Katze bei meinen Schwiegereltern zugelaufen

Catwoman42

Catwoman42

Forenprofi
Mitglied seit
28 August 2009
Beiträge
4.088
Ort
Unterfranken
Hallo zusammen,

bei meinen Schwiegereltern ist vor kurzem ein kleines Kätzchen, ca. 6 Mte. alt, soll Anfangs ziemlich abgemagert gewesen sein, zugelaufen. Auf den 1. Blick scheint sie gesund zu sein. Ich persönl. habe sie bisher auch nur einmal gesehen, weil ich nicht so oft zu meinen Schwiegeltern mitgehe.

Sie wird von meinen Schwiegereltern gefüttert u. dadurch verläßt sie ihr Grundstück bzw. Garten mittlerweile auch nicht mehr. Es hat auch den Anschein, daß sie niemanden in dessen Nachbarschaft gehöre.

Allerdings mache ich mir doch etwas Sorgen, daß sie jemanden weg gelaufen sein könnte u. sie von ihren Besitzern gesucht wird u. vor allem, ob sie auch tatsächl. gesund ist. Ich versuche nun meine Schwiegereltern zu überzeugen, daß sie sich einen Kennel kaufen u. das Kätzchen mal einem TA vorstellen sollen. Damit der herausfinden kann, ob es evtl. gechippt ist u. natürl. gesundheitl. durchchecken lassen. Und sollte sie dann wirklich niemandem gehören, braucht sie ja auch für den Winter ein warmes Plätzchen im Haus od. so.

Jedoch meine dringendere Frage an euch ist, da das kl. Kätzchen ja auch sehr zutraulich ist u. sich von meinem Mann sogar hoch nehmen läßt: Kann mein Mann über seine Kleidung bzw. Schuhe irgendwelche Krankheiten zu uns in die Wohnung tragen u. vll. unsere ältere Katze mit irgendwas anstecken?
d015.gif

Bin deswegen echt besorgt!

Danke schon mal für eure Antworten!
 
Werbung:
Catwoman42

Catwoman42

Forenprofi
Mitglied seit
28 August 2009
Beiträge
4.088
Ort
Unterfranken
Mir würde vor allem Sorge machen ob sie kastriert ist.
Eine Trächtigkeit in dem Alter könnte für sie gefährlich werden.
Bisher weiß ich noch nicht mal, ob es eine Katze od. ein kl. Kater ist. Und Danke für den Hinweis! Daran hab ich gar nicht gedacht.

Warum gehst du nicht mit, tütest die Katze ein, und läßt sie untersuchen?
Ich bin bei meinen Schwiegereltern nicht gut angesehen. Und das Hauptproblem ist, ich bin chronisch krank u. schaffe das nicht ohne Hilfe. Leider! :( Aber ich tue schon was ich kann!
Ich hab jetzt erfahren, daß meine Schw.eltern heute in Urlaub gefahren sind, aber mein Schwager ist noch im Haus. Ich hoffe, ich erreiche was!
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
31.138
Giardien, Floehe, Hautpilz, Corona, mein persoenlich groesster Horror waere Katzenseuche. Es gibt aber sicher noch mehr, was durch Koerperfluessigkeit (auch Speichelspuren vom Putzen am Fell) ueber Kleidung und Schuhe uebertragen werden kann.

Wenn die Katze noch so jung ist, fuerchte ich, ist sie weder kastriert noch gechipt. Und leider gibt es z.Z. doch sehr viele Fundkatzen in diesem Altersbereich. Wildlinge werden langsam fluegge, in manch einem Haushalt ist man ihrer inzwischen ueberdruessig...

Schoen, dass wenigstens diese Katze erst mal in Obhut ist.:)
 
Catwoman42

Catwoman42

Forenprofi
Mitglied seit
28 August 2009
Beiträge
4.088
Ort
Unterfranken
Giardien, Floehe, Hautpilz, Corona, mein persoenlich groesster Horror waere Katzenseuche. Es gibt aber sicher noch mehr, was durch Koerperfluessigkeit (auch Speichelspuren vom Putzen am Fell) ueber Kleidung und Schuhe uebertragen werden kann.

a045.gif


Gegen Katzenseuche ist meine Katze geimpft. Hab gerade im Impfpaß nachgeschaut.

29668516bw.jpg


29668517ap.jpg


29668518kt.jpg


Das ist das Kätzchen, was ich meine. Die Bilder hab ich vor einigen Tagen geschickt bekommen.

Wir waren heute nochmal beim Haus meiner Schwiegereltern, da mein Schwager ja da ist u. haben uns wg. dem Kätzchen umgeschaut. Ich weiß nur noch immer nicht, ob es eine Katze od. Katerchen ist. Sie schlief gerade auf dem Stuhl. Ich hab sie mal angestupst, dann hat sie kurz die Äuglein aufgemacht, ein paar mal gegähnt u. hat weiter gepennt. :D

Ich hab dann zu meinem Schwager gesagt, daß sie mal zum TA müßte. Dann hab ich von ihm zu hören bekommen: "Wieso? Das ist doch nicht unsere Katze." :mad:
Ich weiß schon, wieso ich die Familie meines Mannes nicht mag. Könnte bei so einer Aussage echt kotzen!

Tierliebe heißt bei denen hauptsächl. füttern.
a015.gif
Wir fahren schon nicht mehr in Urlaub, weil ich meine Katze nicht bei denen lassen möchte, weil sie damals immer überfüttert wurde u. zugenommen hatte.
k040.gif


Na ja, ich muß in den nächsten Tagen eh mal bei meinem TA anrufen, dann frage ich dort auch nochmal deswegen nach u. höre mich auch bei Bekannten um, wie ich das Mäuschen zum TA schaffen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Catwoman42

Catwoman42

Forenprofi
Mitglied seit
28 August 2009
Beiträge
4.088
Ort
Unterfranken
Durch einen dummen Zufall kommt der kl. Kater (wenn ich richtig gesehen habe) morgen endlich zum TA. Wie ich vorhin erfahren habe, soll der Kleine ein dickes Pfötchen haben. Wahrscheinl. irgendwo hängen geblieben od. so. Ich bin gespannt, was raus kommt. Ob er noch andere Krankheiten hat od. nicht. Ich hoffe mal nicht!

Denn was mir nicht gefallen hat, sie haben sich unseren Kennel ausgeliehen. Reicht es eigentl., wenn ich den Kennel nachher mit Desinfektionsmittel reinige?
Gut, ein neuer wäre auch mal nicht schlecht. Ich hab gerade mal bei Zooplus geschaut u. kann mich nicht entscheiden, welchen ich nehmen soll.
Er soll hauptsächl. praktisch sein u. nicht stylistisch. Und er soll meine große Katze aushalten. Und auf Reisen geht's damit auch nicht, nur zum TA.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben