Katerchen angefahren. Bitte Daumen drücken.

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Hallo alle zusammen,

möchte euch bitten feste Daumen für ein kleines Katerchen zu drücken.
Es handelt sich um das Katerchen der Vermieterin meines Sohnes.
Der kleine Kerl (ewas über 1 Jahr, kastriert) wurde gestern vermißt.
Er ist Freigänger und kam nicht nach Hause.
Trotz intensiver Suche konnte er nicht gefunden werden.
Heute ganz früh am Morgen saß der kleine Kerl jammernd im Vorgarten.
Die Besitzerin ist sofort raus und war total geschockt.
Der Kleine wurde wohl von einem Auto angefahren. Eins der Hinterbeinchen war total zerfetzt.
Er wurde sofort zum TA-Notdienst gebracht.
Das Beinchen mußte sofort amputiert werden.
Die OP hat der kleine Kerl wohl überstanden und darf heute Abend wieder nach Hause. Freigang wird er wohl in Zukunft nicht mehr genießen können.
Bitte drückt alle feste die Daumen das er alles weitere gut übersteht und sich keine Komplikationen einstellen.


LG Silvi mit Ninjo und Daylight
 
Werbung:
T

tiha

Gast
Armer kleiner Kerl :( - alles Gute für den Schatz!
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
Ich drück auch die Daumen:(. Gottseidank hat er es nach Hause geschafft.
 
Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
Oh nein, der arme Kleine :(

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass er sich schnell erholt!
:(
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Danke Noci,

dann hoffen wir das der kleine sich an seine Behinderung gewöhnt und gut damit klar kommt.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
@ dayday: Da bin ich überzeugt!! :)
 
M

Momenta

Gast
Hallo dayday,

junge Katzen können erstaunliche Kompromisse eingehen und lernen auch mit der Behinderung umzugehen.

Ich wünsche dem kleinen Kater von Herzen gute Besserung und daß er bald mit der Situation klarkommt!!!

Daumendrückende Grüße
Claudia
 
Sayaendou

Sayaendou

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2008
Beiträge
51
Oh je, alles alles Gute dem Kleinen. Er schafft das sicherlich!

LG
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #10
Auch hier sind Daumen und Pfoten fest für den Kater gedrückt.
Alles Gute, kleiner Mann!!
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #11
Hier wird auch alles für den kleinen Kerl gedrückt. Er wird schnell lernen damit umzugehen, Katzen tun sich damit nicht so schwer wie wir Menschen ;)
 
Werbung:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #12
Ich drück dem kleinen Kater die Daumen.
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #13
Armes Katerchen. :(:(:(:(:(:(:(
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
10.009
Alter
40
Ort
NRW
  • #14
Alles Gute für den Kleinen!
Und schön, dass er trotz allem den Weg nach Hause gefunden hat!
 
N

Nadine`78

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2008
Beiträge
691
Alter
43
Ort
Viersen
  • #15
Hier sind auch alle Daumen und Pfoten für den tapferen kleinen Kerl gedrückt.
Gut daß er es bis nach Hause geschafft hat. Er wird hoffentlich schnell lernen mit seiner Behinderung klar zu kommen;)
 
K

kate

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
184
Ort
Bergisches Land
  • #16
Der arme kleine Kerl :(

Hier sind auch alle Daumen und Pfötchen gedrückt!
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #17
Das tut mir sehr Leid für den armen kleinen Kerl.:(
Ich hoffe, er erholt sich schnell.

LG
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #18
Alles Gute für den jungen Mann... :(
 
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
  • #19
Oh, wie schrecklich! Ich drück dem Katermännlein alle Daumen, dass es ihm bald wieder besser geht.

Und mit seiner Behinderung wird er lernen umzugehen.
 
S

Silverbanshee

Gast
  • #20
Auch hier Daumen- und Pfötchendrücken, dass er bald wieder fit ist. Zum Glück hat ers nach Hause gschafft. Ich hab keine Zweifel daran, dass er mit drei Beinen bestens zurecht kommt - kann aber sein, dass er sich schwerer damit tut, in Zukunft nicht mehr raus zu dürfen. ;)
(ich kanns aber verstehen, ich würd ihn nach sowas auch nicht mehr raus lassen)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

dayday4
Antworten
12
Aufrufe
1K
dayday4
dayday4
dayday4
Antworten
11
Aufrufe
1K
hatnefer
hatnefer
I
Antworten
158
Aufrufe
17K
Wuselchen1006
Wuselchen1006
S
Antworten
14
Aufrufe
1K
Starfairy
S
J
Antworten
24
Aufrufe
2K
Jule390
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben