Katze allein lassen

  • Themenstarter Franzi.87
  • Beginndatum
F

Franzi.87

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. März 2011
Beiträge
16
Da ich etwa 4 bis 5 mal im Jahr reise (5 Stunden dauert die Reise), überlege ich gerade, wie ich es eigentlich am besten mit meinen zwei zukünftigen Kätzchen mache. Also ich reise entweder zu meiner Mutti oder in den Urlaub. Beide Male könnte ich die Kätzchen leider nicht mitnehmen. Da ich auch keine Nachbarn habe, die ich so wirklich kenne und denen ich vertrauen würde, stellt sich mir grad die Frage, ob man eine Katze auch mal vier fünf Tage allein lassen kann, ohne, dass es katastrophal endet :confused: Zu Freunden könnten sie auch nicht, da ich bis jetzt nur Leute kennen gelernt habe, die Tierhaarallergien haben :( ...also ich wohne noch nicht so lange hier, und kenne nicht so viele Leute. Also können sich zwei Katzen auch mal ein paar Tage "selbst versorgen", wenn man genügend Wasser und Essen hinstellt, oder ist das unmöglich?
 
Werbung:
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo,

Katzen würde ich niemals über mehrere Tage allein lassen. Meine habe ich früher zur Not mal eine Nacht allein gelassen, gut versorgt mit allem. Seit ich wieder in der alten Heimat lebe, kommt immer jemand ins Haus und versorgt oder hütet sie ein.

Entweder suchst du dir beizeiten einen Catsitter, der zu dir nach Hause kommt oder du findest eine gute Katzenpension für die fragliche Zeit.

Gruß
Jubo
 
L

Loony2103

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
10
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Länger als 1 Tag finde ich nicht akzeptabel.

Falls Du ihnen den Stress einer Katzenpension nicht antun willst: Es gibt auch Catsitter-Services, die ins Haus kommen.
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Bevor zwei Fellnasen bei dir einziehen dürfen, solltest du klären das eine Versorgung der beiden gesichert ist, wenn du über mehrere Tage nicht da bist.

Man kann ein Tier mal über einen Tag alleine lassen. Aber fünf Tage sind eindeutig zu lange. Entweder findes du eine Person deines Vertrauens, die die Katzen in deiner Wohnung versorgt, wenn du verreist bist. Oder du schaust nach einer guten Katzenpension für diese Zeit. Obwohl die Betreuung zu Hause der bessere Weg wäre.
 
Poison Ivy

Poison Ivy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2009
Beiträge
175
Ort
Oberpfalz
Also ich würde mich auch trauen, Katzen mal von Freitag nachmittag bis Sonntag nachmittag alleine zu lassen, wenn alles gut gesichert ist und es trotzdem eine Versorgung für den Notfall gibt. Aber wenn du gar niemanden hast? Stell dir mal vor, dir passiert was. Was natürlich niemand will, aber auch sowas passiert. Und dann kennst du niemanden und niemandem fällt auf, dass deine Miezen allein zuhause sind? ... :oha:
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Ivy so ist es. 2 max 2.5 Tage schaffen das die Zwerge wenn alles gut gesichert ist.
Notfallversorgung sollte man trotzdem immer parat haben (Nachbar, professioneller Catsitter, Freunde, Familie).

Ich machs so, dass ich Urlaube in der Katzen 2. Heim plane - d.h. es fahren 8 Pfoten und eine Fellose in Urlaub.
Wenn ich ja mal wirklich lange woanders urlaube, können meine Fellnasen so zu meinen Eltern in ihr zweites Zu Hause, was sie kennen.
 
K

Katzenkeks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. März 2011
Beiträge
449
Das geht auf keinen Fall... abgesehen von Grundversorgung (umgekippte Wasserschale etc.) kann immer mal was sein, wie schon die anderen gesagt haben.

Also mal umschauen nach Katzenpension, Catsittern oder netten Leuten. ;)

Liebe Grüße
 
missimohr

missimohr

Forenprofi
Mitglied seit
7. November 2010
Beiträge
22.035
Ort
Nähe Augsburg
ich....

Da ich etwa 4 bis 5 mal im Jahr reise (5 Stunden dauert die Reise), überlege ich gerade, wie ich es eigentlich am besten mit meinen zwei zukünftigen Kätzchen mache. Also ich reise entweder zu meiner Mutti oder in den Urlaub. .......
Also können sich zwei Katzen auch mal ein paar Tage "selbst versorgen", wenn man genügend Wasser und Essen hinstellt, oder ist das unmöglich?

...finde es ja gut, dass Du Dir vor der Anschaffung schon Gedanken darüber machst!

Ganz deutlich gesagt: es geht nicht, dass man Kätzchen so lange alleine lässt :massaker:. Alleine das Kaklo, was glaubst, wie das stinkt, wenn Du nach wieder nach Hause kommst :massaker:. Gerade bei kleinen Katzen musst das Kaklo 2-3 mal am Tag sauber machen. Von den Gefahren erst gar nicht zu reden! Ne, ne, an Deiner Stelle würde ich mir keine Katzen anschaffen, erspare Dir und den Tierchen diesen Stress. Ein gut gemeinter Rat, nicht böse gemeint. :)
 
F

Franzi.87

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. März 2011
Beiträge
16
Das mit den Kätzchen zulegen soll auch nicht heute oder morgen passieren. Wenn ich mir ein Tier anschaffe, dann kläre ich gern alles vorher, wie jetzt mit dem Reisen, damit ich dann nicht doof dasitze und Probleme habe.
Ich meine, ich habs mir zwar schon fast gedacht, dass das nicht gut gehen kann, die Kleinen mehrere Tage allein zu lassen - allein die Vorstellung ist nicht sehr beruhigend - aber ich wollte trotzdem mal bei Leuten fragen, die sich auskennen. Ich werd mich dann nochmal bei Gelegenheit an den Schreibtisch setzen und weiter über Katzensitter informieren (wusste nicht, dass es sowas gibt) und bis das mit den Kleinen Wirklichkeit wird, habe ich vielleicht auch schon jemanden in meinem Freundeskreis, der sich kümmern kann.
Danke für eure Antworten! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

A
Antworten
6
Aufrufe
5K
engelsstaub
engelsstaub
freshchica
Antworten
17
Aufrufe
12K
wantani
wantani
B
Antworten
9
Aufrufe
4K
B
C
Antworten
13
Aufrufe
4K
Chrissy93
C
S
Antworten
39
Aufrufe
2K
Ayleen
Ayleen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben