Kater zum Spielen animieren?

M

Mykiz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2016
Beiträge
7
Guten Morgen liebe Forumsmitglieder,

Habe eine Katze und einen Kater, Halbgeschwister und knapp 6 Monate alt. Ich weiß, jetzt, das diese Kombi nicht so optimal ist, aber es ist jetzt leider nicht mehr zu ändern, 2. Kater kommt Vermietertechnisch leider auch nicht mehr in Frage.

Und zwar hab ich das Problem das dem Kater wohl langweilig ist. Klar, sie toben und jagen sich trotzdem und balgen rum, aber bloß bis es der Katze halt zu dumm wird. Aber ich kann den Kater einfach zu nix anderem Motivieren. Laserpointer rennt er nicht nach, nach Federangel (die er früher möchte) fischt er nur im Liegen und von selber spielt er mit keinem Spielzeug, auch nicht wenn ich es werfe, Intelligenzspielzeug wird auch langweilig...

Wisst ihr vielleicht noch etwas, was ich ihm noch anbieten könnte? Die Katze läuft den ganzen Tag rum, schießt die Mäuschen und Bällchen rum, trägt ihre Beute von A nach B und der Kater schaut zu wie ich mit der Katze spiele. Kann es sein der er vielleicht von Haus aus ruhiger ist? Aber mit 6 Monaten, naja...

Hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich!

Lg
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Und zwar hab ich das Problem das dem Kater wohl langweilig ist. Klar, sie toben und jagen sich trotzdem und balgen rum, aber bloß bis es der Katze halt zu dumm wird. Aber ich kann den Kater einfach zu nix anderem Motivieren. Laserpointer rennt er nicht nach, nach Federangel (die er früher möchte) fischt er nur im Liegen und von selber spielt er mit keinem Spielzeug, auch nicht wenn ich es werfe, Intelligenzspielzeug wird auch langweilig...

Die Katzen sind ja erst 2 Monate bei Dir und sollten eigentlich schon verspielt sein.
Hat der Kater anfangs gespielt? Wenn ja, womit?

Hast Du evt. zuviel angeboten, sodass ein Überangebot zu Desinteresse führt? Was macht er, wenn Du ihn nicht beschäftigst?
 
vie_birma

vie_birma

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2015
Beiträge
1.309
Hallo.

Unser komplettes Spielsortiment liegt nicht 24h zur freien Entnahme herum :D
Wir haben am Tag 3x 1 Spielstunde in dem wir die Federwedeln, Spielangeln Laserpointer herausholen. Und da geht die Post ab! Bälle, Mäuse usw. liegt für den ganzen Tag in der Wohnung verteilt herum und deshalb ist es uninteressant geworden.

Schon mal etwas von Clickertraining gehört?
 
M

Mykiz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2016
Beiträge
7
Ja, am Anfang hat er viel gespielt, Mit Raschelbällchrn, Federangel (bis mir der Arm abgefallen ist), stundenlang mit einem Karton usw., im Prinzip mit allem was raschelt oder Geräusche macht. Ich hab eigentlich immer darauf geachtet das ich das Spielzeug rotiere, das meiste landet sowieso irgendwann unter der Couch was dann vergessen wird, irgendwann hol ich es dann mal wieder raus.
Manchmal schießt er schon mal einen Ball rum und spielt dann ein bisschen damit, so als ob ihm kurz wieder eingefallen ist "das macht ja doch Spaß", aber bis er halt mal anfängt...

Wenn ich sie nicht beschäftige, spielen sie meistens zusammen, also jagen etc, bis halt die Katze keine Lust mehr hat. Die schießt dann ihr Mäuschen rum, er liegt da und schaut zu oder döst.
 
N

Nicht registriert

Gast
Wenn ich sie nicht beschäftige, spielen sie meistens zusammen, also jagen etc, bis halt die Katze keine Lust mehr hat. Die schießt dann ihr Mäuschen rum, er liegt da und schaut zu oder döst.

Aber das ist völlig normal :)

Nur wer Langweile hat, kann kreativ werden (ist beim Menschen nicht anders ;) )
Lass ich ihn liegen und warte mal ab, was er dann macht.

Räume das Spielzeug weg und biete immer nur wenige Dinge an. Die wechselt Du dann immer aus.

Nimm mal einen Karton, zerknülle Zeitungspapier, werfe es dort rein, dazu noch noch ein Klingelbällchen und für den Anfangs zwei, drei Leckerlies.
Lass den Kater suchen und kramen....er ist ein Kitten und wird schon etwas tun, wenn er wieder Lust zu spielen hat :)
 
M

Mykiz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2016
Beiträge
7
Dann bin ich froh das es normal ist. Habe halt immer das Gefühl er langweilt sich stark ohne Kater, und hab dann ein schlechtes Gewissen. Er schläft auch die ganze Nacht durch während sie rumwandert, denke irgendwo muss die Energie ja hin?
Hab grad mal das mit dem Karton umgesetzt, sind beide schön am wühlen :)
 
N

Nocturne

Gast
Dann bin ich froh das es normal ist. Habe halt immer das Gefühl er langweilt sich stark ohne Kater, und hab dann ein schlechtes Gewissen. Er schläft auch die ganze Nacht durch während sie rumwandert, denke irgendwo muss die Energie ja hin?
Hab grad mal das mit dem Karton umgesetzt, sind beide schön am wühlen :)



Ich glaube, da musst du dir nachdem was du geschildert hast wirklich keine Sorgen machen. Katzen müssen ja nicht pausenlos Lust auf Spielen haben, manchmal wollen se einfach nur chillen - ist bei uns ja nicht anders ;)
 

Ähnliche Themen

Triforce
Antworten
24
Aufrufe
9K
A
saju
Antworten
12
Aufrufe
12K
Nicht registriert
N
F
Antworten
8
Aufrufe
1K
AnnaAn
M
Antworten
2
Aufrufe
3K
Petra-01
Petra-01
aimee_stuttgart
Antworten
17
Aufrufe
2K
aimee_stuttgart
aimee_stuttgart

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben