Kater verhält sich "eigenartig"

Bex89

Bex89

Benutzer
Mitglied seit
11 Januar 2016
Beiträge
72
Hallo Zusammen,

seit einigen Wochen verhält sich Snickers "eigenartig" beim täglichen Abendritual.

Dieses sieht so aus, dass Snickers & Knoppers abends, wenn ich ins Bett gehe noch Leckerlie auf dem Bett bekommen. Dieses Ritual haben wir bereits seit einigen Monaten und es ist bei den beiden auch fest drin.
Die beiden sitzen dann nebeneinander auf dem Bett vor mir und nehmen ihre Leckerlie in Empfang :pink-heart:

Seit einigen Wochen ist es allerdings plötzlich so, dass Snickers, der Kater, zwar direkt mit ins Schlafzimmer läuft, häufig dann aber vor dem Bett wartet oder aber kurz mit aufs Bett kommt und während des "füttern" irgendwann sich vor das Bett setzt. Er starrt dann Knoppers die ganze Zeit an und interessiert sich nur bedingt für das Leckerlie. Wenn ich es ihm vor die Nase halte nimmt er es und frisst dann auch in Ruhe aber so bald es auf ist, geht das Gestarre wieder los.
Knoppers interessiert dies nicht wirklich, habe ich den Eindruck, sondern sie konzentriert sich auf die Leckerlie welche sie von mir bekommt.

Wenn die Situation vorbei ist, wird Knoppers quasi direkt von Snickers angesprungen. Heißt, keine Leckerli mehr da, Snickers positioniert sich und springt aufs Bett um dann hinter Knoppers her zu jagen. Das fangen spielen ist übrigens auch, quasi sobald beide aus dem Schlafzimmer raus sind, meist wieder vorbei.

Bisher habe ich jetzt verschiedene Varianten versucht. Mal versuche ich Snickers wieder auf das Bett zu locken und ihm dann dort die Leckerlie zu geben. Dann sitzt er aber mit etwas Abstand zu Knoppers und direkt an der Kante des Bettes. Mal reiche ich ihm die Leckerlie dann einfach runter und anderemale habe ich ihn dann einfach ignoriert. In diesen Situationen ist er dann manchmal zurück aufs Bett gekommen um doch noch seine Portion abzuholen oder aber er hat gewartet bis Knoppers alle bekommen hat und springt dann aufs Bett, um wie gesagt, zu "jagen".

Die beiden spielen viel miteinander und obwohl es Katze und Kater sind hat Knoppers, zumindest bisher, genau so viel Spaß am raufen wie Snickers. Toi, toi, toi, dass dies so bleibt :rolleyes: Den Rest des Tages verstehen sich beide auch wirklich gut, es wird zusammen gelegen, sich geputzt (obwohl Knoppers da definitiv häufig den aktiven Part übernimmt) und wie gesagt auch gespielt. Gemeinsam fressen ist an sich auch überhaupt kein Problem.

Meine Frage ist, könnt ihr dieses Verhalten besser deuten als ich? Meiner Meinung nach ist nichts passiert was dieses Verhalten hätte auslösen können.
Für mich ist auch nicht klar, wie verhalte ich mich am besten?!
Er muss meinetwegen ja gar nicht zwangsläufig mit auf´s Bett kommen sondern kann, wenn er will. ruhig davor sitzen und dort Leckerchen bekommen aber mich irritiert dieses Starren so. Ich bin halt unsicher ob ich dies irgendwie unterbinden sollte.

Ich bedanke mich schon einmal für das durchlesen des Textes und hoffe auf hilfreiche Antworten :)
 
Werbung:
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
Hast du den Eindruck, dass Knoppers das blöd findet, oder ist es ihr ziemlich egal? Also Spiel oder Ernst?

Wenns ihr egal ist, ist es ja nicht schlimm.
Falls doch, würde ich das Ritual so abändern, dass das Verhalten so nicht mehr möglich ist, also z.B. die Leckerli nicht mehr auf dem Bett füttern, sondern an einem anderen Ort, wo es sich nicht so gut auflauern, anspringen und jagen lässt, vielleicht auf der Couch, im Schlafzimmertürrahmen oder wo auch immer. Oder ganz allgemein dieses Ritual "räumlich flexibel" gestalten, also dass es vor dem Schlafengehen Leckerli gibt, aber per Zufallsprinzip an unterschiedlichen Orten.

An sich ist an Auflauern+Anspringen+Jagen nichts ungewöhnliches, hier verbindet dein Kater eben dieses Spielverhalten mit dem abendlichen Leckerliritual. Wie gesagt, sollte es Knoppers nicht nerven, kann er das ja auch ruhig machen.
 
Bex89

Bex89

Benutzer
Mitglied seit
11 Januar 2016
Beiträge
72
Hast du den Eindruck, dass Knoppers das blöd findet, oder ist es ihr ziemlich egal? Also Spiel oder Ernst?

An sich ist an Auflauern+Anspringen+Jagen nichts ungewöhnliches, hier verbindet dein Kater eben dieses Spielverhalten mit dem abendlichen Leckerliritual. Wie gesagt, sollte es Knoppers nicht nerven, kann er das ja auch ruhig machen.

Vielen Dank für deine Antwort :)
Ich habe nicht das Gefühl, dass es Knoppers stört. Wie gesagt, sie konzentriert sich da voll auf die Leckerlis :grin:
Werde die Situation einfach erst einmal weiter beobachten und sollte ich den Eindruck haben, dass es einen von beiden, in welcher Weise auch immer, stört werde ich mal deine Idee mit den unterschiedlichen Orten aufgreifen.
Es soll ja ein positiver Tagesabschluss für die beiden sein und in keinsterweise mit Stress für die beiden verbunden sein.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
4K
B
Antworten
41
Aufrufe
3K
Barbarossa
Barbarossa
Antworten
8
Aufrufe
1K
Bea
Antworten
13
Aufrufe
2K
Starfairy
S
Antworten
12
Aufrufe
2K
Hollie
Hollie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben