Katerbaby zur Katze

J

jelischnecks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
20
Hallo, habs tatsächlich geschafft!! Danke missymohr!!!

Also, heute war ich im Fachhandel und habe für meine gestreßte Katze "catitute" gekauft, ein schw..teures homöopathisches Spray, was den Streß der Katze mindern soll. Ich hoffe es taugt, denn Maggy faucht und knurrt den Kleinen noch immer an. Allerdings habe ich das Gefühl es wird allmählich in kleinen Schritten besser. Zumindest ist Maggy gestern und auch heute nach ihrem Freigang wieder nach Hause gekommen, also ist sie vielleicht doch nicht soooo böse!? Hat jemand noch nen Tip wie wir es der Großen etwas schmkackhaft machen können, dass sie jetzt einen Gefährden hat??
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Sag, muß man das vestehen?
Weder weiß man, worum es geht, noch verlinkst du zu einem ev. früheren Thread.

Außerdem scheint man dir schon Tipps gegeben zu haben, also warum nicht dort weiterschreiben?

Gut, man könnte deine bisherigen Beiträge ansehen, aber dennoch - mach es uns doch eine Spur einfacher, ok? Danke.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Hallo, habs tatsächlich geschafft!! Danke missymohr!!!

Also, heute war ich im Fachhandel und habe für meine gestreßte Katze "catitute" gekauft, ein schw..teures homöopathisches Spray, was den Streß der Katze mindern soll. Ich hoffe es taugt, denn Maggy faucht und knurrt den Kleinen noch immer an. Allerdings habe ich das Gefühl es wird allmählich in kleinen Schritten besser. Zumindest ist Maggy gestern und auch heute nach ihrem Freigang wieder nach Hause gekommen, also ist sie vielleicht doch nicht soooo böse!? Hat jemand noch nen Tip wie wir es der Großen etwas schmkackhaft machen können, dass sie jetzt einen Gefährden hat??

Ich versteh nix, das ist doch jetzt aus dem Zusammenhang gerissen. Komplett oder gar nicht.;)
 
J

jelischnecks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
20
Gerne, .. entschuldige, bin völliger Anfänger!! Wußte nicht wie man ein eigenes Thema anfängt und hab mich woanders eingemischt, würde gerne dorthin verlinken, aber wie?????
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Den anderen Thread aufrufen (auf der richtigen Seite) - dann den Link aus der Browser-Adressleiste kopieren.
Dann hier in diesem Thread bei deinem ersten Eintrag auf "Ändern" Link einfügen und Speichern.

Edit: Du hast jetzt übrigens schon das zweite neue Thema angefangen...
Hätte eins nicht gereicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jelischnecks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
20
Wie gesagt, ich stelle mich wohl sehr dumm an! Versuche mich hier irgenwie in diesem Dschungel an Konversationen zurechtzufinden! Habe mein eigenes Thema nicht gefunden, deshalb ein zweites gemacht!:oops:
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Du findest deine Themen immer über "kontrollzentrum" links oben. Dann auf "alle abbonierten Themen anzeigen".
Aber stell doch trotzdem hier deine Fragen.
 
J

jelischnecks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
20
Also, auch wenn Du jetzt sicher denkst ich bin total bescheuert, aber ich kann mit Begriffen wie Browser,... nix anfangen:oops:
der beitrag ist bei "Neue Katze" von Shadow89 drei oder vier Themen unter meinem Thema, hab versucht meinen Beitrag zu kopieren, aber wie gesagt, bin leider kein Computergenie.
Ha, in meinem Kontrollzentrum wird jetzt der andere Beitrag angezeigt, also scheinbar hab ich doch irgendwas kopiert oder so!???
 
Zuletzt bearbeitet:
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Ist jetzt auch egal.
Erzähl doch bitte mal, was für ein PRoblem du hast. :)
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #10
Danke Domi^^
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #11
Das wird wohl leider nicht gehen, da Bauernhof-Kitten und Vorbesitzer meinte, dass er auf die Straße laufen würde...
 
Werbung:
J

jelischnecks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
20
  • #12
Hab eh schon ein schlechtes Gewissen, aber dem Kleinen geht es sehr gut, er ist zufrieden, spielt viel und kuschelt mit meinen Kindern, mir und meinem Mann.Er schnurrt wie ein Weltmeister! Besser er hat bei uns ein schönes Leben, als dass er überfahren wird!
Die von dem Bauerhof geben die Kleinen immer so bald ab, ab 6 Wochen wie sie sie halt losbekommen.Die Katzen dort werden auch nicht geimpft, entwurmt,sterilisiert, etc. und regelmäßig wird halt eine überfahren! Ich vermute so ist es eben Bei dem ein oder anderen, die Leute sagen, TA ist teuer, und es sind so viele schon überfahren worden, da hat man umsonst investiert!:(
Habt ihr Tipps für uns mit dem Kleinen?
Unser Problem war/ist übrigens das Fauchen, Knurren und die Eifersucht unserer 2jährigen Maggy, aber ich habe den Eindruck es gibt schon kleine Fortschritte!
Wollt Ihr noch Genaueres wissen??
 
J

jelischnecks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
20
  • #13
OK.
Der Kleine wurde schon seit ca 1,5 Wochen mit normalem Dosen- und Trockenfutter gefüttert! Dort läuft das übrigens immer so, war bei unserer Maggy auch so. Wir geben dem Kleinen Baby-Naß- und Trockenfutter, und Katzenmilch ab 6 Wochen, er ißt tüchtig, hat regelmäßigen, geformten Stuhlgang, und alles scheint gut zu sein.
Maggy kommt immer mal wieder zum knurren und aus der Ferne Beobachten ins Wohnzimmer. Wenn der Kleine schläft schnuppert sie schon auch mal am Klo und Futter von Mo. Sie macht heute einen etwas entspannteren Eindruck als gestern, vielleicht wird ja doch alles gut!?
 
J

jelischnecks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
20
  • #14
djurmel, wie meintest du das mit dem Tierheim??
 
Nolle

Nolle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
147
Ort
Forchheim/Oberfranken
  • #15
Edit: Warum gehen die Leute eigentlich nicht ins Tierheim... *kopfschüttel* - sorry ich führe grad Selbstgespräche.

In den Tierheimen bei uns sitzen zur Zeit nur solche armen Würmer, die als "Nebenprodukte" anfallen.
Sie kullern zur Zeit massenweise aus Scheunen. Geh ins TH oder gleich in ein Dorf und versuch sie zu retten, bevor der Bauer sie gegen die Wand wirft :mad:
 
J

jelischnecks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
20
  • #16
Muß ich also kein schlechtes Gewissen haben, dass ich den kleinen vom Hof mitgenommen habe??? Hatte ja nichts böses im Sinn, wollte ihm ein schönes Zuhause geben!:(
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
  • #17
Bleibt ruhig, jetzt ist das Würmchen da und wir sollten versuchen das Beste draus zu machen.;)
 
J

jelischnecks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
20
  • #18
'Wie schon gesagt wir füttern Katzenbabyfutter ( NAß und Trocken) und Katzenmilch ab 6 Wochen!
 
Vany92

Vany92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juni 2011
Beiträge
463
Alter
29
Ort
Wuppertal
  • #19
Das Problem mit fauchen, knurren, schreien hab ich leider bei meinen beiden auch - die beiden sind einfach zu verschieden. Molly eher die verschmuste und Simba der kleine, verspielte. Und genau aus diesem Grund hol ich morgen einen 3. gut sozialisierten Kater in seinem Alter dazu, damit er einen Spielkompanen hat. Lässt sich das bei dir nicht auch regeln? 6 Wochen ist dermaßen jung.. mein Simba wurde auch schon mit 7 Wochen von seiner Mutter weggerissen und das sieht man auch nun an seinem Verhalten. Er kennt seine Grenzen nicht.
Ich hab es jetzt fast 2 Monate versucht aber kein Erfolg im Bezug auf Molly und Simba - Molly faucht immer noch. Wie gesagt, morgen einen 3. Kater und ich hoffe alles wird besser. :)
 
J

jelischnecks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
20
  • #20
Fahre gleich morgen auf Infotour, Danke und Gute Nacht. Muß noch ein wenig Babykuscheln!

Bis bald
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Dorle
Antworten
13
Aufrufe
4K
Pestwurz
P
E
Antworten
12
Aufrufe
477
Wildflower
Wildflower
D
Antworten
10
Aufrufe
332
DoriSch
D
S
Antworten
63
Aufrufe
5K
Sorenius
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben