Katze Aufenthalt in Tierpension erleichtern

  • Themenstarter Kewa71
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Kewa71

Kewa71

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
1.892
Ort
bei Frankfurt/Main
Am kommenden Freitag geht Kitti für 5 Tage in die Katzenpension. Abgesehen davon, daß ICH vielleicht Rescue nehmen sollte, kann ich ihr damit die Zeit dort eleichtern? Mir wurde damals als sie einzog auch Ignatia für sie empfohlen.

Ich hab Rescue Tropfen da und Ignatia Globulis. Falls die Globulis was bringen, wie und wann verabreiche ich die?
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Welche Potenz hat denn das Ignatia?
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Funk Petra-01 mal an, die kennt sich mit Homöopathika recht gut aus! Bestimmt kann sie Dir da weiterhelfen.
 
Flause

Flause

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juni 2011
Beiträge
161
Ort
Ratingen
Abgesehen davon, daß ICH vielleicht Rescue nehmen sollte...

:grin:

Wird sie alleine untergebracht oder im "Mehrbettzimmer"?
Gib ihr ein getragenes Kleidungsstück von dir mit und wenn möglich ihr Körbchen/ ihre Kuschelhöhle o.ä.
Das Lieblingsspielzeug nicht vergessen und nach Möglichkeit das gewohnte Futter geben lassen.
 
Kewa71

Kewa71

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2007
Beiträge
1.892
Ort
bei Frankfurt/Main
Dann nutze ich doch mal meinen Thread um zu berichten, daß Kitti ihren Aufenthalt gut überstanden hat. Ich hatte ein Einzelzimmer bestellt weil ich sicher gehen wollte, daß sie sich bei keiner anderen Katze mit irgendwas ansteckt (z. b. Leukose, darauf testet ja nicht jeder). Also konnte ich ihr Spielzeug, Kuschelbett, Leckerlis etc. mitgeben.

Sie hat wohl nicht viel gefressen (war recht ausgehungert - es gab heute frisches Fleisch :) ) oder getrunken (hat sie am Gartenteich nachgeholt :) ) aber sie hat keinen wirklichen Schaden genommen, verhält sich normal.

Ich habe ihr nichts gegeben, nach Rat von Petra-01 (Danke!) und es war wohl auch nicht nötig.
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Ja, das ist ja prima! Manchmal macht man sich einfach viel zu viele Gedanken ... ich kann sowas auch immer gut :oops:.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
3
Aufrufe
2K
nicker
C
Antworten
3
Aufrufe
4K
gisisami
G
D
Antworten
14
Aufrufe
2K
*engelchen*
E
M
2
Antworten
33
Aufrufe
2K
PonyPrincess
PonyPrincess

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben