Katze atmet durch den Mund

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Shivaa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
6
Hallo!
Ich habe seit einer Woche eine 4 Monate alte Katze von einer Bekannten übernommen. Sie ist denke ich eine Mischung aus Perser und BKH, zumindest sieht sie so aus.
Ich war mit ihr gleich beim Tierarzt da ihre Augen entzunden waren und sie Verschnupft war, auch ihre Augen waren ganz verklebt. Ansonsten geht es ihr gut und mit Medikamenten ist das nun auch besser geworden.
Allerdings hat sie eine sehr flache Nase, für mich sieht es aus wie eine typische Persernase, die Ärztin meinte allerdings sie wäre schon sehr flach. Probleme sollte es aber keine geben, gab es bis jetzt auch nicht.
Heute war Lilly sehr aufgedreht und ich hab mit ihr gespielt. Scheinbar zu viel denn irgendwann stand ihr Mund offen, die Zunge hin heraus und sie hat durch den Mund geatmet. Im ersten Moment bekam ich voll die Panik weil ich dachte sie hyperventiliert jetzt oder was weiß ich.
Allerdings schien ihr das gar nichts auszumachen, sie ist dann noch so herumgegangen und war ganz vergnügt. Ich habe allerdings natürlich sofort aufgehört zu spielen!
Aber ist das normal?! Das kann doch nicht in Ordnung sein! Ich mache mir wirklich Sorgen :( In Zukunft werde ich mal nicht mehr so wild mit ihr spielen :(
 
Werbung:
Miss_Katie

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
Hecheln ist bei Katzen (im Gegensatz zu Hunden, die sich durch Hecheln abkühlen) nicht normal.

Gerade bei einem Rassemix, bei dem Perser bzw. Briten mitgemischt haben, solltest du unbedingt zum Tierarzt, schauen, ob der Schnupfen wirklich weg ist, und ggf. auch auf HCM schallen lassen.

Das ist leider keine Panikmache - Hecheln nach Belastung ist bei einer Katze ein Befund, der abgeklärt werden muss. Bitte lass es abklären.

http://www.tierkardiologie.lmu.de/besitzer/hypertrophe-kardiomyopathie.html
 
S

Shivaa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Dezember 2014
Beiträge
6
Hallo!
Danke für den Tipp, werde sowieso nochmal zum Tierarzt zur Kontrolle gehen und das gleich abklären lassen.
Allerdings befürchte ich dass ihre platte Nase das Problem ist! Eben hat sie ca 20mal hintereinander geniest!! Das wäre doch sogar für einen Schnupfen extrem! Aber mal sehen was der Arzt sagt...
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Maulatmung ist bei Katzen nicht normal und IMMER ein Grund zur Sorge! Vor allem bei einer so jungen Katze!!! :(

Konnte ein Herzfehler vom Tierarzt eindeutig ausgeschlossen werden?

Falls ja, liegt natürlich der Verdacht nahe, dass die nach Deiner Beschreibung sehr flache Nase Deinem Kätzchen die Atmung erheblich erschwert. Damit würde dann wahrscheinlich auch das Tränen der Augen zusammenhängen.

Ich werde nie, NIEMALS begreifen, warum es Menschen gibt, die Katzen und Hunden ihre so lebensnotwendigen Nasen wegzüchten!!! :mad:

Vor längerer Zeit habe ich im TV eine Sendung gesehen, in der es um einen bemitleidenswerten jungen Mops ging, der eine seinem "Rassestandard" entsprechend flache Nase hatte und der massiv unter den damit verbundenen Beeinträchtigungen litt. Der arme kleine Kerl wurde dann operiert; und es wurde im Rahmen der bei einer praktisch nicht existierenden Nase vorhandenen Möglichkeiten versucht, ihm Erleichterung zu verschaffen. Die Operation verlief gut, und dem Hund ging es danach deutlich besser. Natürlich wird es ihm leider nie so gut gehen wie einem Hund, dem die Nase nicht mutwillig weggezüchtet wurde! Aber immerhin ...

Ich weiß leider nicht, ob man das 1 : 1 auf kurznasige Katzen übertragen kann und ob solche Operationen überhaupt erfolgversprechend bei Katzen durchgeführt werden.

Aber wenn Dein Kätzchen ansonsten nachweislich gesund ist und "nur" aufgrund der flachen Nase Atem- und Augenprobleme hat, könntest Du ja mal versuchen, etwas über eventuelle Operationsmöglichkeiten herauszufinden.

Es tut mir in der Seele weh, dass so unendlich viele Tiere unnötig leiden müssen, nur weil es unfassbar dumme und größenwahnsinnige Menschen gibt, die glauben, der Natur ins Handwerk pfuschen zu müssen!!! :mad:

Alles Gute für Dein kleines Schätzchen!
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
110
Aufrufe
63K
Buchenblatt
Buchenblatt
K
Antworten
12
Aufrufe
935
minna e
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben