Kater und Mann-tagsüber Angst, nachts beste Freunde

HermioneS

HermioneS

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2015
Beiträge
88
Ich möchte mich auch mal mit einem Problem an euch wenden :)

Wir haben 2 Kater (Brüder) im Alter von 1 Jahr. Wor haben sie seit sie 14 Wochen alt sind.

Leider hat mein Mann einige Fehler im Umgang mit ihnen gemacht (ihre Grenzen nicht akzeptiert, sie gegen ihren Willen gestreichelt etc.). Er wusste es nicht besser und hat es auch sein lassen, als es mir aufgefallen ist.
Dewegen hat die eine Katze tagsüber etwas Schiss vor ihm, duckt sich meistens weg, vor allem, wenn er ihm zu nahe kommt.

ABER nachts? Da ist es wie verhext. Wenn ich nachts aufs Klo gehe, dann bleibt der Kater unten und schläft weiter.
Geht mein Mann aber aufs Klo, dann steht er sogar aus dem Tiefschlaf auf und kommt nach oben gekraxelt. Und dann geht er ab wie sonst was. Krabbelt in die Schlafanzughose meines Mannes, will auf den Schoß und schmust echt wie ein Wilder.

Hat jemand eine Idee, warum das so ist? Tagsüber macht er echt einen Bogen um meinen Mann, aber nachts klebt er an ihm dran wie Kleister :confused:
 
Werbung:
S

Soapdragon

Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2015
Beiträge
39
Hm, läuft dein Mann etwas forscher oder "trampelt" er ein bisschen? Unser Kater hatte auch immer Schiss vor mir, bis ich die Hausschuhe ausgezogen und auf meinen Gang geachtet habe. Jetzt ist es gut.*g*

Die Körpersprache ist - solange dein Mann müde ist - bei ihm vielleicht bei etwas unangespannter, man schlurft eher und ist weniger "forsch".
 

Ähnliche Themen

Simba.es
Antworten
5
Aufrufe
358
biveli john
biveli john
S
Antworten
41
Aufrufe
2K
ottilie
ottilie
A
Antworten
37
Aufrufe
5K
Heuschnecke89
H
Siashiro
Antworten
31
Aufrufe
1K
Knoedel
Knoedel
D
Antworten
6
Aufrufe
1K
Catfee

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben