Kater will nicht alleine in einem Raum bleiben

  • Themenstarter puschel90
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater miaut ständig
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
  • #21
Nein, er wird kastriert sobald ich das nächste Mal Urlaub habe. Möchte ihn nicht gleich alleine lassen nach der Kastration!

Wann hast du den das nächste Mal Urlaub?
Kater kastrieren ist wirklich eine Kleinigkeit, die sind recht schnell wieder ganz fit.
Ich würde es so schnell wie möglich machen lassen.
Alles andere zwecks Kumpel ist schon geschrieben worden.
Du wolltest einen Rat den hast du bekommen, jetzt reagiere auch.
 
Werbung:
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.151
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #22
Ich wollte hier einfach nur einen Rat und nicht gleich beschimpft / beleidigt werden. Man kann auch ganz neutral antworten.
Mir geht mein Kater nur auf die Nerven wenn er in der Nacht bzw Früh am Morgen miaut und die Türen einer komplett renovierten Mietwohnung zerkratzt!
Hätte ich gesagt ich lasse ihn kastrieren und lass ihn den ganzen Tag allein wäre vermutlich auch gekommen was für ein Unmensch ich bin!!
Und Entschuldigung das ich mit meinem Partner etwas bespreche das unsere gemeinsame Wohnung betrifft!
:grr::grr:

Ich habe dich weder beschimpft noch beleidigt. Wenn du die Wahrheit nicht vertragen kannst, ist es halt so.

Für jede Anschaffung einer Kaffeemaschine, Toasters oder Haarföns werden hunderte von Rezessionen gelesen und eine Wissenschaft daraus gemacht.

Komischerweise klappt es bei der Anschaffung von Hausgenossen in Form einer Katze nie. Wird einfach angeschafft und irgendwann ist es über, weil einem die Katze die Bude auseinandernimmt oder unsauber wird.
Oder die Katze bekommt einfach den Stempel "aggressiv". Und das nur, weil die meisten Menschen das Verhalten ihres Tieres nicht deuten können.
Ich habe im Laufe meiner Katzenzeit nur eine wirklich aggressive Katzen kennengelernt. Das arme Vieh hatte einen Hirntumor und hat alles angegriffen, was ihr zu nahe kam und musste von der Feuerwehr mit Netz eingefangen werden:sad:
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.476
  • #23
Du hast hier gute Ratschlaege bekommen, worin das Uebel begruendet liegt.
Auch solltest Du froh sein, dass der Kater nur schreit und die Tueren zerkratzt.
Potent und allein, da kann er Dir noch ganz andere Dinge fabrizieren.

Kastra ist kein Problem; ich habe schon mehr als einen Kater erlebt, der frueh abgegeben, nachmittags abgeholt und am naechsten Tag wieder ausgesetzt wurde.
Und ein Kumpel waere auch angebracht.
Oder eben ein neues zu Hause, wo er Kater sein darf und nicht nervt, weil er da einen Kumpel haben wird.

Einen richtig aggressiven Kater habe ich auch nur einmal erlebt; ein verletzter, sehr menschenscheuer Streunerkater im Kaefig zwecks Ausheilung der Wunden.
 
SimbasMommy

SimbasMommy

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2015
Beiträge
73
Ort
Regenbogen Insel
  • #24
Ich habe dich weder beschimpft noch beleidigt. Wenn du die Wahrheit nicht vertragen kannst, ist es halt so.

Für jede Anschaffung einer Kaffeemaschine, Toasters oder Haarföns werden hunderte von Rezessionen gelesen und eine Wissenschaft daraus gemacht.

Komischerweise klappt es bei der Anschaffung von Hausgenossen in Form einer Katze nie. Wird einfach angeschafft und irgendwann ist es über, weil einem die Katze die Bude auseinandernimmt oder unsauber wird.
Oder die Katze bekommt einfach den Stempel "aggressiv". Und das nur, weil die meisten Menschen das Verhalten ihres Tieres nicht deuten können.
Ich habe im Laufe meiner Katzenzeit nur eine wirklich aggressive Katzen kennengelernt. Das arme Vieh hatte einen Hirntumor und hat alles angegriffen, was ihr zu nahe kam und musste von der Feuerwehr mit Netz eingefangen werden:sad:

Ist aber auch ne ganz schöne Verallgemeinerung, es gibt auch da viele Leute, die sich überhaupt keine Gedanken zu machen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

puschel90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Juni 2015
Beiträge
7
  • #25
So, ich habe sehr wohl drüber nachgedacht bevor ich mir die erste katze angeschafft habe. Die zweite war dann damit der erste nicht alleine ist. Dann ist alles anders gekommen als geplant.
Ich konnte mich nicht komplett von meinen Tieren trennen. Hatte immer Tiere um mich herum. Schon von klein auf! Nun habe ich zugegebenermaßen die beiden voreilig und unüberlegt getrennt. Das kann ich aber auch nicht mehr rückgängig machen.
Puschel hat wie ich schon erwähnt habe auch in der alten Wohnung mit kameraden nach irgendwem oder irgendetwas gerufen. Das Gleiche macht er jetzt auch. Nur häufiger, vor allem Abends oder morgens. Und sobald ich auf die Toilette gehe und die Türe hinter mir zu mache. Er miaut nicht ständig, er kratzt auch nicht stöndig an den Türen - eben nur morgens, abends oder wenn ich im Bad bin.
Ich werde mich beim Tierarzt informieren. Dann bring ich ihn hin und lass ihn sobald wie möglich kastrieren. Nächster Urlaub ist nämlich erst Anfang August.

Mir ist mein Kater auch nicht zu viel, er gibt mir so viel Liebe. Es gibt nichts schöneres als nach Hause zu kommen und von ihm begrüßt zu werden. Er macht dann immer so entzückende Rollen und guckt so süß!

Danke für sämtliche Meinungen!
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.151
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #26
Ist aber auch ne ganz schöne Verallgemeinerung, es gibt viele Leute, die sich auch da überhaupt keine Gedanken zu machen. :)

Dann wird es halt gekauft, und wenn es nicht mehr geht, weggeschmissen. So wie die Katze:stumm:
 
SimbasMommy

SimbasMommy

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2015
Beiträge
73
Ort
Regenbogen Insel
  • #27
Dann wird es halt gekauft, und wenn es nicht mehr geht, weggeschmissen. So wie die Katze:stumm:

Stimmt vielleicht manchmal. Du kannst ein Lebewesen aber auch nicht mit einem elektronischen Gerät vergleichen. :rolleyes:

Edit: Ich weiß ja im Grunde was du sagen willst, finde solche vergleiche aber trotzdem doof :p
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Coonator

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juni 2009
Beiträge
556
  • #28
So, ich habe sehr wohl drüber nachgedacht bevor ich mir die erste katze angeschafft habe. Die zweite war dann damit der erste nicht alleine ist. Dann ist alles anders gekommen als geplant.
Ich konnte mich nicht komplett von meinen Tieren trennen. Hatte immer Tiere um mich herum. Schon von klein auf! Nun habe ich zugegebenermaßen die beiden voreilig und unüberlegt getrennt. Das kann ich aber auch nicht mehr rückgängig machen.
Puschel hat wie ich schon erwähnt habe auch in der alten Wohnung mit kameraden nach irgendwem oder irgendetwas gerufen. Das Gleiche macht er jetzt auch. Nur häufiger, vor allem Abends oder morgens. Und sobald ich auf die Toilette gehe und die Türe hinter mir zu mache. Er miaut nicht ständig, er kratzt auch nicht stöndig an den Türen - eben nur morgens, abends oder wenn ich im Bad bin.
Ich werde mich beim Tierarzt informieren. Dann bring ich ihn hin und lass ihn sobald wie möglich kastrieren. Nächster Urlaub ist nämlich erst Anfang August.

Mir ist mein Kater auch nicht zu viel, er gibt mir so viel Liebe. Es gibt nichts schöneres als nach Hause zu kommen und von ihm begrüßt zu werden. Er macht dann immer so entzückende Rollen und guckt so süß!

Danke für sämtliche Meinungen!
Wie groß ist denn Deine jetzige Wohnung?
Und wieviel Quadratmeter davon kann der Kater ständig nutzen?
Hast Du Kratzbäume aufgestellt und wie hoch sind die?
Womit beschäftigst Du ihn spielerisch?Wie lange ist er ca. tgl. alleine?

Ich würde ihn auch sofort kastrieren lassen und das nicht nur wegen des Markierens.
 
Kiu

Kiu

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
6.991
Alter
53
Ort
NRW
  • #29
Mir ist mein Kater auch nicht zu viel, er gibt mir so viel Liebe. Es gibt nichts schöneres als nach Hause zu kommen und von ihm begrüßt zu werden. Er macht dann immer so entzückende Rollen und guckt so süß!

Na, dann mach dich mal schnell auf, um ihm die Liebe zurückzugeben. Worte allein helfen da nicht. August ist zu spät für eine Kastration und auch zu spät für einen Kumpel. Und klar macht dein Kater einen Tanz, wenn du nach Hause kommst. Der wartet ja auch.

Ich kann gar nicht gut mit diesen Liebesbekundungen umgehen, wenn man sein Tier dann nicht gut behandelt. :rolleyes:
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
13
Aufrufe
2K
Nikki6689
N
P
Antworten
1
Aufrufe
1K
Starfairy
S
babischfull
Antworten
154
Aufrufe
73K
babischfull
babischfull
I
Antworten
45
Aufrufe
7K
C
KawaiiCherry
Antworten
2
Aufrufe
2K
Sweet_Gismo
Sweet_Gismo

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben