Kater zerkrazt Tapete und jault. Schwangerschaft die Ursache?

datnischen

datnischen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2012
Beiträge
23
Hallo ihr Lieben!

Mein Kater macht mich wahnsinnig :grr:

Simba wird im Mai ein Jahr alt und hat vor ca. 3-4 Wochen angefangen, von heute auf morgen, an den Tapeten zu kratzen. Ich bin in der 35ten Woche schwanger und weiss nicht ob das vielleicht damit zusammenhängt..?
Er kommt auch nachts ins Schlafzimmer und kratzt am Schrank, solange bis mein Freund oder ich aufstehen.. Wenn ich die Schlafzimmertür zu habe, kratzt er an der Tür, bzw am Türrahmen und erwischt jedes Mal die Tapete.
Über Tag ist er überwiegend anhänglich, schläft immer in meiner Nähe, folgt mir auf Schritt und Tritt.. Ich spiele ja auch mit ihm, also langeweile kann er nicht haben. Aber irgendwann fällt ihm wohl ein: Ahh ich könnte ja nochmal an der Tapete kratzen und haut ab.. Ich habe schon alles ausprobiert, Feliway hat zu anfang ganz gut gegen das jaulen geholfen aber nun interessiert ihn das nicht mehr.. Ich habe Fernhaltespray an die Tapeten gesprüht, ist ihm egal..

Langsam bin ich echt am Verzweifeln, da ich ja nachts auch kaum schlafen kann.. Kann mir jemand helfen? Kennt ihr einen Trick?
 
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo

Ich tippe er ist Einzeltier?

Falls ja wäre Gesellschaft ganz dringend nötig, dann hat er langeweile
 
datnischen

datnischen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2012
Beiträge
23
Ja, er ist Einzeltier.. Aber er hat das nie vorher gemacht! erst seit ich in den letzten Wochen der Schwangerschaft bin.. und ich beschäftige ihn ja auch den ganzen Tag. Ausser wenn er schläft :p
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
DU kannst ihm aber nicht den Katerkumpel ersetzen.

Kater raufen und toben richtig, die beißen sich, die jagen sich.

Mein Pflegekater, etwas über 1 Jahr, war vorher auch mit dem alten Kater zufrieden, aber der tobt nicht mehr genug, also fängt er nun auch an Mist zu bauen.

Mein Pflegi braucht auch nen Kumpel in seinem Alter ;)
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
39
Ort
NRW
Ja, er ist Einzeltier.. Aber er hat das nie vorher gemacht! erst seit ich in den letzten Wochen der Schwangerschaft bin.. und ich beschäftige ihn ja auch den ganzen Tag. Ausser wenn er schläft :p

Das reicht einer Katze leider nicht. Das Problem wird sich extrem verschärfen, wenn das Kind erst einmal da ist. Denn dann wirst du nicht mehr soviel Zeit für die Katze haben, und die Katze wird sich noch mehr langweilen. Hol dir besser jetzt eine zweite Katze.
 
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
huhu :)

bitte kein fernhaltespray verwenden :(

ich tippe auch darauf, dass er gerne gesellschaft hätte.
katzen sind sehr soziale tiere und ein mensch kann leider keinen artgenossen ersetzen... oder schleckst du ihm mal übers fell, jagst ihn mal den kratzbaum hoch oder schnüffelst an seinem po ;) :p
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Lass das mit dem Fernhaltespray sein - es ist sein Revier und funktioniert ja ohnehin nicht...

Definitiv ist ihm langweilig. Er ist grad ein Jahr jung und benötigt dringend Gesellschaft!
 
datnischen

datnischen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2012
Beiträge
23
genau davor habe ich ja angst.. Wenn das Baby da ist... Ich möchte ihn nicht weggeben wenn das nicht klappt.. Keiner kann garantieren, dass es aufhört wenn eine zweite Katze da ist und es mit zwei Katzen UND Baby klappt.. Nachher kommen sie beide nicht damit klar und ich muss beide weggeben.
 
datnischen

datnischen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2012
Beiträge
23
oder schleckst du ihm mal übers fell, jagst ihn mal den kratzbaum hoch oder schnüffelst an seinem po

Ich kanns ja mal versuchen :yeah:
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
39
Ort
NRW
  • #10
Okay, also ist schon entschieden, dass du deine Katze weggibst? Es gibt keine Alternative -- außer einer zweiten Katze.
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #11
2 kommen definitiv besser mit einem baby klar als einer, denn der könnte dann versuchen mit dem Baby zuspielen.

2 hören auch mit dem Unfug auf, weil sie sich gegenseitig haben.

Darf ich fragen wo du her bist?
 
Werbung:
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #12
Glaub den Leuten hier - alle haben viel Erfahrung, was Katzenhaltung und Co angeht.
Besorg ihm einen etwa gleichaltrigen Kumpel, der etwa den gleichen Charakter hat wie er, dann ist er besser beschäftigt.

Was man dir auf jeden Fall garantieren kann ist, dass es nach der Geburt mit ihm noch schlimmer werden wird ohne Kumpel, weil er sich dann noch viel mehr langweilt!
 
datnischen

datnischen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2012
Beiträge
23
  • #13
NEIN!!! ich will ihn auf gar keinen Fall weggeben, bei dem Gedanken daran wird mir schlecht.. Komisch ist nur, dass nur mein Kater das macht.. Freundinnen von mir haben auch nur eine Katze und die haben in der Schwangerschaft oder auch als das Kind da war nie so ein Ärger gemacht
 
datnischen

datnischen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2012
Beiträge
23
  • #14
@ Katzenherzchen

Ich komme aus der Nähe von Kiel
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #15
Schade, ziemlich weit weg von mir.

Aber ein zweiter Kater wird zu 99,9% eure Probleme lösen.
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
39
Ort
NRW
  • #16
NEIN!!! ich will ihn auf gar keinen Fall weggeben, bei dem Gedanken daran wird mir schlecht.. Komisch ist nur, dass nur mein Kater das macht.. Freundinnen von mir haben auch nur eine Katze und die haben in der Schwangerschaft oder auch als das Kind da war nie so ein Ärger gemacht

Sowas nennt sich Resignation aufgrund der kätzischen Isolation. Nichts erstrebenswertes, wirklich nicht.
Eine artgerechte Katzenhaltung erfordert mindestens zwei Katzen.
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #17
NEIN!!! ich will ihn auf gar keinen Fall weggeben, bei dem Gedanken daran wird mir schlecht.. Komisch ist nur, dass nur mein Kater das macht.. Freundinnen von mir haben auch nur eine Katze und die haben in der Schwangerschaft oder auch als das Kind da war nie so ein Ärger gemacht

Manche Katzen gehen vor Einsamkeit und Langeweile die Wände hoch (im wortwörtlichen Sinn) und andere (das finde ich noch trauriger) resignieren einfach und leiden still vor sich hin :(

Schau doch mal in der Notfellchen-Rubrik - da findet sich bestimmt ein passender Kumpel für euren Kater :)
 
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
  • #18
NEIN!!! ich will ihn auf gar keinen Fall weggeben, bei dem Gedanken daran wird mir schlecht.. Komisch ist nur, dass nur mein Kater das macht.. Freundinnen von mir haben auch nur eine Katze und die haben in der Schwangerschaft oder auch als das Kind da war nie so ein Ärger gemacht

das ist sehr traurig für die katzen :(

diese katzen, die nichts machen, haben einfach resigniert und sich mit ihrem schiksal abgefunden... dein kleiner nicht. er zeigt dir deutlich, dass er so unzufrieden ist.

wenn du einen passenden kumpel findest, dann bin ich mir auch sicher dass es klappt und keiner von beiden gehen muss ;)
 
datnischen

datnischen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. April 2012
Beiträge
23
  • #19
Okay, wenn das die einziege Lösung ist, muss ich das wohl ausprobieren.. Vielen lieben Dank für euren Rat :pink-heart:
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #20
Halt uns doch einfach weiter auf dem Laufenden ;) Hier haben sicher noch einige hilfreiche Tipps zur Partnerwahl und zur Zusammenführung :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
19
Aufrufe
1K
Akiri
G
Antworten
26
Aufrufe
1K
Geena0109
G
U
Antworten
221
Aufrufe
11K
Karla Benzheimer
K
P
Antworten
4
Aufrufe
1K
Roma
D
Antworten
6
Aufrufe
638
Sancojalou
Sancojalou

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben