Katze attackiert Kater

ZenO

ZenO

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2013
Beiträge
68
Ort
Hessen
Guten Abend,
ich habe eine Katze und ein Kater, die Katze ist 4 bis 5 Jahre, der Kater ca.3 Jahre alt. Den 3 Jahre alten Kater haben wir seit 2 Monaten und die 4 - 5 Jahre alte Katze seit einem Monat. Normalerweise ignoriert Sie Ihn, jedoch nicht umgekehrt. Er sucht sehr oft ihre Nähe, doch ab einem Punkt (wenn er schnüffeln will oder zu nah kommt) wehrt sie sich. Seit einigen Tagen habe ich jedoch beobachtet, dass meine Katze meinen Kater hinterherjagd etc. Eben grad hat meine Katze meinen Kater richtig attackiert, also hingerannt und gehauen (nicht gebissen), sie hat nicht gefaucht keine Geräusche nix, einfach nur bestimmt 20 sek hinterher gerannt und gekloppt. Was ich dazu sagen muss ist das mein Kater kurz vor der Attacke mit den Laserpointer auf der anderen seite des Zimmers gespielt hat. Wieso macht sie das??? danke. ps. beide kastrierte Hauskatzen.

Und noch ne kleine Frage nebenbei :p mein Kater ist noch sehr scheu und wenn ich ihn anfassen will, schlägt er meine Hand mit ganz leicht ausgefahrenen Krallen, er faucht jedoch nicht und macht sonst keinerlei anzeichen... will er spielen oder was will er mir mit dem schlagen sagen??? danke =)
 
Werbung:
M

Mondsüchtig

Gast
Hallo,

am besten machst Du gar nichts. 1 Monat ist keine lange Zeit. Die beiden müssen ihre Rangordnung untereinander klären, je mehr Du eingreifst, desto länger und kompliziert wird es.
Solange die Katze den Kater so maßregelt, denn mehr ist es nicht, ist alles gut. Wenn übermäßig Fell fliegt, Blut fließt, einer den anderen mobbt, dann solltest Du eingreifen. Aber das was Du schreibst ist nicht bedrohlich, sondern normal. Vielleicht siehst Du Dir auf YouTube mal ein paar "Kämpfe" an, damit Du einen Eindruck davon bekommst, wann es ernst ist.

Wenn der Kater noch so scheu ist, dann bedränge ihn nicht. Lass ihn kommen und berühre ihn dann wie zufällig. Spiel mit einer Angel mit ihm und bau Vertrauen auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mondsüchtig

Gast
So, gerade Deine anderen Beiträge gelesen und bin etwas verwirrt.

Zu Deinem Kater hast Du inzwischen ganz oft, ganz viele Tipps bekommen, immer mit dem selben Tenor, Du sollst ihn nicht bedrängen usw.

Du wolltest ursprünglich einen gleichalten Kater dazu holen, was Dir ja auch geraten wurde. Warum ist daraus eine Katze geworden?

Hier wurde nicht ohne Grund zum Kater geraten. Katzen und Kater haben komplett unterschiedliche Spiel- und Raufverhalten.

Lies bitte mal hier, hier wird es gut beschrieben.
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
3
Aufrufe
1K
T
S
Antworten
5
Aufrufe
804
Starfairy
S
G
Antworten
37
Aufrufe
5K
Louisella
Louisella
S
Antworten
2
Aufrufe
969
sicnum37
S
M
Antworten
20
Aufrufe
8K
Mikesch1

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben