Kater zerkratzt Couch

  • Themenstarter TatsiKatzi
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kratzen teppich
T

TatsiKatzi

Gast
Hallo liebe Foris,

Hab gerade in diesem Forum gestöbert aber leider nicht das passende Thema gefunden, deshalb schreib ich einen neuen Beitrag.

Mein zutraulicher Kater liebt es an der Sitzfläche der Couch zu kratzen, wenn wir beide schlafen und sie offen liegt und nicht abgedeckt ist. Zuvor hatte es mein anderer Kater, der nicht zutraulich ist probiert und genossen...
Zu unseren zwei Kater (Haustiger ursprünglich vom Tierschutz aus Malta von der Straße also)

Nebenan steht eine Kratztonne direkt am Fenster, in der beide stets drin liegen... Aber mehr unser nicht zutraulicher Pepper. Und einen Kratzbaum fest fixiert an der Wand fast deckenhoch befindet sich auch direkt in der Nähe der Couch. Dieser wird gerne von beiden genutzt. Aber mehr bin Milo, der zutraulicher ist.

Sobald die Couch abgedeckt ist, lassen in der Regel die beiden die Couch in Ruhe und gehen wieder an den Kratzbaum, die Kratztonne wird nur mit der oberen Liegefläche und nicht zum kratzen genutzt.

Den Teppich hatten beide ebenfalls fast komplett zerfetzt, wir haben ihn entfernt und einen Langhaarteppich schaffellähnlich hingelegt. Den mögen beide zum liegen und schlafen...

Zudem stehen an vielen ecken Kratzkartonteile, die null interessieren.
Ich hab es auch schon mit Katzenminze probiert und siehe daaaaa, kein Interesse... Selbst die frische Katzenminze ist für beide nur deko. :( ich versteh es nicht....

Viele Teppiche in der Wohnung sind Extra aus Sisal, die interessieren aber langsam auch nicht mehr...

Meint ihr unsere Katzen wollen Aufmerksamkeit?

Liebe Grüße hoffe das jemand was weiß, ich kann auch gerne Bilder liefern :)
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    94,6 KB · Aufrufe: 120
Werbung:
T

TatsiKatzi

Gast
Und noch ein Bild

Ps hab ihn grad bei frischer tat ertappt deshalb der Beitrag und er auf dem Kratzbaum mit seinem schwarzen Kumpel pepper 😄
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    92,9 KB · Aufrufe: 148
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
Hallo grade gelesen und das Zimmer begutachtet mir fällt sofort auf das die wenig Möglichkeiten haben zum Auspowern.Klettertonne und Baum und das wars.Das Sofa ist ein Problem was ist das für Stoff oder gar Leder ?Wenn es dieser Webestoff ist dann ist das sehr einladend und auch das Ihr es abdeckt macht neugierig.Er hat seine Marke dran verewigt und kommt nicht ran so macht er es bei einer günstigen Gelegenheit und zur Kontrolle .Holt euch Sisalteppiche und baut Ihm einen Klettercatwalk daran kann man Prima mit Laserpointern spielen.Bei Ikea gibt es schöne große Tagesdecken für das Sofa da reicht dann eine .Entduftet das Sofa.Und lasst Ihr Ihn auch auf Balkonien?Wie sieht es da aus Katzenklettertechnisch?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich finde es auch sehr vollgestellt, wie sehen die anderen Räume aus, ist dort mehr Platz? Ist das Wohnzimmer der Hauptaufenthaltsraum?
Ich würde diese Maus vom Kratzbaum abnehmen, die versperrt ja die ganze schöne Säule. Und dann würde ich vielleicht noch direkt ans Sofa eine lange Kratzstange stellen.
Was du auch probieren kannst, die Katze auf Wellkratzbretter konditionieren. Also du klickerst/belohnst positives Verhalten ( = Kratzen an den Brettern). Auf die Bretter komme ich, weil du sie möglicherweise auf das Sofa stellen könntest und dann langsam Richtung Boden wandern.
 
T

TatsiKatzi

Gast
hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten.

Also mit dem WEllkartons habe ich es auch schon probiert, diese interessieren gar nicht... sowohl ein "Häuschen" wie auch eine freiliegende Kratzpappe inkl. eingestreut mit Catnip zeigt leider null Interesse...

Der Couchstoff ist aus Leinen. Sie decken seit neuesten die Couch auf und legen sich drauf oder kratzen daran :( ziemlich doof.

Es steht vielleicht sehr viel rum, weil nicht aufgeräumt war :p
Wir haben einen offenen Wohnbereich mit Küche, Esszimmer, Flur. Sie haben Möglichkeiten sich auszutoben, weil sie dies stets nachts und auch tagsüber wenn wir zuhause sind tun => rumrennen, springen, spielen, mit Bällen, Mäusen, Federn etc. pp.
Also da kommt keine Langeweile auf

Zu den Teppichen: ausschließlich bis auf Schlaf und Kleiderschrankbereich und natürlich auch Bad => Sisalähnliche Teppiche. Dort wetzen beide auch öfters mal die Krallen, was ja auch gut ist...

BEIDE dürfen auch auf den Balkon. Katzennetz wird demnächst angebracht...

Falls ich noch etwas verbessern kann, dann bitte gerne weitere Vorschläge machen.

ich kann nur sagen meine Katzen mögen leider keine Katzenminze, gehen auf keine Kratzpappe ein, mögen keine Rascheltunnel oder Ähnliches. Auch mögen sie sich nirgends "rein-legen" sondern immer nur wo drauf legen und sie mögen auch keine geschlossenen Sachen :( Zudem können wir auch nichts großartig in die Nähe von uns stellen (Kratztonne zb.) weil die Katzen aufgrund ihrer Angst das dann komplett meiden... :(

ich versuche noch rauszufinden, was das beste ist.
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25. April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
Du läßt die Katzen auf en ungesicherten Balkon?:eek:

Bei den Bildern finde ich auch, daß da nicht wirklich was Einladendes für die Miezen ist... Mehr Klettermöglichkeiten (Catwalks), Kratzbretter an die Wand udn diese Maus würd ich auch vom Kratzbaum nehmen.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
Kratzbäume müssen nicht immer auf dem Boden stehen man kann sie auch auf Möbeln festmachen.Das spart Platz und Geld.Anhang anzeigen 66968Auch ich habe eine offen Kochbereich da habe ich mir gedacht die Futterbar gleich mit Futter-Schrank und Kratzbaum zu verbinden.Anhang anzeigen 66969Und zu Guter Letzt im Schlafzimmer eine Fensterbrett Erweiterung Anhang anzeigen 66970Catwalk gibts hier auch noch aber keine aktuellen Bilder Sorry.Und das alles auf 50 qm.Dazu noch ein Katzen nein MenschenbalkonAnhang anzeigen 66971
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TatsiKatzi

Gast
Kratzbäume müssen nicht immer auf dem Boden stehen man kann sie auch auf Möbeln festmachen.Das spart Platz und Geld.

Danke Willy für den super Tipp. ich versuche mein Bestes umzusetzen.

Wir haben allerdings leider nur eine 75qm2 Wohnung in München (was für Münchner Verhältnisse schon echt sehr groß ist). Dort einiges unter zu bringen erfordert viel Geschick und ich muss mich auf das einlassen können, was meine zwei Fellnasen von mir fordern... Beide mögen zb. keine Höhlen oder Körbe. Mögen keine "Billigsperrholzplattenkratzbäume" usw. :D
aber dadurch dass wir beide erst seit März haben, habe ich da noch sehr viel Chance rauszufinden, was das beste für beide ist :p

Und ich bin echt super begeisert, was bei dir in der Wohnung so alles umgebaut wurde ;) ich geh später gleich mal ins Geschäft und hole mir ein bisschen Ideen ;)

Danke!
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
18
Aufrufe
888
Osterkatzen
Osterkatzen
K
Antworten
10
Aufrufe
1K
Minki2004
Minki2004
M
Antworten
9
Aufrufe
3K
I
FranzLeopold
Antworten
7
Aufrufe
813
Penny96
Penny96
A
  • Gesperrt
5 6 7
Antworten
131
Aufrufe
9K
Gnocchilli
Gnocchilli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben