Kater unsauber nach Kastration

  • Themenstarter magicalcreatures
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater tierarzt unsauber
M

magicalcreatures

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2021
Beiträge
11
Hallo! Ich habe mich hier angemeldet, weil ich irgendwie nicht so recht weiter weiß und mich nicht ernst genommen fühle...

Wir (mein Partner und ich) haben uns zwei Katzen zulegt. Beide sind super wild, aber an sich tolle Katzen. Nur halt sehr sehr wild. Nun musste ich sie vergangene Woche sehr spontan kastrieren lassen, da beide mit 5 Monaten doch sehr früh reif sind und sich ordentlich ins Zeug gelegt haben. Die Kastration war furchtbar, da ist alles mögliche schief gelaufen. Die Praxis hat jetzt Respekt vor beiden. Wir nehmen alles mit was geht, irgendwie.. Naja, ich dachte, jetzt wäre alles überstanden, aber seitdem ist unser Kater unsauber.
Sie haben zwei Katzenklos, ein Drittes kommt, wenn wir renoviert haben und mehr Platz ist. Aber mit den 2 Katzenklos waren sie immer zufrieden, gab nie Probleme. Ging nicht einmal was daneben und sie sind seit Oktober bei uns. Sein großes Geschäft verrichtet er auch immer noch auf dem Katzenklo, aber er pinkelt nicht mehr rein. Am meisten pinkelt er in den Hundekorb (der auch sein Schlafplatz ist), wenn der gerade nicht da ist, ins Bett. Wenn er eine andere Möglichkeit außer des Schlafzimmers bekommt, nimmt er das. Also z.B auch die Jogginghose im Bad. Er macht dann auch nur einmal ne riesige Pfütze, dann den ganzen Tag nicht mehr. Sieht man am Katzenklo und überall anders würde ich es ja bemerken. Ich kann es mir nicht erklären. Er pinkelt alles voll und mein Partner ist total sauer, weil wir jetzt jeden Tag waschen und ihn permanent beaufsichtigen müssen. Ich versteh's ja auch, aber ich weiß keine Lösung und es belastet mich irgendwie auch..
Beim Tierarzt war ich, aber fühle ich mich nicht ernstgenommen. Ich weiß nicht, ob es an meinem Alter liegt. Sie haben zuerst auch die Rolligkeit des Weibchens runtergespielt, nur um im Nachhinein zu sagen, dass ich Recht hatte. Die Untersuchung heute aber ein Witz. Bisschen abgetastet, Fieber gemessen.. Keine Entzündungswerte gecheckt und meinen Kater mit Handschuhen und im Handtuch eingewickelt, weil er bei der Kastration wohl einen Aufstand geprobt hat. Vorschlag war: Katzenklos interessanter machen, Baldrian rein. Mir reicht das aber nicht. Für mich war das auch keine wirkliche Untersuchung und ich werde gerne mit meinen Sorgen ernst genommen.
Ich bin mir wirklich sicher, dass es nicht an den Katzenklos liegt. Sonst würde er ja auch nicht für die eine Hälfte reingehen und für die andere nicht. Wir haben keinen Streu verändert, kein Futter gewechselt. Auch kein neues Möbelstück, nichts verändert. Es ist alles genauso wie vor 1 Woche.
Hat vielleicht jemand einen Tipp an was es liegen könnte? Sollte ich auf eine genauere Untersuchung bestehen oder liegt es vielleicht doch am Katzenklo? Wie kann ich meinem Kater helfen?
 
Werbung:
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
10.020
Ort
Unterfranken
Füll das Mal bitte aus und stell es dann in den Thread


Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name:
- Geschlecht:
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann:
- Alter:
- im Haushalt seit:
- Gewicht (ca.):
- Größe und Körperbau:

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch:
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund:
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch:
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):
- Freigänger (Ja/Nein):
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es:
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert:
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!):
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm:
- gab es einen Streuwechsel:
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)

- wird ein Klo-Deo benutzt:

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt:
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah:

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme:
- wie oft wird die Katze unsauber:
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:
- Urinpfützen oder Spritzer:
- wo wird die Katze unsauber:
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken):
- was wurde bisher dagegen unternommen:
 
A

Andersland

Forenprofi
Mitglied seit
10. Dezember 2021
Beiträge
1.129
Ich würde erstmal zu einem anderen Tierarzt gehen. Wenn du das Gefühl hast, die nehmen dich nicht ernst, ist er nicht der Richtige - weder für dich noch für deine Tiere.
Ist er den sonst noch " anders"? Spielt weniger, gereizter, frisst schlecht....?
 
M

magicalcreatures

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2021
Beiträge
11
Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Mogli
- Geschlecht: m
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: kastriert seit 6.12.21
- Alter: Fast 5 Monate
- im Haushalt seit: Mitte Oktober
- Gewicht (ca.): 3 kg
- Größe und Körperbau: Größe weiß ich nicht, sehr schlank und muskulös

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: Heute, 13.12.21
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: Nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: Nein

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 14 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): privat
- Freigänger (Ja/Nein): Noch nicht, will noch warten bis sie älter sind
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): Sind Geschwister und verstehen sich meist sehr gut

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2 bisher, 3 kommt, sobald die Wohnsituation es zulässt.
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Mit Haube und Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: Sauber gemacht jeden Tag, mind. 1-2x, komplett erneuert alle 2-3 Wochen
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Grain Cat Naturstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 5-10 cm
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: Beaphar

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): Oh Gott, ich versuche es mal. Also das Schlafzimmer ist ein sehr großer Raum, ca. 60-70qm2. In einer Ecke steht das Bett und in der ganz anderen Ecke des Raumes steht das Katzenklos. Das war mir wichtig, weil sie sich hier auch am meisten aufhalten (Hier ist auch mein Schreibtisch und sie sind meist bei mir). Schlafplätze und so sind da keine in der Nähe, die sind alle sehr weit weg. Wenn man dann in die Treppe runtergeht, ist der Zockerraum meines Partners. Dort steht dann das zweite und der Treppe. Die restliche Wohnsituation ist schwierig zu beschreiben, aber sie halten sich eh meist in den beiden anderen Räumen auf.

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser.
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: Ca. 5m entfernt auf einer Fensterbank

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Seit der Kastration, also ca. 1 Woche
- wie oft wird die Katze unsauber: 1x am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: Sitzkissen, Hunde/Katzenkorb, Bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Horiziontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Habe immer alles mit Enzymreiniger und Desinfektionsmittel und Waschmaschine gereinigt. Wenn ich es sehe, setze ich ihn auf's Katzenklo.
 
M

magicalcreatures

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2021
Beiträge
11
Ich würde erstmal zu einem anderen Tierarzt gehen. Wenn du das Gefühl hast, die nehmen dich nicht ernst, ist er nicht der Richtige - weder für dich noch für deine Tiere.
Ist er den sonst noch " anders"? Spielt weniger, gereizter, frisst schlecht....?
Ja, ich weiß ja auch nicht. Ich kenne den Tierarzt schon seit ich klein bin, habe auch etliche Tiere beim Aufwachsen erlebt und jetzt das erste Mal eigene. Ich bin von der Kompetenz eigentlich überzeugt, aber irgendwie die letzten beiden Male irritiert gewesen.

Ne, ansonsten normal. Vielleicht ein wenig gereizter. Aber er frisst und spielt wie immer. Allerdings hat der auch direkt nach der Kastration wieder gespielt und war in Topform. Die beiden sind nicht klein zu bekommen und wollen immer Action.
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
10.020
Ort
Unterfranken
Als erstes Mal die Haiben von den Klos nehmen.
Viele Katzen gehen nicht gern in Höhlen ihr Geschäft verrichten.
Wenn das angenommen wird, offene Klos kaufen. Wir benutzen einfach tiefe Plastikwannen aus'm Baumarkt. Wird von sehr vielen Katzen gut angenommen. Da haben sie Rundumsicht.

Dann TA suchen, der den Urin untersucht.
Pinkeln auf weiche Oberflächen ist oft ein Anzeichen für eine Blasenentzündung.

Wenn Hauben runter nix bringt und die Urinuntersuchung negativ sein sollte, neues Streu holen. Feine Bentonitstreu wird normalerweise gern angenommen.

Dieses Beaphar, was genau nehmt Ihr da?
nen Reiniger oder is das was, was man in die Streu kippt?
 
  • Like
Reaktionen: Pitufa
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
3.964
Ort
Unterfranken
  • Like
Reaktionen: Pitufa und GroCha
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.936
Ort
Oberbayern
Ich würde wie oben schon geschrieben auch das Klo-Management anpassen.
Das Streu, das ihr verwendet, scheint ein sehr grobes Naturfaserstreu zu sein, das viele Katzen ungern benutzen und deshalb unsauber werden. Besser ist feines Bentonitstreu ohne Duft wie z.B. Premiere Sensitive.
Aus diesem Grund würde ich das Streu zumindest in einem Klo direkt austauschen.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
9.205
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
Ich würde, neben der Verbesserung des Klomanagements, noch eine Urinuntersuchung durchführen lassen.
Stress kann eine Blasenentzündung hervorrufen, und eine Kastration kann für sensible Katzen schon Stress bedeuten.
Was für einen Enzymreiniger wurde benutzt?
Von Biodor Animal gibt es einen Reiniger für die Waschmaschine.
Home
 
M

magicalcreatures

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2021
Beiträge
11
  • #10
Hallo! Vielen lieben Dank erstmal für die Ratschläge, dafür bin ich sehr dankbar. Ich habe jetzt die Hauben abgenommen und in das Klo, in das er normalerweise pinkelt, Betonitstreu wie empfohlen eingefüllt. Ich habe in beiden Klos auch die Menge erhöht, nachdem das hier vorgeschlagen wurde. Ich beobachte das jetzt mal 1-2 Tage, ansonsten gehe ich nochmal zum Tierarzt.

Der Enzymreiniger ist von Bactador. Den Reiniger für die Waschmaschine werde ich aber direkt mal bestellen!
Das Deo von Beaphar ist sowas, dass man ins Klo reinkippt. Habe ich jetzt aber auch mal weggelassen.

Schauen wir mal, ob es morgen den erwünschten Erfolg bringt, er pinkelt ja nur morgens irgendwo hin.
 
  • Like
Reaktionen: minna e, Poldi und Yarzuak
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
5.462
  • #11
Danke für das Update und viel Erfolg 🤞😊
 
  • Like
Reaktionen: magicalcreatures
Werbung:
M

magicalcreatures

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2021
Beiträge
11
  • #12
Hallo! Wollte mich nochmal für die Tipps bedanken. Es lag tatsächlich am Streu, jetzt passiert nichts mehr und beide Katzen buddeln wie verrückt. Außerdem ist der Geruch auch deutlich zurückgegangen, das neue Streu gefällt mir persönlich auch besser, wenn auch nicht so umweltbewusst. :)
 
  • Like
Reaktionen: minna e, Poldi, bohemian muse und eine weitere Person
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
5.462
  • #13
Top 😄
 
  • Like
Reaktionen: magicalcreatures

Ähnliche Themen

C
Antworten
16
Aufrufe
2K
Nachtigall
Nachtigall
H
2
Antworten
25
Aufrufe
879
Petra-01
Petra-01
Rasselbande87
Antworten
9
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
A
Antworten
2
Aufrufe
1K
Mikesch1
Mikesch1
Lifoxyna
Antworten
12
Aufrufe
752
Margitsina
Margitsina

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben