchen das gegenseitige abrubbeln mit einem getragenen Shirt helfen.
Generell kann man die Katzen wieder versuchen zu beruhigen, in dem man gemeinsame Leckerchen Runde einlegt.
Hey, tut mir leid hab’s etwas undeutlich geschrieben, ende oktober und anfang november.
 
DennisKc

DennisKc

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Mai 2021
Beiträge
24
  • #10
Ich befürchte solange die dritte nicht kastriert ist, kann es nun immer wieder kippen zwischen den drei. Denn es kann jederzeit passieren, dass sie rollig wird (wenn sie es nicht vielleicht doch schon ist, manchmal Katzen rollen erstmal still und wir merken es nicht) und dann geht wieder alles von vorn los.
Unkastrierte Tiere liegen in der Rangfolge über kastrierten. Das bedeutet, dass die Anwesenheit einer unkastrierten Katze/Kater großen Stress bei einer kastrierten auslösen kann. Also selbst wenn die aktuelle Situation gerade durch fremde Gerüche aus der Tierarztpraxis ausgelöst werden, wird es weiterhin noch zu Unruhe kommen denke ich.
Danke für die Antwort, Termin wurde schon gemacht. Habe im damals von meiner Tierärztin gesagt bekommen das es Pheromone o.ä zum Auftragen und als „Raumduft“ gibt. Hat hier jemand schon Erfahrungen damit machen können?
Das soll die Katzen an ihre Kindheit erinnern.
 
basco09

basco09

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
1.559
  • #11
Das sind zum Beispiel die Feliway Stecker, wir finden sie gut, sie sind aber umstritten, ob sie wirken. Sind halt nicht ganz billig, wenn Geld eher knapp ist...
 
  • Like
Reaktionen: DennisKc
Werbung:

Ähnliche Themen

Z
Antworten
11
Aufrufe
701
Grinch2112
Grinch2112
Resi26
Antworten
9
Aufrufe
806
Poldi
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben