kater verschwunden

fayesworld

fayesworld

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2013
Beiträge
111
hallo liebe forenmitglieder,



ich muss mir einfach was von der seele schreiben und hoffe auf den einen oder anderen rat oder erfahrungsbericht.
mein kater jack und meine katze sheila sind teilzeitfreigänger, will heissen, da wir keine katzenklappe haben sind die katzen nur dann draussen, wenn ich gewährleisten kann, dass wir höchstens 4 std. bnicht da sind währenddessen. d.h. sie sind 4 - 8 stunden tägl draussen, kommen alle 2 - 4 stunden rein um was zu essen und nach dem rechten zu schauen und werden wenn es dunkel ist einfach nichtmehr rausgelassen. die katzen verstehen sich gut untereinander, wobei der kater doch mehr freiheitsdrang hat als die katz. beide sind kastriert.

nun zu dem problem. gestern hatte ich meine beiden um 15.00 uhr rausgelassen, um 16.00 uhr kamen sie nochmal wieder und dann wieder raus, woobei ich mit gegangen und bis um 19.30 uhr weggeblieben bin. als ich nach haus kam war die katze ordnungsgemäß vor der terassentür doch von dem kater keine spur. und seitz dem ist er weg. er war zuvor noch nie über nacht weg. ich hab in der nacht gegen 24.00 uhr alles im umkreis von 500 m ca abegsucht und heute mehrmals in einem umkreis von ca 1km, hab gerufen, mit leckerlis geschüttelt, nachbarn gefragt, bei dem tierheim angerufen, katze rausgelassen in der hoffnung sie findet ihn. aber nichts, kein kater nirgendwo. es bringt mich fast um. wie haben hier eine 50ziger zone und sonst nur 30iger zonen und spielstrassen und viele grünflächen und knicks und shrever gärten. und ich hab so eine an gst, dass dem tier was passiert ist. ich hab ihn jetzt beim tierheim gemeldet. meine katzen sin beide gechipt und tattoowiert und bei tasso registriert aber da ist noch nichts bei rumgekommen.

ich klebe mit den augen nurnoch an dder fensterscheibe oder rufe und raschel auf der terasse. der katze gehts auch total schlecht. gibt es da noch hoffnung????
wenn der herr sonst nicht rechtzeitig war hab ich immer gerufen und geraschelt und er kam dann früher oder später angerannt....
ach ich wünsche mir nichts mehr als dass der kater gesund nach hause kommt....


achja, ich wohne in kiel hassee, nähe plaza falls hier jemand aus der nähe mitlliest. jackie ist auf meinem bild, der schwarze, er ist komplett schwarz, hat bernsteinfarbene augen und ist ca 5 kg schwer, er hat eine kleine helle stelle am unteren rippenrand auf einer seite.
 
Werbung:
J

januh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2012
Beiträge
276
Ort
bad salzuflen schötmar
mach dich nicht verrückt .. katzen sind ein bißchen irre im moment (frühling kommt)
mein miko war mal 4.5 tage weg, vielleicht eingesperrt oder von jemanden ein kassiert/gerettet ...
als ich anfing die suchplakate aufzuhängen war er 2 stunden später wieder da.
vielleicht war ja auch in einen kampf mit einen anderen kater verwickelt und ist jetzt etwas im schock...
das hatte ich mal bei meinem krümmel kater..
durch zufall hab ich ihn im nachbarsgarten gesehn,
er reagierte nicht auf rufen und rannte vor mir weg
und schien mich nicht zu kennen: (
2 tage später konnte ich ihn zum tierarzt bringen, er hatte nen kampf und schmerzen ,
aber nix wirklich schlimmes.
geh mal nachts suchen mit tachenlampe, man sieht die katzenaugen wirklich gut von weitem.
ich drück dir alle daumen das dein jack bald wieder nachhause kommt !!
 
diddly

diddly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2013
Beiträge
355
Ort
Duisburg
Vermisst

Am besten früh ab ca. 4/5 Uhr suchen, da zeigen sich die meisten Katzen.
In der Zeit habe ich meinen Kater auch gefunden bzw. er ist dann zurückgekommen. Am Tag war nichts zu machen, obwohl er eigentlich auf meine Stimme fixiert ist. Ich denke er kommt wieder, früh ist die beste Zeit.
Unser Kater war schon 2 x weg und ist immer so zeitig wiedergekommen, nachdem ich in der früh gerufen und alles abgelaufen bin.
Dein Kater ist bestimmt in der Nähe, hat nur noch keine Lust nach Hause zu kommen. Ich drück die Daumen.
 
fayesworld

fayesworld

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2013
Beiträge
111
danke euch beiden, das baut auf!!! ja, da heute ja freitag ist, und ich die nächsten beiden tage frei habe, werde ich das nächtliche suchen definitiv mal umsetzen.

noch eine frage, wir wohnen zwar recht grün aber dennoch in der stadt, würde eine katze bis in einen komplett anederen stadtteil rennen, wenn sie dafür große strassen überqueren muss? ich meine um unseren stadtteil richtung innenstadt zu verlassen, muss man schon durch stark belebte geiete durch. ist es also sinnvoll die suche auf diesen stadtteil zu begrenzen?
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
Es tut mir leid, dass du deinen Kater vermisst. :(

An deiner Stelle würde ich in der Umgebung suchen. Katzen stromern meist gar nicht so weit weg. Wie alt ist dein Kater?

Es kann natürlich auch sein, dass er nicht nach Hause kann, weil er eingesperrt ist. Horche in der Nacht genau an Garagen, Schuppen, in den Kellern.....etc. Am Tage kannst gerne auch die Leute bitten, dass du mal auch nachsehen kannst.

Und ja, du solltest auch die Straßenmeisterei befragen, ob sie Totenfund hatten *hoffe mal nicht*.

Und Suchflyer verteilen.

Alles Gute, drücke die Daumen für Euch.
 
fayesworld

fayesworld

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2013
Beiträge
111
suchflyer sind bei tasso bestellt, straßenmeisterei ist angerufen. in meinem viertel ist keine tote katze seit dienstag gefunden worden, aber jemand schrieb mir bei facebook ( dort habe ich auch eine suchmeldung laufen) er hätte eine tote schwarze katze auf einer hochbrücke knapp 10 km entfernt gefunden und ob das mein kater sein könnte, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen warum ein kater so viele kilometer wegrennen sollte wi haben hier genug katzen in der nachbarschaft xD
 
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
2.764
Alter
56
Ort
Niedersachsen
Ich glaube auch nicht, dass er so weit gelaufen ist, meistens bleiben Katzen im näheren Umkreis.

Wichtig sind Flyer, bitte die Leute in ihren Garagen, Kellern, Schuppen etc nachzusehen, nicht das er irgendwo eingesperrt ist.

Hoffe,du findest deinen Kater schnell wieder!
 
diddly

diddly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2013
Beiträge
355
Ort
Duisburg
Vermisst

Also so weit glaube ich auch nicht.
Unser war, da bin ich überzeugt, immer in der Nähe und er hat mich garantiert am Tag rufen gehört.
Beim erstenmal, als weg war, war im Winter 2013, Minusgrade und viel viel Schnee, war er irgendwo eingesperrt, aus Versehen.
Beim 2. Mal muss er auch in der Nähe gewesen sein, hatte aber keine Lust zu kommen.
Frag auch die Leute auf der Straße, nicht das er in irgend ein Kellerfenster geklettert ist und nicht wieder rauskommt.
Ich bin überzeugt, er kommt wieder, wenn ihm Nichts passiert ist, aber davon will man ja nicht ausgehen.
Viel Glück.
 
Jasi_87

Jasi_87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2014
Beiträge
252
Erstmal tut es mir aufrichtig leid :(.

Mein erster Kater ist auf gleiche, mysteriöse Art und Weise verschwunden. Das ist jetzt knapp 20 Jahre her. Gesehen hab ich ihn nie wieder. Heute frag ich mich noch manchmal was mit ihm geschehen ist. Sämtliche Such-, Flyer- und Plakataktionen verliefen im Sand.

Ich wünsche dir jedoch von ganzem Herzen dass du ihn wieder findest. Dass eine Katze auf diese Art und Weise spurlos verschwindet kommt nicht sehr häufig vor. Meine Daumen sind gedrückt!
 
fayesworld

fayesworld

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2013
Beiträge
111
  • #10
kurzes update,

immernoch kein lebenszeichen von meinem süßen. ich vergehe fast vor sorge und die kätzin auch. sie kratzt sich blutig am köpchen ohne medizinischen grund aus stress. ich habe den suchservice von tasso genutzt und hoffe, dass die plakate morgen ankommen. ich liebe meine katze aber ohne den kater ist es nur das halbe herzensglück...........
 
Jasi_87

Jasi_87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2014
Beiträge
252
  • #11
Das tut mir so leid. Ich versteh genau wie du dich fühlst. Die Daumen sind weiterhin gedrückt!!
 
Werbung:
fayesworld

fayesworld

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2013
Beiträge
111
  • #12
gute nachrichten, thread kann geschlossen werden, mein katerchen war nur auf dem dachboden des nachbarhauses eingeschlossen und ist wieder da!!!
 
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
2.764
Alter
56
Ort
Niedersachsen
  • #13
Das ist ja klasse:yeah:

Wie hat er denn da solange ohne Wasser überlebt?

Freu mich sehr für dich und Katerchen!
 
Jasi_87

Jasi_87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2014
Beiträge
252
  • #14
Das freut mich aber auch für dich :)!!!
 
Alison

Alison

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2013
Beiträge
886
Ort
Bayern
  • #15
1 Woche lang? Gott das arme Kerlchen.. wie gehts ihm denn?
 
diddly

diddly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2013
Beiträge
355
Ort
Duisburg
  • #16
Wieder zu Hause

Das sind gute Nachrichten, ich habe es gewusst, er kommt wieder, bzw. Ihr findet ihn.
 

Ähnliche Themen

fayesworld
Antworten
3
Aufrufe
1K
fayesworld
fayesworld
Natalie76
Antworten
23
Aufrufe
5K
Natalie76
Natalie76
angelheart
Antworten
8
Aufrufe
682
BelovedOne
BelovedOne
D
2 3
Antworten
43
Aufrufe
4K
Venya
S
Antworten
2
Aufrufe
370
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben