Katze abzugeben !

M

Melory

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2015
Beiträge
8
Hallo ihr lieben...
Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich schreibe trotzdem mal : Es geht um eine Katze die ich für meinen Schwiegervater vermitteln möchte.....
Also die Katze ist weiblich und kastriert. Ihr Name ist Püppchen bzw. Spitzname Püppy ;-) Sie ist 8 Jahre alt und sehr klein und zierlich. Hat komplett schwarzes Fell und ist kerngesund. Momentan lebt sie noch mit einer anderen Katze zusammen mit der sie sich auch versteht aber nicht zwingend zusammen bleiben muss da die beiden noch nicht so lange zusammen leben und die andere Katze sowieso tagsüber draußen ist. Püppchen ist ne reine Wohnungskatze die nicht nach draußen will und sehr menschenbezogen ist ;) Einen Balkon braucht sie aber auf jeden Fall da sie es kennt und liebt auf dem Balkon in der Sonne zu liegen ;) Mein Schwiegervater hat Püppchen von klein auf und hängt eigentlich sehr an ihr. Sie ist sehr verspielt und hat oft ihre 5 Minuten und rast durch die Wohnung aber genauso kann sie auch den ganzen Tag kuschelnd und schnurrend auf dem Sofa liegen und relaxen. Nun zum Grund der Abgabe der eigentlich ein sehr trauriger ist : Mein Schwiegervater ist bettlägerig und schwer krank und letzte Woche ist seine Lebensgefährtin verstorben die natürlich bei ihm wohnte und sich um die Katzen gekümmert hat :-(( Nun zieht er zu uns ins Haus....da ich selber aber schon 2 Katzen habe ist mir eine 3. Katze einfach zu viel :(( von daher versuche ich die kleine Maus in allerbeste Hände zu vermitteln. LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Und was ist mit der anderen vorhandenen Katze?
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15 Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
36
Ort
Tirol
Was passiert denn mit der anderen Katze?
 
M

Melory

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2015
Beiträge
8
Die nimmt ein Bekannter zu sich der sich derzeit um meinen Schwiegervater kümmert. Er nimmt sie aber nur weil sie nach draußen geht und er sie dann rauslassen kann wenn er arbeiten geht. Und er wohnt nur ein paar Häuser weiter, sodass sie weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung rumlaufen kann .
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15 Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
36
Ort
Tirol
Wieso kannst du die Süße nicht mit zu euch nehmen? Wenn dein Schwiegervater so an der Katze hängt, wäre das doch schön.
 
S

Sini333

Gast
Wo wohnst du?
 
M

Melory

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2015
Beiträge
8
Ja klar wäre das schön aber 3 Katzen sind mir einfach zu viel. Ich möchte einfach nur ein schönes Zuhause für sie finden ;-)
 
M

Melory

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2015
Beiträge
8
Ich wohne in Dortmund
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Du bist herzlos ... sowohl der Katze als auch dem Schwiegervater gegenüber, der nach seiner LG nun auch noch seine geliebte Katze verlieren soll. Pfui sag ich da nur.
Wo 2 Katzen satt werden fällt eine 3. nun wirklich nicht auf.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.604
Ort
35305 Grünberg
  • #10
Ob du Zwei oder drei Katzen hast , das ist nun wirklich egal. Für deinen Schwiegervater wäre es sicher auch besser, wenn er seine Katze mitnehmen könnte.
Denk nochmal drüber nach, das ist doch engstirnig, die kleine abzulehnen. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
anna1987

anna1987

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2014
Beiträge
166
  • #11
Meint ihr das jetzt ernst?!

Vielleicht passiert das ja eh in Absprache mit dem Schwiegervater, oder dieser ist geistig kaum mehr da - was wissen wir?
Es wird ein liebevoller Platz gesucht, die Kleine wird nicht einfach ins TH abgeschoben, oder zur Streunerin gemacht. Besser die TE gesteht sich ein, dass es mit drei nicht klappt, als sie kann dann niemanden/keiner gerecht werden, wenn's zu spät ist.
 
Werbung:
Schleemi

Schleemi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Juli 2014
Beiträge
297
Ort
bei Bamberg
  • #12
Du bist herzlos ... sowohl der Katze als auch dem Schwiegervater gegenüber, der nach seiner LG nun auch noch seine geliebte Katze verlieren soll. Pfui sag ich da nur.
Wo 2 Katzen satt werden fällt eine 3. nun wirklich nicht auf.

Also herzlos wäre für mich, Schwiegervater und Katze einfach ins Heim abzuschieben ohne sich Gedanken zu machen.

Ich denke nicht, daß es um die Futtermenge geht. Man darf hier nicht vergessen, die TE nimmt ihren bettlägerigen, pflegebedürftigen Schwiegervater zu sich. Das ist nicht ohne! Und auch eine Veränderung für die schon vorhandenen Katzen! Und dann nebenbei noch eine Zusammenführung? Und die TE hat auch nichts zu ihren Katzen gesagt. Freigänger oder nicht? Und wieviel Platz die TE hat weiß hier auch niemand. Vielleicht rückt die Familie enger zusammen um den Schwiegervater auf nehmen zu können.

Ohne solche Infos mit dem Finger auf die TE zu zeigen und von herzlos zu reden finde ich an diesem Zeitpunkt unangebracht. Dann sich erstmal nach fragen, warum sie denkt 3 Katzen waren zuviel und ggfls. Hilfestellung geben.

Ja, es wäre schön wenn Katze und Schwiegervater zusammen bleiben könnten, aber die Belastung die auf die TE und deren Familie zu kommt darf man hier nicht aus den Augen lassen!
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #13
Hallo Schleemi,

das wollte ich auch gerade schreiben und schließe mich Deinen Worten an.

@Melory

ich wünsche Euch viel Kraft für Euren neuen Alltag und insbesondere Deinem Schwiegervater alles Gute.
 
M

Melory

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2015
Beiträge
8
  • #14
Ich wusste das sowas kommt....hätte ich hier doch mal nichts gepostet in diesem Katzenfreak Psychoforum !!!
Ihr kennt die Hintergründe nicht ....wisst gar nicht ob ich genug Platz, Zeit etc. habe aber urteilt direkt. Hauptsache es wird gelabert und fleißig geschrieben und geurteilt ohne irgendwas konkretes zu wissen. Es ist wirklich traurig, das man sich rechtfertigen muss warum man keine 3 .Katze möchte und warum sie einfach nur in gute Hände soll. Ich hätte genauso gut auch schreiben können, das ich für ne Katze aus dem Tierheim oder vonner Freundin etc. ne Katze vermitteln möchte aber nein da ist man schon ehrlich und schildert seine Probleme und die gesamte Story und wird trotzdem blöd angemacht. Am besten ist es, man gibt hier so gut wie gar nichts Preis, denn mit Katzenliebe und Verständniss hat das Forum wohl nichts zu tun. Sondern eher mit Freaks die hier Tag u. Nacht vorm Rechner sitzen und ihren Frust ablassen in dem sie Leute verurteilen anstatt Ihnen zu helfen ! Es ging nur um eine Vermittlung aber man sieht ja wie engagiert ihr seit... Lieber drauf los meckern anstatt dem Tier zu helfen. Ich bin hier nicht im Kreuzverhör und ich muss auch keine Rechenschaft ablegen! Richtige Freaks hier ehrlich
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Melory

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2015
Beiträge
8
  • #15
@ Schleemi u. Moment- a Vielen Dank euch beiden 👍
 
maya1902

maya1902

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Mai 2015
Beiträge
11
  • #16
Hallo Melory,

ich wünsche Dir auch viel Erfolg mit der Vermittlung, hoffentlich kannst du sie in guten Händen abgeben!
Du hast schon Verantwortung übernommen, indem du deinen Schwiegervater zu dir nach Hause nimmst und dich um ihn kümmerst.
Seine Katze wäre bei jemandem, der mehr Zeit für sie hat, viel glücklicher.
Leider kenne ich niemanden in Dortmund.
Gib am besten eine Kleinanzeige auf, hier kriegst du nur Kritik. Und wenn die neue Familie eine Katze schon hat, informiere dich über ihren Charakter, bevor du deine abgibst, und ob sie zueinander passen :)
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2014
Beiträge
5.999
  • #17
Ich wusste das sowas kommt....hätte ich hier doch mal nichts gepostet in diesem Katzenfreak Psychoforum !!!
Ihr kennt die Hintergründe nicht ....wisst gar nicht ob ich genug Platz, Zeit etc. habe aber urteilt direkt. Hauptsache es wird gelabert und fleißig geschrieben und geurteilt ohne irgendwas konkretes zu wissen. Es ist wirklich traurig, das man sich rechtfertigen muss warum man keine 3 .Katze möchte und warum sie einfach nur in gute Hände soll. Ich hätte genauso gut auch schreiben können, das ich für ne Katze aus dem Tierheim oder vonner Freundin etc. ne Katze vermitteln möchte aber nein da ist man schon ehrlich und schildert seine Probleme und die gesamte Story und wird trotzdem blöd angemacht. Am besten ist es, man gibt hier so gut wie gar nichts Preis, denn mit Katzenliebe und Verständniss hat das Forum wohl nichts zu tun. Sondern eher mit Freaks die hier Tag u. Nacht vorm Rechner sitzen und ihren Frust ablassen in dem sie Leute verurteilen anstatt Ihnen zu helfen ! Es ging nur um eine Vermittlung aber man sieht ja wie engagiert ihr seit... Lieber drauf los meckern anstatt dem Tier zu helfen. Ich bin hier nicht im Kreuzverhör und ich muss auch keine Rechenschaft ablegen! Richtige Freaks hier ehrlich


Sag mal, geht's noch? So regt sich nur jemand auf, bei dem ins Schwarze getroffen worden ist.

Ich wünsche trotzdem alles Gute für die Meisterung der bestimmt nicht leichten Situation. Und reg dich mal ab, ich glaub es hackt....
 
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2009
Beiträge
7.039
  • #18
Wenn Du schon vorher gewusst hast das hier alle Psychofreaks sind, warum hast Du dann überhaupt gepostet?
Und noch schlimmer! Hättest Du so einem Psychofreak denn die Katze vermittelt? :oha:
 
M

Melory

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2015
Beiträge
8
  • #19
Ich war hier vor 7 Jahren schon drin und habe mir so manche Beiträge durchgelesen und mit dem Kopf geschüttelt. Es ist dermaßen übertrieben wie manche hier ihren Frust ablassen. Irgendwann bin ich nie wieder reingegangen. Und gestern das war mein letzter Versuch hier...weil ich dachte vielleicht hab ich hier Glück ein schönes Zuhause für die kleine zu finden.
 
S

Sini333

Gast
  • #20
Ich wusste das sowas kommt....hätte ich hier doch mal nichts gepostet in diesem Katzenfreak Psychoforum !!!
Ziemlich unfair, hier alle User mal pauschal zu beleidigen. Da du hier mitschreibst, bist du jetzt übrigens auch eine von uns ;)
 

Ähnliche Themen

Antworten
73
Aufrufe
3K
AnjamitLoki
Antworten
0
Aufrufe
886
TomStorm
Antworten
9
Aufrufe
878
Antworten
0
Aufrufe
757
jumasho
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben