Katze beißt neue Kitten

S

SunnysStellvertreter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Juli 2021
Beiträge
1
Hallo!
Ich habe eine kleine Frage... undzwar haben wir uns vor 3 Tagen neue Kitten angelegt (10 Wochen alt, Geschwister). Nach dem ersten und zweiten Tag in der unsere Katze (2 Jahre alt) die beiden angefaucht und aus dem Weg gegangen ist, scheinen die sich mittlerweile "okay" zu verstehen. (Essen teilweise aus einem Napf, fauchen nicht mehr und gehen sich nicht aus dem Weg mehr)

Jetzt hat unsere ältere Katze aber angefangen beide zeitweise in den Nacken zu beißen und festzuhalten dabei.
Wir wissen jetzt leider nicht ob das Dominanz mäßiges Verhalten ist, oder ob unsere ältere Katze hier irgendwelche "Paarungsversuche" macht.

Zu unserer älteren Katze:
Sie ist 2 Jahre und unkastriert. Unkastriert ist sie aber auch nur weil uns bis jetzt kein Tierarzt wirklich sagen konnte ob es möglich sei oder nicht.
Warum? Sie ist ein Zwitter, sprich sie hat 2 Geschlechter.


Also die kleinen toben ja auch ganz toll und die ältere stößt halt manchmal dazu und beißt einen von denen in den Nacken. Sieht ernst aus aber danach ist alles gut und die Kitten spielen weiter.
Die 3 sind auch jetzt schon an nem Punkt an dem sie sich teilweise gegenseitig ein bisschen putzen.
Unsere ältere haut den beim spielen auch manchmal aufn Kopf und so aber nix ernsteres, kein Fauchen etc.

Zum Tierarzt werden wir die nächsten Tage eh gehen, da die Kleinen untersucht werden müssen zwecks ob alles gut ist mit denen.

Hat da jemand irgendeine Idee vielleicht?
 
Werbung:
Azar

Azar

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2020
Beiträge
1.022
Guten Morgen,

ich würde schauen dass ihr eure "Katze" irgrndwie kastriert bekommt, wenn Hoden oder so vorhanden sind, die die ganze zeit Hormone abgeben, oder eine Gebärmutter die mit der Zeit ordentlich gesundheitliche Probleme verursachen kann. In so einem speziellen Fall würde ich wahrscheinlich in eine Tierklinik gehen.
Dann habt ihr auch langfristig später Ruhe in euer Gruppe (vorausgesetzt die neuen Kitten werden auch zum richtigen Zeitpunkt kastriert).
 
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
1.870
Zu unserer älteren Katze:
Sie ist 2 Jahre und unkastriert. Unkastriert ist sie aber auch nur weil uns bis jetzt kein Tierarzt wirklich sagen konnte ob es möglich sei oder nicht.
Warum? Sie ist ein Zwitter, sprich sie hat 2 Geschlechter.

Ja wenn es ein Tierarzt nicht sagen kann, wer dann?

Ein kätzischer Zwitter ist aber eine sehr, sehr große Seltenheit,
zeig´doch mal bitte ein Bild ( von dem sichtbaren Geschlechtsteil ) von ihr / ihm / divers?
 
Delora

Delora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
991
Ort
NRW
Ich kenne das nur so, dass gerade bei Zwittern einfach komplett kastriert wird (also auch bei anderen Tierarten), weil durch die Hormone es schneller zu Tumoren kommen kann. Ich meine, wo ist das Problem? Sind Hoden da? Hoden wegnehmen. Sind Eierstöcke da? Eierstöcke entfernen. Sind die Hoden nicht abgestiegen und liegen im Bauchraum, dann sollten sie auf jeden Fall rausoperiert werden, weil da die Chance, dass sie entarten und Tumore entstehen, recht groß ist, weil sie zu warm gelagert sind.
 
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2019
Beiträge
860
Ich kenne das nur so, dass gerade bei Zwittern einfach komplett kastriert wird (also auch bei anderen Tierarten), weil durch die Hormone es schneller zu Tumoren kommen kann. Ich meine, wo ist das Problem? Sind Hoden da? Hoden wegnehmen. Sind Eierstöcke da? Eierstöcke entfernen. Sind die Hoden nicht abgestiegen und liegen im Bauchraum, dann sollten sie auf jeden Fall rausoperiert werden, weil da die Chance, dass sie entarten und Tumore entstehen, recht groß ist, weil sie zu warm gelagert sind.
Das sehe ich ganz genauso, da gehört auf jeden Fall danach geschaut.
 

Ähnliche Themen

G
2
Antworten
38
Aufrufe
5K
Nicht registriert
N
M
Antworten
19
Aufrufe
720
ElfiMomo
ElfiMomo
C
Antworten
1
Aufrufe
537
doppelpack
doppelpack
S
Antworten
11
Aufrufe
3K
Steffywaldi
S
M
Antworten
13
Aufrufe
2K
mietzmietzmaunz
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben