Kater will immer mitspielen

Anna H.

Anna H.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
284
Hallo,
ich habe 2 Katzen, einen Kater, Simba und eine Katze, Nala (ich weis es ist ein Klischee...):pink-heart:
Sie sind jetzt etwas über ein Jahr und (zum Glück) immer noch sehr aktiv:aetschbaetsch1:. Sie sind reine Wohnungskatzen mit großem gesicherten Balkon. Sie spielen sehr viel miteinader und mit mir, wobei der Kater nie genug bekommen kann. Er ist oft etwas zu aktiv, aber wir versuchen gaaanz viel mit ihm zu spielen, dass er ausgelastet ist.

Nun zu meinem Problem. Ich spiele schon sehr viel mehr mit Simba, aber sobald ich versuche Nala mal anzulocken, worauf sie auch immer sofort eingeht, stürmt der Kater total rücksichtslos dazwischen. Oft streift er Nala dabei auch ruppig und sie duckt sich und hört auf:reallysad:. Sie hat natürlich keine Lust sich über den Haufen rennen zu lassen und das spiel mit ihr ist vorbei.

Wir haben dafür natürlich einige Lösungen. Wir sind zu dritt und einer lenkt Simba ab, so dass immer beide Katzen am spielen sind. Jedoch spiele ich ja auch oft alleine mit den Katzen.
Gibt es eine Möglichkeit Simba zu verstehen zu geben, das er warten soll und Nala dran ist mit spielen?:oha:

Ich dachte da vielleicht auch an Klickertraining, was wir bis jetzt noch nicht angefangen haben.

Habt ihr noch irgendwelche Ideen?
Danke schonmal :grin:
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.906
Ort
35305 Grünberg
Das ist einfach nun mal ein Kater.:D
Viel spielen und einen 2. Kater dazu holen.
Deine Lady wird sonst evtl. zunehmend genervt sein von ihrem Spiel- und rauf-
lustigen Bruder .
 
Grace_99

Grace_99

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2014
Beiträge
760
Wir haben einen sehr faulen Kater. Bis ich den mal zum spielen bekomme..... :rolleyes:

Da die anderen beiden sehr gern spielen und natürlich abgehen wie Luzi, wenn ich versuche Keks (den faulen) zu animieren, der dann natürlich nicht mitspielt, spiele ich erst mit den beiden anderen, dann kommen sie in ein anderes Zimmer und müssen da "ausharren" und ich spiele (oder versuche es zumindest) mit Keks.

Klappt recht gut so bei uns.
 
Anna H.

Anna H.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
284
Interessanter Weise ist sie nie genervt von ihm die raufen ziemlich wild:omg:. Ich beobachte das immer ganz genau weil ich auch Angst habe, das ich irgendwann mal das Kater-Katze Problem habe, aber die spielen wirklich toll miteinander und die Katze macht total mit (war auch das einzige Mädchen).

Ich geh auch mal mit der Katze in ein anderes Zimmer und mach die Tür zu dann spielt sie auch. Wir sind nur beide etwas abgelenkter von dem Heulkonzert vor der Tür :oha:

Das Problem tritt nur auf, wenn ich mal mit der Spielangel mit der Katze spielen will und der Kater ist im selben Raum er lässt sie einfach nie zum Zug kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Anna H.
Antworten
4
Aufrufe
1K
Anna H.
Anna H.
Antworten
10
Aufrufe
1K
Anna H.
Meisen
Antworten
2
Aufrufe
734
tiedsche
tiedsche
J
Antworten
14
Aufrufe
316
Momodu
Shaja
2 3 4
Antworten
66
Aufrufe
24K
Shaja
Shaja

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben