Katze 16 Jahre alt, neuer Kater?

J

JohnnyFresh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. September 2011
Beiträge
5
Hey Leute, ich habe mich extra hier angemeldet, da ich ein großes Problem habe!

Also ich habe seit 16 Jahre eine Katze, und nun ist mir draußen ein kleiner Kater ohne Halsband zugelaufen! Meine alte Katze war die ganzen 16 Jahre alleinige Herrscherin in diesem Hause.

Wir haben schon versucht die beiden miteinander bekannt zu machen, erst durch eine Glasscheibe, dann Live! Und meine Katze gibt beängstigende "Miau" Laute von sich und faucht wie eine Hexe. Ich habe Angst, dass sie dem kleinen Kater (höchstens 6 Monate alt) etwas tut :(

Immoment trennen wir die beiden immer von einenader in seperaten Räumen!

Ich bitte um Hilfe, Tipps und Erfahrungen :(
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Hallo JohnnyFresh,

herzlich willkommen im Forum :)

Bist Du Dir sicher, daß der kleine Kater ein Streuner ist? Nicht jede Freigängerkatze trägt ein Halsband.


Es wird nur schwer, vermutlich eher garnicht klappen zwischen der alten Katzendame und dem Jungspund.
Die Katze kennt nicht das Zusammenleben mit Artgenossen und der kleine Knopf braucht einen altersentsprechenden Spielgefährten.

Ist Deine Katze Wohnungskatze oder Freigängerkatze?
 
J

JohnnyFresh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. September 2011
Beiträge
5
Ich werde natürlich Montag mit ihm zum Tierarzt gehen und schauen, ob er gechippt ist! Und ich suche auch schon fleißig nach einem geeigneten Besitzer für den Notfall.

Meine alte Katze ist eine Wohnungskatze.

Meint ihr wirklich es gibt keine Hoffnung, falls der Kater hier bleiben muss?
 
N

Nicht registriert

Gast
Ich halte es für sehr unwahrscheinlich.

Die Konstellation "alt und jung" ist schon schwierig.
"Alte Katze - junger Kater" ist noch viel schwieriger, in den meisten Fällen eskaliert es, weil der Jungspund spielen möchte und dann die alte Katze drangsaliert.
 
J

JohnnyFresh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. September 2011
Beiträge
5
Kann es sein, dass meine Katze den kleinen ernsthaft verletzen wird?
 
N

Nicht registriert

Gast
Rein theoretisch ist alles möglich, also Verbrüderung bis Kampf inklusive Verletzungen.

Normalerweise reichen Drohgebärden oder stärkere Maßregelungen, aber neben den körperlichen Blessuren sind ja auch seelische Beeinträchtigungen möglich, z.B. Rückzug oder Unsauberkeit.

Ob es bei Euch rund laufen kann oder nicht, kann niemand sagen, das werden die Tiere zeigen, aber ich würde einer 16jährigen Einzelkatze kein Kitten zumuten und dem Kitten kein Zusammenleben mit so einem alten Tier.
 
J

JohnnyFresh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. September 2011
Beiträge
5
Ich habe mir die Situation ja nicht ausgesucht :(
 
N

Nicht registriert

Gast
Das sagt ja auch niemand :)

Lasst die Tiere getrennt, geht Montag zum Tierarzt und dann müsst Ihr weiterschauen.
 
C

Catma

Gast
Der Kater gehört nicht dir ;)
Ob er bei dir bleiben kann/soll steht erstmal gar nicht an. Wenn er jetzt in deiner Wohnung ist, dann lass ihn erstmal getrennt von der Katze.
Und ich suche auch schon fleißig nach einem geeigneten Besitzer für den Notfall.
Nein, du sollst den jetztigen Besitzer ausfindig machen. ;)
Seit wann ist der Kater denn jetzt bei dir?
Warum gehst du davon aus, dass der Kleine kein Zuhause hat? Was deutet darauf hin?
Wenn er tatsächlich ein Streuner ist, könnte er deine Katze auch evtl anstecken.
Wenn er kein Streuner ist, wird er schmerzlich vermisst.
Das heißt
in der Nachbarschaft herumfragen
in der Umgebung Zettel aufhängen
Bei Tierärzten etc Aushänge machen
Beim der Polizei und den Tierheimen als gefunden melden (dort werden die Besitzer am ehesten nachfragen)
im Internet Meldungen schalten
klickmich
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #10
Den Kleinen würde ich auf keinen Fall zu ihr lassen. Zuerst muß er mal untersucht werden und auch dann wäre IMO eine Quarantäne nötig.
Die Besitzfrage muß auch geklärt wrden.

Allgemein würde ich einer 18 jährige Katze, die bisher allein war, aber nie im Leben noch eine Zusammenführung antun.
Auch der Kleine hat ja nichts davon.

Tu ein gutes Werk, versorg ihn, schau, ob sich Besitzer melden oder vermittel ihn auf einen guten Platz.
Aber gönn deiner alten Dame in ihren letzten Jahren Frieden und Beständigkeit.
 
J

JohnnyFresh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. September 2011
Beiträge
5
  • #11
Besitzer hat sich heute gemeldet, er ist jetzt wieder da, wo er hingehört :(:(:(
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
8
Aufrufe
917
Sonne1111
S
S
Antworten
1
Aufrufe
687
Starfairy
S
R
Antworten
2
Aufrufe
823
RedRat
R
L
Antworten
3
Aufrufe
340
HappyNess
HappyNess
T
Antworten
10
Aufrufe
4K
yellowkitty
Y

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben