Kater uriniert überall hin

  • Themenstarter Mariko
  • Beginndatum
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Hallo,
ich mach das jetzt mal für die Katze einer Bekannten. Die fragt mich immer nach Rat, aber ich bin jetzt langsam mit meinem Latein am Ende.

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: m
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 2-3 Jahre
- im Haushalt seit: 1 Jahr
- Gewicht (ca.): normal
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): normal

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor ein paar Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: letzens (insgesamt wurden bisher zwei gemacht - eine vor ca. 3 Wochen und eine ca. letzte Woche)
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: -
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 2 -3 Jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierschutz, vorher Streuner
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: nach Bedarf
- Freigänger (ja/Nein): ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Frauchen ist seit etwa 3 Monaten wegen Krankheit Zuhause, Unsauberkeit gab es aber schon vorher
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: -

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 5
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: regelmäßig (es ist immer sauber, die Böller werden gleich entfernt, wenn sie entdeckt wurden)
- welche Streu wird verwendet: Premiere
- gab es einen Streuwechsel: ja, zu Premiere. Vorher wurde ein grobkörnigeres Streu verwendet. Auf meinen Rat, es mal mit feinerem Streu zu versuchen, wurde das Premiere genutzt, jetzt seit einem guten Monat. Katze fühlt sich wohl im Klo, ist gleich nach dem Wechsel rein und hat "gebadet", allerdings nicht reingemacht
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): laut Angabe meiner Bekannten stehen die Klos alle an ruhigen Ecken
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: -

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: mind. halbes Jahr
- wie oft wird die Katze unsauber: fast täglich, manchmal wird aber auch das Klo genutzt
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: beides
- wo wird die Katze unsauber: eigentl. überall (Bett, Taschen, Fensterbank, an der Wand, Arbeitsfläche in der Küche)
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): siehe vorheriger Punkt
- was wurde bisher dagegen unternommen: mehr Klos aufgestellt, feineres Streu, Untersuchung beim TA (der PH Wert ist leicht erhöht, hat Tabletten bekommen), Stellen mit Myrtheöl entduftet, Tuch mit dem Urin aufgewischt wurde ins Klo gelegt, Katze ins Klo gesetzt nach Unsauberkeit

So, ich hoffe, ich hab jetzt nichts vergessen.

Also, zuerst meinte sie, dass sie vermutet, Kater würde am liebsten draußen machen, allerdings kam er heute von draußen rein und hat direkt auf ihre Tasche gepieselt. Weil sie jetzt schon seit Monaten Zuhause ist, kann sie den Kater rein und rauslassen, wie er will (auch nachts). Katzenklappe ist nicht möglich.

An sich ist der Kater eher ein Sensibelchen, hat Angst vor anderen Katzen draußen und kann sich nicht gegen diese Durchsetzen. Einmal kam er nach Hause gerannt und war voll mit Kot. Anfangs hat er sich fast gar nicht raus getraut.
 
Werbung:
Fred u Xaverl

Fred u Xaverl

Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2012
Beiträge
58
gleiches Leid

Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein):ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):nein
- Alter:ca ein gutes halbes Jahr
- im Haushalt seit: 6Wochen
- Gewicht (ca.):3,8kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):kräftig gebaut, etwas größer

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:ca 3Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung:ca 1,5Wochen
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:Würmer, würde behandelt
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:auch Würmer, ebenfalls behandelt

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. halbes Jahr
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):Besitzer?, dann Tierschutz
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:ca 1h
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere:Kommen miteinander klar, Rangordnung empfinde ich noch als schwammig

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):Haube ohne Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: mehrmals täglich gereinigt, komplett ca alle 3-4Wochen
- welche Streu wird verwendet: Öko Plus
- gab es einen Streuwechsel: vom Tierschutz zu mir ja
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):im Bad unter Waschbecken an der Ecke zwischen Wand und Badewanne
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: ca 1Woche nach Einzug
- wie oft wird die Katze unsauber: mind einmal täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: in Küche neben Futterplatz, Badewanne, Balkonplfanzen, Spielkartons, Spieltunnel
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Futter zu den Stellen, Pflanzen bespannt, gut gereinigt mit Essigwasser, Globulis, Bachblüten

Hab ein ähnliches Problem.
Mein zweiter Kater, bieselt auch immer rein....
Bin mit meinem Latein auch am Ende und hoff hier noch einen Tip zu bekommen.
Hab jetz auch scho das Streu gewechselt und das gekauft, was er in der Pflegestelle hatte. Ist dann für ca 1,5Tage guad und dann muss die Badewanne wieder dran glauben.

Ich hoffe sehr, das jemand helfen kann
 
Fred u Xaverl

Fred u Xaverl

Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2012
Beiträge
58
Hallo Geli,

zwei Klos hab ich schon eine Zeit probiert, aber wenn dann war meist nur eins benützt und das zweite gar nicht.

Hab a schon die Haube abgemacht, hat leider auch nix gebracht. Beim TS wars auch eins mit Haube, das hab i mir sogar noch angeschaut, daher weiß ich auch welches Streu, was ich jetz auch scho besorgt habe und wohl ned die Lösung bringt, die ich erhofft habe.
Befüllt is das ganze untere Teil hoch, ich denk das sind so gute 5-6cm
:confused:
 
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Mariko, ich vermute daß der Kater draußen irgend was Schlimmes erlebt hat und nun seine Sorgen auf seine Art versucht der Dosi mitzuteilen.
Ein Hilferuf sozusagen.
Vieleicht war das Negativerlebnis an dem Tag passiert als er sich vollgekackert hatte, aus Angst.
Ein Therapeut für Tiere könnte da eventuell helfen.

Danke, ich werde es ihr mal Vorschlagen. Was hälst du von Feliway oder Bachblüten?

Gestern hat meine Bekannte noch gemailt, dass der PH-Wert im Urin gestiegen ist, trotz Tabletten. Soll jetzt mehr Tabletten geben.
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Hallo Geli,

zwei Klos hab ich schon eine Zeit probiert, aber wenn dann war meist nur eins benützt und das zweite gar nicht.

Hab a schon die Haube abgemacht, hat leider auch nix gebracht. Beim TS wars auch eins mit Haube, das hab i mir sogar noch angeschaut, daher weiß ich auch welches Streu, was ich jetz auch scho besorgt habe und wohl ned die Lösung bringt, die ich erhofft habe.
Befüllt is das ganze untere Teil hoch, ich denk das sind so gute 5-6cm
:confused:

Trotzdem noch einmal ein 2. Klo in einem anderen ruhigen Zimmer anbieten.
Die Pinkelstellen mit Biodor Animal, Myrthenöl oder Vodka entduften.
 
Fred u Xaverl

Fred u Xaverl

Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2012
Beiträge
58
Ist Vodka besser wie Essigessenz?
Hab das hier schon öfter gelesen und mir wurd eben Essigessenz empfohlen.

2.Klo steht jetz seit gestern in nem andren Raum...mal schaun...heut früh war de Wanne zumindest trocken

:grin:
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Ist Vodka besser wie Essigessenz?
Hab das hier schon öfter gelesen und mir wurd eben Essigessenz empfohlen.

2.Klo steht jetz seit gestern in nem andren Raum...mal schaun...heut früh war de Wanne zumindest trocken

:grin:

Essig ist ungeeignet. Der beissende Geruch wird gerne von Katzen überpinkelt.
Wenn keine Besserung eintritt, müsste Dein Kater einem Tierarzt vorgestellt werden.
Viel Erfolg.
 
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16. September 2008
Beiträge
6.047
Ort
Berlin
Wodka ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss - erst Ecodor oder Biodor eliminieren den Uringeruch vollständig, schrieb hier eine Forine.
Wobei Biodor auch wieder einen Eigengeruch hat :-/
 
Fred u Xaverl

Fred u Xaverl

Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2012
Beiträge
58
Ok, wo bekomm ich Biodor oder so?

Beim TA war i schon
Urin ok
auch auf Gries wurde untersucht, da war alles ok.

Manchmal geht er ja auch rein und dann eben wieder nicht.
Leere das Katzenklo immer gleich wenn ich aufsteh oder heim komm oder wenn i mitbekomm dass einer aufm Klo war.

Mal schaun was jetz der neue ort bringt für das zweite Klo....

Tierkommunikation probier i jetz dann als nächstes aus.
Hab ihn nämle jetz a scho a paar mal erlebt, dass er direkt vorm Essen scharrt, was ich auch nicht zu ordnen kann.

Wohl will er mir irgendwas sagen u i verstehs ned:(
 
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16. September 2008
Beiträge
6.047
Ort
Berlin
  • #10
Fred u Xaverl

Fred u Xaverl

Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2012
Beiträge
58
  • #11
Hallo Cat Fud,

werd mir aufjedenfall mal das Ecodor besorgen, das liest sich sehr gut...
Danke für die Tipps....

Ah, Essen is ned seins, dass is ja interessant, dann muss ich mal genau aufpassen bei welchem Futter er das macht.
 
Werbung:
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #12
Urin ok
auch auf Gries wurde untersucht, da war alles ok.


Ist die Blase geschallt worden? Gries oder Steine kann man nicht immer im Urin feststellen, da beides nicht immer mit dem Urin abgeht. Zuverlässiger wäre ein Blasenultraschall.

Essig ist ungeeignet. Der beissende Geruch wird gerne von Katzen überpinkelt.

Stimmt so nicht ganz.
Essigessenz / Wodka Kombination:
zuerst mit Essigessenz/Essiglösungen reinigen, das soll die die im Urin enthaltenen Eiweise „denaturieren“ und somit den Uringeruch zerstören, danach reinigt man mit Haushaltsalkohol (z.B. Wodka) nach, das neutralisiert den Essiggeruch und löst die Fettanteile des Urins aus den aufgetragenen Stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
  • #13
Danke, dass es hier in meinem Fred gar nicht um meine Frage geht.
 
Fred u Xaverl

Fred u Xaverl

Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2012
Beiträge
58
  • #14
Tschuldigung

Sorry,

wollt mich hier nicht reindrängeln.

:oops:
 
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
  • #15
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #16
@Mariko
Wenn der Kater draussen auch Angst hat, kann es sein, dass er zuhause alles markiert, weil er deswegen verunsichert ist. Katzen markieren auch für ihre "Sicherheit".
Er sprüht ja vertikal gegen Flächen und pfützt aber auch horizontal?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
  • #17
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
  • #19
Sie hat sich jetzt das ecodor uf2000 (oder wie es heißt) bestellt, um zu entduften, da Myrtheöl nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat. Meinst du es kann sein, dass es aufhört, wenn richtig entduftet ist?
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #20
Ich glaub nicht, dass es an den zu wenig entdufteten Markierstellen liegt.
Nimmt er denn immer wieder die gleichen oder sucht er sich neue?
Ich denke, dass er seine Angst/Unsicherheit draussen mit dem Setzen von Harnmarken kompensiert. Machen die Biester so.
Bin aber auch kein Verhaltens TA, das ist nur eine Vermutung von mir.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

prinzessin.eva
Antworten
4
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
BeaK
Antworten
27
Aufrufe
3K
BeaK
S
Antworten
8
Aufrufe
1K
Sarah1988
S
K
Antworten
22
Aufrufe
3K
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben