Katerchen Pinkelt überall hin :-(

  • Themenstarter HoneyBaby
  • Beginndatum
HoneyBaby

HoneyBaby

Benutzer
Mitglied seit
4. April 2011
Beiträge
58
Ort
NRW Sauerland
Hallo ihr lieben,

ich Schilder euch mal eben die anfangs Situation:
mein Freund und ich haben uns ca. vor fast 2 Wochen ein kleinen Kater gekauft er wurde uns für 8 Wochen und 4 Tage verkauft....
Dann fing er an ständig überall hin groß zu machen (durchfall) sind dann gleich zum Tierarzt gegangen und da wurde uns dann gesagt das der kleine wenn überhaupt 6 Wochen alt ist... das war erstmal ein Schock, wir sind total die Neulinge was Katzen angeht und konnten deshalb überhaupt nicht einschätzen das unser kleiner Lio noch so Jung ist...
Mittlerweile hat sich das mit dem überall Groß machen gelegt er geht aufs Katzen Klo, aber er Pinkelt nicht rein! Überall nur nicht im Katzenklo...bin echt am verzweifeln bin nur noch am Waschen, weil der ständig ins Bett macht...
Er Pinkelt nur im Katzenklo wenn ich halt merke das er muss und Ihn dann öfter drauf setze...
Habe vorhin schon unsere Tierärztin Angerufen ,weil ich nicht mehr weiß was ich machen soll :-( warte jetzt auf ein Rückruf...

==============================
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Lio
- Geschlecht: Männlich
- kastriert (ja/nein): Nein
- wann war die Kastration:-
- Alter: ca. 7-8 Wochen
- im Haushalt seit: 6.9.13
- Gewicht (ca.):-
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):-

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 11.9.13
- letzte Urinprobenuntersuchung:-
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:-
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:-

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca.6 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Privat/ Hobbyzüchter
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: Keine Ahnung, eigentlich ständig wenn er nicht gerade schläft XD
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):-
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):-

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen und Haube ohne Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: Klumpen werden Täglich öfters entfernt wenn was drin ist, komplett erneuert 2x in der Woche
- welche Streu wird verwendet: Cat's Best Öko Plus
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 4cm
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): offenes Klo steht in unserem Schlafzimmer vor einem Bücherregal in dem Raum hält er sich am meisten auf, weil das der Kleinste Raum ist und die Tierärztin meinte man soll so Junge Katzen nicht in großen Räumen halten sonst finden die das Katzenklo nicht oder kommen nicht schnell genug hin.
Das Hauben Klo steht neben an im Zimmer in einer Ecke der Raum wird selten von uns benutzt...
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: ca. 2 Meter vom offenen Klo entfernt.

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vom ersten Tag an....
- wie oft wird die Katze unsauber: Täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Erst überwiegend Kot und jetzt Täglich urin.
- Urinpfützen oder Spritzer: Kann ich schlecht sagen, weil er meistens ins Bett oder auf Handtücher Pinkelt die ich dort Platziert habe wo er meistens hin macht, aber einmal war eine Riesen Pfütze unterm Bett...
- wo wird die Katze unsauber: Im Bett, Unterm Bett, in Ecken wo Kabel sind
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Boden, Decken, Handtücher
- was wurde bisher dagegen unternommen: Gespräch mit Tierärztin, Gespräch mit der wo wir Ihn gekauft haben ( da wusste ich noch nicht wie Jung er eigentlich ist :mad:) wir setzen den Kleinen immer wieder aufs Katzenklo....

==============================




Ende Fragebogen

Sooo das war der lange Fragebogen...
habe bei ähnlichen Themen halt oft gelesen das man Urinproben sammeln soll nur weiß ich überhaupt nicht wie ich das anstellen soll, weil er ja meistens irgendwo drauf macht wo sich das Urin rein zieht...:(
Bin Langsam nur echt am verzweifeln, das macht mich echt verrückt, unsere Waschmaschine ist ständig am Laufen:oha:......
Die Tierärztin meinte anfangs das wir geduld haben sollen,weil der noch so Jung ist, aber ich denke das er das langsam Extra macht, weil er macht ja auch Kot im Klo also weiß er ja wo es ist...:sad:

LG
 
Werbung:
soul589

soul589

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2013
Beiträge
1.583
Ort
Bruchsal
Erst mal der kleine macht es nicht für extra!
Er ist einfach noch so jung und die Sauberkeitserziehung ist noch nicht abgeschlossen. Ein Kitten sollte erst ab der 12. Woche abgegeben werden, da sie vorher wichtige Dinge u.a. auch Stubenreinheit von der Mutter lernen.

Stellt mehr Toiletten auf, Blumenuntersetzer oder Kartons mit Folie und Streu reichen auch aus.
Beim spielen vergessen Kitten manchmal den Toilettendrang und dann ist ein Klo um die Ecke schon zu weit.
Außerdem braucht der kleine dringend einen Kätzischen Spielgefährten.
Am besten ein mind. 12 Wochen altes, gut sozialisiertes und gleichgeschlechtliches Kitten.!!!

Und bitte nicht wieder von einem Vermehrer!

Und die Stellen an die gemacht wurden müssen entduftet werden mit einem Enzymreiniger, viele hier schwören auf Biodor das du im Internet kaufen kannst.
Essig oder ähnliches funktionert nicht, da wird eher noch drüber gepinkelt.
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
ach herrje, ihr habt ganz viele Fehler auf einmal gemacht :(

1. Selbst 8 Wochen sind noch viel zu jung, um von der Mutter getrennt zu werden. Mind. 12 Wochen müssen sie bei der Mama bleiben. Kannst du ihn nicht nochmal zurückbringen, bis er 12 Wochen alt ist?

2. Er ist alleine und braucht unbedingt einen Artgenossen!!!

3. Er braucht ein zweites Klo. Viele Katzen trennen gerne grosses und kleines Geschäft.

Nimm eine alte Suppenkelle und halte sie ihm unter den Pöppes, so kannst du ne Urinprobe bekommen ;)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Selbst mit 8 Wochen wäre er 4 Wochen (!!!) zu früh getrennt worden. Wenn er nun erst 6 ist, noch schlimmer.
Das Problem ist selbstverschuldet, Kitten bekommen die Sauberkeitserziehung durch die Mutter mit. Jetzt müsst ihr erstmal mit Gepinkel leben.
Stellt möglichst viele Klos auf, so 8-10 je nach Wohnungsgröße. Immer wieder reinsetzen. Pinkelstellen mit Biodor animal entduften.
Die Urinprobe bekommst du, indem du entweder einen Becher drunterhälst oder mit einer Spritze aufsaugst. Sollte nicht älter als 2h sein, kühl lagern.

Er macht das nicht absichtlich, Schuld habt ihr, indem ihr so ein junges Kleinteil viel ZU JUNG aus dem Familienverband gerissen habt und dann in Einzelhaft gesperrt habt.

Ein zweites Kitten zieht hoffentlich bald ein? Und diesmal bitte 12 Wochen oder älter.
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
55
Ort
Nähe Frankfurt
Oje, der Kleine ist ja viiiiel zu jung :mad:

Besteht die Chance, ihn nochmal für einige Wochen
zur Mama zurück zu bringen ?

Die Sauberkeitserziehung ist erst zwischen der 12. und 14.Woche
abgeschlossen.

Wenn das nicht möglich ist, bitte schleunigst ein zweites, gleichgeschlechtliches Kitten dazu, das mindestens 12 Wochen
bei der mama war...
 
F

Firecrystal

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2013
Beiträge
158
Ort
Berlin
1. Er ist zu jung von der Mutter weggekommen, er hat keine Sauberkeitserziehung erhalten
2. Alleinhaltung von Kitten geht gar nicht! Sie brauchen einen Kumpel. Ein 12 Wochen altes Kitten als Freund könnte ihm die fehlende Erziehung vormachen
3. Cats Best Öko Plus wird von manchen Katzen nicht gemocht (Meine sind ein Beispiel). Feines geruchsfreies Betonitstreu ist angenehmer für die Füßchen. 2x die Woche komplett erneuern brauchst du auch gar nicht mit einem guten Streu
4. Streu höher einfüllen. Mind. 10cm
5. Futter nicht direkt neben das Klo stellen. Du isst ja auch nicht neben der Toilette ;-)
 
HoneyBaby

HoneyBaby

Benutzer
Mitglied seit
4. April 2011
Beiträge
58
Ort
NRW Sauerland
Ja ich weiß das da viel Falsch gelaufen ist. Und ich weiß auch das es wohl mit daran liegt das er so Jung ist, aber ich will das ja mit Ihm in Griff kriegen ,deshalb wende ich mich an euch. Das mit dem Kot haben wir ja schon hingekriegt...nur diese Pinkelrei:(...

Gut dann werde ich noch ein paar Toiletten aufstellen.

Nein ich kann Ihn nicht zurückgeben, erreiche die Frau auch nicht mehr.
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
55
Ort
Nähe Frankfurt
Dann hole bitte schnellstens ein kleines Katerkumpelchen dazu,
zwischen 12 und 16 Wochen alt, das benötigt er dringend zur
weiteren Erziehung .
Katzen alleine zu halten ist grausam.

Habt ihr evtl. ein Tierheim in der Nähe ?
Da würde ich dann mal vorbeischauen...

Jeder Tag ohne Kumpel ist einer zuviel...
 
HoneyBaby

HoneyBaby

Benutzer
Mitglied seit
4. April 2011
Beiträge
58
Ort
NRW Sauerland
Welches Katzenstreu könnt ihr mir Empfehlen?
 
soul589

soul589

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2013
Beiträge
1.583
Ort
Bruchsal
  • #10
noch wichtiger als die richtige Streumarke (es gibt genug feine Klumpstreus ohne Duft) ist ein zweiter Kater.
Wie steht ihr dazu? Wird noch ein zweites Kitten geholt?
 
HoneyBaby

HoneyBaby

Benutzer
Mitglied seit
4. April 2011
Beiträge
58
Ort
NRW Sauerland
  • #11
Werde mit meinem Freund drüber reden wenn er heute von der Arbeit kommt.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #12
Denkst Du, daß Dein Freund eine harte Nuß sein könnte?

Und wie stehst DU zu einem Katerkumpel, Herz und Verstand dafür offen?



Zugvogel
 
MissFoxy

MissFoxy

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2012
Beiträge
1.878
Ort
NRW
  • #13
Wenn ihr ein zweites Katerchen dazu holt achtet ganz genau drauf das es mindestens 12 Wochen bei der Mutter war.
So kann euer Kater sich einiges an Sauberkeit und Sozialverhalten abgucken.
Dann erledigt sich das Wildpinkeln evtl schon von ganz allein
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
  • #14
Dann hole bitte schnellstens ein kleines Katerkumpelchen dazu,
zwischen 12 und 16 Wochen alt, das benötigt er dringend zur
weiteren Erziehung .
Katzen alleine zu halten ist grausam.

Habt ihr evtl. ein Tierheim in der Nähe ?
Da würde ich dann mal vorbeischauen...

Jeder Tag ohne Kumpel ist einer zuviel...

Nochmal dick und fett - einfach weil´s sooo wichtig ist!

Welches Katzenstreu könnt ihr mir Empfehlen?

Auf keinen Fall klumpendes Streu, da bei so kleinen Kitten noch die Gefahr besteht, dass sie Streu fressen.
Ich würde Maisstreu oder ähnliches nehmen.

Stell ganz viele Klos auf und achte darauf, dass sie kittentauglich sind, der Kleine muss auch rein kommen.

Zwischen 6 Wochen und 8 Wochen sieht liegt bei Kitten ein deutlicher Unterschied, den man auch sieht.
Ihr habt euch offensichtlich kein Stück vor der Anschaffung eines Lebewesens informiert, bitte hol das sofort nach und lies dich in die Bereiche gesunde Ernährung und Haltung von Katzen gründlich ein.

http://www.katzen-forum.net/vorbereitungen/2998-augen-auf-beim-katzenkauf.html
http://www.katzen-forum.net/kitten/41071-warum-2-kitten-unbedingt-noetig-sind.html
http://www.katzen-forum.net/die-anfaenger/8827-warum-zwei-katzen-besser-sind-als-eine.html
http://www.katzen-forum.net/die-anf...aeckchen-fuer-forums-und-katzenanfaenger.html

http://www.katzen-forum.net/ernaehr...n-getreide-oder-so-einfach-ist-das-nicht.html
http://www.katzen-forum.net/ernaehr...rnapf-deklarationen-und-ihre-bedeutungen.html
 
HoneyBaby

HoneyBaby

Benutzer
Mitglied seit
4. April 2011
Beiträge
58
Ort
NRW Sauerland
  • #15
Naja er könnte eher weniger eine Harte Nuss sein, wohl eher mein Vater ( Wir wohnen mir meinem Vater zusammen) der ist aber zurzeit im Urlaub.
Hat lange genug gedauert das ich Ihn überreden konnte eine Katze zu Kaufen...
Wenn ich jetzt mir einer Zweiten Anfange....

Also ich wäre schon dafür offen wenn ich wüsste das dann alles besser läuft.
 
MissFoxy

MissFoxy

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2012
Beiträge
1.878
Ort
NRW
  • #16
Für ein zweites Katerchen hättest du schon super Argumente, allein weil dein Kleiner dann ausgelastet ist und die Wahrscheinlichkeit das er seinen Frust an Möbeln und Tapeten auslässt enorm sinkt.

Da herrscht auf jeden Fall Handlungsbedarf. Ihr dürft nicht zu lange warten
 
HoneyBaby

HoneyBaby

Benutzer
Mitglied seit
4. April 2011
Beiträge
58
Ort
NRW Sauerland
  • #17
Nochmal dick und fett - einfach weil´s sooo wichtig ist!



Auf keinen Fall klumpendes Streu, da bei so kleinen Kitten noch die Gefahr besteht, dass sie Streu fressen.
Ich würde Maisstreu oder ähnliches nehmen.

Stell ganz viele Klos auf und achte darauf, dass sie kittentauglich sind, der Kleine muss auch rein kommen.

Zwischen 6 Wochen und 8 Wochen sieht liegt bei Kitten ein deutlicher Unterschied, den man auch sieht.
Ihr habt euch offensichtlich kein Stück vor der Anschaffung eines Lebewesens informiert, bitte hol das sofort nach und lies dich in die Bereiche gesunde Ernährung und Haltung von Katzen gründlich ein.

http://www.katzen-forum.net/vorbereitungen/2998-augen-auf-beim-katzenkauf.html
http://www.katzen-forum.net/kitten/41071-warum-2-kitten-unbedingt-noetig-sind.html
http://www.katzen-forum.net/die-anfaenger/8827-warum-zwei-katzen-besser-sind-als-eine.html
http://www.katzen-forum.net/die-anf...aeckchen-fuer-forums-und-katzenanfaenger.html

http://www.katzen-forum.net/ernaehr...n-getreide-oder-so-einfach-ist-das-nicht.html
http://www.katzen-forum.net/ernaehr...rnapf-deklarationen-und-ihre-bedeutungen.html

Natürlich habe ich mich informiert ! Und in meinem Kitten Buch steht auch drin das die ab 8 Wochen abgegeben werden können! Klar ob das jetzt so toll ist oder nicht ist eine andere Sache! Und du sagst man sieht den Unterschied...Klar sieht man den wenn man bereits Katzen hat und auch schon kleine Kitten gesehen hat!
So ein Blödsinn ey ich bin auf die Schnauze gefallen aber das heißt nicht das ich mich nicht Informiert habe!
 
HoneyBaby

HoneyBaby

Benutzer
Mitglied seit
4. April 2011
Beiträge
58
Ort
NRW Sauerland
  • #18
Für ein zweites Katerchen hättest du schon super Argumente, allein weil dein Kleiner dann ausgelastet ist und die Wahrscheinlichkeit das er seinen Frust an Möbeln und Tapeten auslässt enorm sinkt.

Da herrscht auf jeden Fall Handlungsbedarf. Ihr dürft nicht zu lange warten

Ich werde mich auf jedenfall drum kümmern...
Dann erwartet mein Vater halt eine Überraschung wenn er nachhause kommt:grin:
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
55
Ort
Nähe Frankfurt
  • #19
Ich werde mich auf jedenfall drum kümmern...
Dann erwartet mein Vater halt eine Überraschung wenn er nachhause kommt:grin:

Sehr gute Einstellung :yeah:

Dann ab ins Tierheim... :D

Du wirst sehen, das zwei Kater viel mehr Spass machen als einer.
Das Wildpinkeln wird sich dann auch in wenigen Tagen wieder geben.
Wichtig ist nur, das du die betroffenen Stellen gut entduftest, am
besten mit Biodor Animal (kriegst du nur im I-Net).
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
  • #20
Natürlich habe ich mich informiert ! Und in meinem Kitten Buch steht auch drin das die ab 8 Wochen abgegeben werden können! Klar ob das jetzt so toll ist oder nicht ist eine andere Sache! Und du sagst man sieht den Unterschied...Klar sieht man den wenn man bereits Katzen hat und auch schon kleine Kitten gesehen hat!
So ein Blödsinn ey ich bin auf die Schnauze gefallen aber das heißt nicht das ich mich nicht Informiert habe!

Ein Buch reicht aber leider meistens nicht. Wenn man etwas recherchiert schaut man sich auch nicht nur eine Informationsquelle an, sie könnte nämlich fehlerhaft sein - wie in deinem Fall.
Und ja - ich führe so viele Fehler auf mangelnde Information im Vorfeld zurück.
Deine Befindlichkeit ist mir egal, mir geht es darum, dass du die gleichen Fehler nicht nochmal machst. ;)
"Nicht toll" ist leider absolut untertrieben - schädlich für die Entwicklung deines Katers trifft es besser.

Ich werde mich auf jedenfall drum kümmern...
Dann erwartet mein Vater halt eine Überraschung wenn er nachhause kommt:grin:

Das ist doch schon mal ein sehr guter Ansatz.:D
Die Links in meinem Text sind keine Dekoration, sondern sollen dir helfen, eine geeignete Katze, in deinem Fall Kater, zu finden.
Du kannst gerne im Forum ein Gesuche aufgeben.
Die Tierschutzvereine quellen zur Zeit leider über vor Kitten, da ist ein passender Kumpel für deinen Süßen schnell gefunden.

Genauso wichtig ist die gesunde Ernährung, gerade bei Kitten - auch da gibt es leider viel zu viele Ammenmärchen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

D
Antworten
8
Aufrufe
1K
M
balulutiti
Antworten
42
Aufrufe
4K
Petra-01
Petra-01
V
Antworten
5
Aufrufe
2K
Majanne
Majanne
E
Antworten
5
Aufrufe
1K
Petra-01
E
Antworten
1
Aufrufe
1K
Mikesch1
Mikesch1

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben