Kater will von einem Tag auf den Anderen nicht mehr fressen!?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Skearsley

Skearsley

Benutzer
Mitglied seit
3. Februar 2014
Beiträge
85
Hallo liebe Community,
bin neu hier und habe auch direkt ein Anliegen. :D

Mein 7 Monate alter Kater (wir haben ihn seit 1 Monat) ist eigentlich ein richtiger Gierling. Essen ist nirgendwo sicher vor ihm, er frisst alles. Wenn man ihm sein Futter richtet, ist er voller Aufregung und grummelt richtig beim Fressen, ich denke vor Angst das ihm sein Fresschen jemand wegnimmt. Auch für Leckerlies würde er alles tun.

Doch heute in der Früh war er komisch. Als ich die Beiden (Habe noch eine 2 Jahre alte Katze) zum Essen gerufen habe, kam er zwar zu mir doch war ganz ruhig und nicht so euphorisch wie sonst. Er fraß sehr langsam und ging immer wieder weg von der Schüssel. Auch als sie schon längst fertig war, hatte er noch die Hälfte des Futters im Napf (normalerweise ist es umgekehrt, so dass er schon neben ihr wartet, dass sie ihm noch etwas übrig lässt. Er benimmt sich auch sonst viel ruhiger als sonst.

Habe es gerade auch mit Leckerlies versucht. Doch diese kickt er nur in der Gegend rum. Sonst hätte er am liebsten meinen Finger mitverschlungen. Bin wirklich besorgt, was mit dem Kleinen los ist. Wie lange sollte ich warten, bis ich den TA aufsuche? Hatte jemand das selbe Problem?

Danke schon mal :)
LG, Skearsley
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Wenn das Verhalten so seltsam verändert ist, würde ich persönlich noch heute gehen. Er könnte ja irgendeinen Fremdkörper gefressen haben oä und da muss man dann recht schnell sein.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.264
Geh mit dem kleinen zum Tierarzt.
Wenn ein Kater in dem alter wenig frißt und auch,deutlich ruhiger ist als sonst,ist er warscheinlich krank.
Kannst du bei ihm Fiebermessen?
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Weißt Du, ob er den Zahnwechsel schon hinter sich hat? Mit 7 Monaten sollte das eigentlich der Fall sein; aber bei manchen Katzen dauert es länger.

Ansonsten würde ich auch sagen, dass sein Fressverhalten ungewöhnlich ist. Es kann sicher nicht schaden, den Kleinen einem Tierarzt vorzustellen!
 
Skearsley

Skearsley

Benutzer
Mitglied seit
3. Februar 2014
Beiträge
85
Mir wäre eigentlich kein Zahnwechsel aufgefallen. Das Alter von 7 Monaten kann man nur schätzen, da er von einem Bauernhof stammt und ich ihn von einer Pflegestelle bekommen habe.

Aber das könnte durchaus sein, denn er frisst sehr langsam. Normalerweise verschlingt er die Leckerlies in einem Stück und nun zerkleinert er es zuerst.

Habe noch nie bei einer Katze Fieber gemessen, werde mal lieber beim TA anrufen.

Könnte sein Verhalten eventuell mit der Kastration vor 8 Tagen zu tun haben? Vielleicht hat er ja erst heute Nacht bemerkt, dass ihm da was zwischen den Beinchen fehlt und ist deswegen bestürzt. :D
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
16
Aufrufe
5K
cath1969
C
D
Antworten
9
Aufrufe
440
GeoMio
M
Antworten
19
Aufrufe
2K
Mistmade
M
C
Antworten
3
Aufrufe
189
Mrs. Marple
M
F
Antworten
7
Aufrufe
367
Selina90
Selina90

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben