Kater zeigt Penis beim Spielen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
Wir haben zwei Wohnungskatzen (BKH), Katze Sunny und Kater Haribo (siehe Bild). Sie sind Geschwister, beide etwas über 4 Jahre alt und selbstverständlich kastriert. Die Kastration ließen wir schon recht früh machen, da waren sie etwa 6 oder 7 Monate alt.

Jetzt habe ich ein neues Verhalten beim Kater Haribo entdeckt und ich wollte doch mal nachfragen, da mir das bisher noch nicht unter gekommen ist.

Wir haben ein neues Spielzeug, das er abgöttisch liebt (ein abgebrochener Plastikstab, an den mit einem alten Haargummi ein zerkauter Strohhalm festgemacht ist :D ). Das schleifen wir immer über den Boden und er jagt wie besessen hinterher. Kriegt er den Strohhalm zu fassen, lässt er ihn nicht mehr los. Er beißt richtig fest zu und man müsste ihm schon die Zähne ausreißen, um ihn wieder zu bekommen. Erst wenn man das Spiel beendet, lässt er es empört los und schreit, als könne er nicht fassen, dass man jetzt ernsthaft mittendrin zu Spielen aufgehört hat.

Und manchmal, wenn er richtig in Spiellaune kommt, dann schubbert er im Sitzen (Strohhalm im Maul) mit dem Popo auf dem Boden (wir machen das immer auf unserem Langfloor-Teppich, da schubbert es sich offenbar super). Er ruckelt sich dann so, als würde irgendwas jucken und es sieht so aus, als müsste er sich entschieden zwischen dem Festhalten des Strohhalms und dem Jucken nachzugeben und sich zu kratzen. Meistens gewinnt der Strohhalm und wenn man weiter spielt, wird er wieder abgelenkt und alles ist ok. Aber manchmal - und nun komme ich zum Punkt - da lässt er den Strohhalm fallen, dreht sich und sein Penis kommt hervor und wird von ihm abgeleckt. Das geht dann auch nur ganz kurz und dann legt er sich hin und tut so, als wäre nichts gewesen oder er möchte weiter spielen. Er trägt mir das Spielzeug sogar hinterher, auch morgens um 4 ins Bett.

Ich weiß den hervorlukenden Penis und das Teppichgeschubber nicht so recht einzuordnen. Ist das was Sexuelles und ich muss auf Sunny aufpassen? Oder ist er einfach nur wahnsinnig aufgeregt vom Spielen, weil das Ramsch-Spielzeug so supertoll für ihn ist?

Wann sieht ein Katerpenis auffällig aus? Vorhin konnte ich sehen, dass die Spitze dunkler ist als der Rest.

Muss ich was machen, oder soll ich einfach nur noch mehr spielen, weil der Kater offensichtlich einfach nur verdammt glücklich ist? :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Für mich klingt das tatsächlich nach reinem Sexualverhalten. Vor allem auch dieses "Geruckel" ist doch mehr oder weniger nur das Nachahmen des Sexualakts.
Warum er das jetzt ausgerechnet beim Spielen macht, das weiß wer will. Vlt fühlt er sich durch den kuscheligen Teppich dazu "animiert".
 
Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
Für mich klingt das tatsächlich nach reinem Sexualverhalten. Vor allem auch dieses "Geruckel" ist doch mehr oder weniger nur das Nachahmen des Sexualakts.
Warum er das jetzt ausgerechnet beim Spielen macht, das weiß wer will. Vlt fühlt er sich durch den kuscheligen Teppich dazu "animiert".

Ich muss mir also nichts dabei denken, sondern hab einfach nur einen Kater, der den Teppich und den Strohhalm liebt? ;)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also ich würde mir keine Sorgen machen, klingt ziemlich normal.

Ich habe meinen Kater (inzwischen etwas über 5 Jahre) auch 3-4 Mal "erwischt" wie er Schweinereien auf einer Decke betrieb :)D). Ähnlich wie von dir beschrieben, nur dass er noch lautes Schnurren von sich gab. "Komischerweise" auch erst in einem Alter ab ca. 3,5 Jahren. Kastriert wurde er auch mit 5 Monaten und vorher war nie etwas. Jetzt aber auch schon wieder Monatelang nichts.
Warum das also so spät eintritt, kann ich auch nicht sagen.


Ich habe z.B. auch eine Decke (so eine flauschige "Langfloor"-Decke), die animiert meine Katze immer dazu, auf ihr zu treteln. Also Milchtritt. Nimmt man die Decke weg, macht sie das an keiner anderen. Versteh einer die Katzen.:D
 
Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
Also ich würde mir keine Sorgen machen, klingt ziemlich normal.

... Versteh einer die Katzen.:D

:rolleyes: Jaja, manchmal möchte ich in ihre kleinen Köpfchen gucken können!

Dann werde ich dem Kater seinen Spaß auch weiterhin gönnen, und wenn er sich dabei an seinen edlen Teilen lecken möchte, betrachte ich das einfach als Kompliment, dass mir so ein aufregendes Spielzeug eingefallen ist :oops:

Mir fehlt jetzt nur noch die Beantwortung der Frage, wann ein Katerpenis bedenklich aussieht. Nur, damit ich bei nächster Gelegenheit mal einen analytischen Kontrollblick darauf werfen kann.
 
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.553
ich glaub, das kommt auch ein bisschen auf die fellfarbe an ( soweit ich das bei meinen katern beobachten konnte, sehr viel vergleichsmöglichkeiten hab' ich da auch nicht , aber bei menschen ist's ja auch nicht ganz und gar gleich, nicht wahr ? ). ignatzens siamschniedel war ein bisschen dunkler an der spitze ( hat ihn gern "gelüftet"), der ehrwürdige greisenpenis von carlo scheint ganz und gar hellrosa zu sein, so er sich denn mal zeigt.

rosigere färbung an der spitze wäre bei erotischen spielchen allerdings normal, oder ?

pass' halt mal auf, ob er schwierigkeiten beim pinkeln hat oder sich ausserhalb dieser erotischen stündchen auffällig viel leckt, oder gar tropft. in dem von dir beschriebenen zusammenhang....sh. oben. würde ich jetzt mal meinen :oops::D.

lg marion
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
7
Aufrufe
2K
Katzimoto
K
N
Antworten
24
Aufrufe
1K
GroCha
GroCha
M
Antworten
12
Aufrufe
280
rassekatze
rassekatze

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben