Katze auf Baustelle

  • Themenstarter Doris Selma
  • Beginndatum
D

Doris Selma

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2021
BeitrÀge
4
Liebe Katzenmenschen! 🙂 ich bin neu im Forum und brĂ€uchte bitte euren Rat/eure EinschĂ€tzung:
Ich habe 2 Katzen, einen Kater und eine KÀtzin, beide 11 Jahre alt, FreigÀnger. Wir wohnen in einem Àlteren Haus, wo wir jetzt das EG renovieren, dazu werden wir ausziehen.
Ich bin jetzt unsicher, was fĂŒr meine Katzen weniger Stress bedeutet: mit uns umziehen in eine Wohnung, wo sie fĂŒr 4-6 Wochen keinen Freigang hĂ€tten und eine komplett fremde Umgebung oder im Haus bleiben, im 1. Stock wird nicht gebaut, da könnten sie sich zurĂŒckziehen, TagsĂŒber sind aber natĂŒrlich im EG viele fremde Menschen und LĂ€rm.
Freu mich auf eure Ansichten dazu 🙂
Liebe GrĂŒĂŸe, Doris
 
Werbung:
Captain Meow

Captain Meow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2021
BeitrÀge
192
Hallo, ich bin auch noch ganz neu hier. ;)
So ganz spontan fÀllt mir ein, warum zieht ihr nicht mit ins 1. OG?

ansonsten
- Wie sehr bestehen die Katzen auf ihren Freigang?
- Sind sie scheu oder zutraulich gegenĂŒber Fremden?
- Haben sie vom 1. Stock direkten Zugang nach draußen?
- LĂ€rmempfindlichkeit? Wie haben sie bislang auf den Staubsauger reagiert?

Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, dann nimm die Beiden mit in die Wohnung. Da schaffen sie und ihr es schon durch. Falls sie die WÀnde hochgehen, dann können sie immer noch in den ersten Stock.
 
D

Doris Selma

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2021
BeitrÀge
4
Danke fĂŒr deine Antwort! 🙂
Wir können nicht dort wohnen bleiben, weil kein Badezimmer vorhanden sein wird (und kein WC 😬)
Selma besteht sehr auf ihren Freigang, unser Burli weniger.
Selma hasst Fremde, ist jetzt auch schon immer weg wenn jemand da ist (meine Mama hat sie glaub ich insgesamt erst 10x gesehen 😉), fĂŒr den Kater ist es weniger ein Problem.
LÀrm mögen beide nicht.
GrundsĂ€tzlich könnte ich ihnen im ersten Stock ein Fenster auf lassen, dann können sie direkt (ĂŒbers Dach) rein und raus, aber dann ist es halt sehr kalt..
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
BeitrÀge
6.932
Ort
An der Ostsee
Ich mache mir eher Sorgen was passiert, wenn Katzen zwischen die Baustelle geraten. Kann ja dochmal passieren, dass sie ausversehen irgendwo eingesperrt werden, an GerĂ€te rangehen, die fĂŒr sie gefĂ€hrlich werden könnten usw usf. Mir wĂ€re das echt zu unsicher. Und du kannst ja schlecht alle Handwerker bitten auf die Katzen rĂŒcksicht zu nehmen.
Ich wĂŒrde sie mitnehmen wenn möglich.

lg
 
Captain Meow

Captain Meow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2021
BeitrÀge
192
Ja, die Gefahren sind nicht zu verachten. Ebenso die Staubbelastung von Stemmarbeiten.
Unter den gegebenen UmstÀnden die Katzen mitnehmen, sie sind dann auch bei ihren vertrauten Menschen.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
BeitrÀge
9.040
Ort
Mittelfranken
Hallo, grĂŒĂŸe dich
Willkommen hier im Forum!
Katzen mitnehmen wĂŒrde ich sagen.
Wenn neue Katzen woanders einziehen,dann sollen sie ja auch 4-6 Wochen im Haus bleiben
Feliway Stecker zur Beruhigung, evtl Zylkene
BaulĂ€rm kann die Hölle fĂŒr Katzen sein, die spĂŒren jede Vibration.
Dann lieber mit der Dosi woanders wohnen
 
D

Doris Selma

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2021
BeitrÀge
4
Danke!! Mir wĂ€rs auch lieber, wenn sie bei mir sind, wollte halt nicht ĂŒbertreiben und ihnen eine neue Umgebung zumuten, wenn sie lieber zuhause wĂ€ren.. 😕
Aber ich denke, ich habe ein besseres GefĂŒhl wenn sie mitkommen.. auch wegen den Gefahren und der KĂ€lte.. wenn sie vorm BaulĂ€rm weglaufen mĂŒssen sie sich ja draußen wo verstecken..
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
BeitrÀge
9.040
Ort
Mittelfranken
Vor allem: stelle dir mal vor, sechs Wochen keine Katzen
Ganz davon abgesehen, dass du dir stĂ€ndig Gedanken machen wĂŒrdest, wie es ihnen geht
 

Ähnliche Themen

AmaniB
Antworten
6
Aufrufe
1K
Nike74
Nike74
Hollie
Antworten
20
Aufrufe
2K
Hollie
A
Antworten
4
Aufrufe
2K
mrs.filch
M
Petra
Antworten
2
Aufrufe
3K
Inki
*Bambi*
Antworten
4
Aufrufe
2K
Nai

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei NotfĂ€llen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur VerfĂŒgung und unterstĂŒtzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen RatschlĂ€gen.
Oben