Kater übergiebt sich nach dem Fressen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
loonamoonlight

loonamoonlight

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2019
Beiträge
103
Alter
38
Ort
Steiermark
Hallo,

mein Kater Purzel hat sich schon seit wir ihn haben, hin und wieder nach dem fressen übergeben.
Ich glaube er schlingt das Futter zu schnell runter.
Aber seit etwa 4-6 Wochen hat es begonnen sich zu häufen.
Inzwischen erbricht er mindestens 1x in der Woche, manchmal häufiger.
Meine drei Katzen haben immer Futter stehen.
Sowohl Nass als auch Trockenfutter.
Sie fressen nur gemeinsam aus einer Schüssel, das waren sie schon immer so gewohnt.
Purzel, Ella und Fiona bekommen 2x täglich 400g Nassfutter.
Ich zerteile das Nassfutter inzwischen schon größer, so dass er kauen muss.
Aber beim Trockenfutter kann ich nix machen.
Hab schon versucht, das Trockenfutter in Wasser einzuweichen, aber dann rühren sie das gar nicht an.

Ansonsten geht es ihm gut, keinerlei Veränderungen an ihm zu bemerken.

Wisst ihr was ich machen kann?

Liebe Grüsse
loonamoonlight
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
5.337
Ort
an der schönen Bergstrasse
Vll. mal aufschreiben auf welches Futter er kotzt!? Wenns immer die selbe Sorte ist bekommt es ihm eben nicht.Warst du mal beim TA?,Bauchspeicheldrüse? Mal Blutuntersuchung gemacht?
 
loonamoonlight

loonamoonlight

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2019
Beiträge
103
Alter
38
Ort
Steiermark
Er macht das leider bei verschiedenen Futtersorten.
Beim TA war ich noch nicht
 
Werbung:
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
5.337
Ort
an der schönen Bergstrasse
Dann mach das mal besser, TA.....
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
1.546
Und das TroFu kann direkt mal weg.
Das ist ohnehin absolut ungesund. Und was die Kotzerei angeht:
Erstens kann man das gut schlingen, zweitens geht Mischfütterung Nass/Trocken auch gern auf die Verdauung.
Wir haben hier auch so einen. Der kotzt eh oft. Und seit er weiß, wie er TroFu aus dem Fummelbrett bekommt, kotzt er direkt neben das Fummelbrett... :rolleyes:

Aber auf jeden Fall TA! Und wenn organisch alles OK ist, dann würd ich mal Ernährungsmanagement betreiben.
 
W

Wally87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
1.614
Trockenfutter solltest du besser weglassen, das ist wirklich schlimm ungesund für Katzen.
Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich Dir noch raten dem Kater mal Malzpaste zu geben. Das fressen die ganz gern und es hilft gegen Haarballen im Magen. Mein Kater kötzelt alle paar Monate mal direkt nach dem Fressen, dann gibt´s Malzpaste und dann ist wieder gut. :)
 
loonamoonlight

loonamoonlight

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2019
Beiträge
103
Alter
38
Ort
Steiermark
Komme grad vom TA.
Er hat sehr wahrscheinlich eine Magenentzündung.
TA hat ihm 2 Spritzen gegeben.
Eine mit Antibiotikum und die 2. gegen seine Übelkeit.
Trockenfutter soll ich weg geben, also danke für den Rat.
Meine drei bekommen von Perfect Fit immer wieder mal die Anti Hairball Creme.
 
loonamoonlight

loonamoonlight

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2019
Beiträge
103
Alter
38
Ort
Steiermark
Man merkt ihm an dass es ihm nicht gut geht.
Er legt sich hin, steht aber gleich wieder auf.
Wahrscheinlich hat er Bauchschmerzen.

Ich habe von VET Concept spezielles Futter, das schonend für den Magen ist.
Für ein paar Tage würd ich ihm das Fressen geben.
Da alle 3 aus einer Schüssel fressen, würden die andren natürlich auch das fressen.
Soll ich ihnen etwas Hühnerbrühe dazu geben?
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
4.047
Ort
Alpenrand
Ich würde da keine Brühe dazu geben, bzw, zu viel mixen mit Futter, wenn das Baucherl eh schon Schräglage hat. Also gib ruhig für ein paar Tage immer das gleiche Futter, damit der Magen nicht zusätzlich zu kämpfen hat, weil er sich ständig auf was Anderes einstellen muss.

Eine weitere Frage wäre zudem, wie du fütterst. Haben die drei den ganzen Tag immer Nassfutter zur Verfügung oder gibt es Futter und wenn das weggespachtelt ist fütterst du erst zur nächsten Fütterungszeit auf?
 
loonamoonlight

loonamoonlight

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2019
Beiträge
103
Alter
38
Ort
Steiermark
  • #10
Sie haben immer Futter stehen.
Es sei denn sie fressen auf wenn ich schlafe, dann müssen sie warten.
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
5.337
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #11
Siehst du, TA war tatsächlich sehr nötig......Schonfutter für die nächste Zeit geben und erstmal nur das was ihm bekommt und schmeckt damit sich das alles beruhigen kann. Wird schon...gute Besserung.
 
Werbung:
loonamoonlight

loonamoonlight

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2019
Beiträge
103
Alter
38
Ort
Steiermark
  • #12
Er ist heut auch viel ruhiger und läuft nicht auf und ab, so wie gestern.

Danke für die Besserungswünsche.
 
loonamoonlight

loonamoonlight

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2019
Beiträge
103
Alter
38
Ort
Steiermark
  • #13
Purzel hat sich nicht mehr übergeben.
Dafür fängt er jetzt wieder an auf Plastik herum zu kauen.

Weshalb macht er das?
Was kann ich tun?

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

lg
loonamoonlight
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
5.337
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #14
Da pass auf deine Kabel in der Wohnung auf !....an Plastik gehen kann Langeweile bedeuten...
 
loonamoonlight

loonamoonlight

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2019
Beiträge
103
Alter
38
Ort
Steiermark
  • #15
Das hat er früher schon gemacht, aber aufgehört.
Ich glaube nicht, dass es Langeweile ist.
Er hats ja auch erst seit heute wieder angefangen.
Kabel geht er nicht an.
Nur Verpackungsmaterial.

Fiona macht das auch.
Die liebt Taschentuchpackungen.
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
5.337
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #16
Tempo-Päckchen klauen meine auch gern, das ist dann Beute machen/Spiel....auf ganz dünne Plastiktüten muss ich auch aufpassen,dass da keiner dran kann,da ist wohl was drin was irgendwie lecker zu sein scheint
 
loonamoonlight

loonamoonlight

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2019
Beiträge
103
Alter
38
Ort
Steiermark
  • #17
Kann es sein, dass er das macht, da er kein TroFu mehr zum rumkauen hat?
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
4.047
Ort
Alpenrand
  • #18
..es gibt Katzen, welche prinzipiell gerne an Dingen nagen.
Du kannst ja mal versuchen anstelle von Trockenfutter ihm Trockenfleisch oder Matatabi-Sticks anzubieten.
In den jeweiligen Katzenabteilungen gibt es leider meist nur Trockenfleisch in winz Happen. Aber da kann man getrost in der Hundeabteilung mal plündern gehen.
Es gibt z.B von der Firma Dokas für Hunde Entenbruststeifen oder Hühnerbruststreifen. Die sind recht hart bzw. zäh, da können sich Nagefritzen richtig gut dran abarbeiten:
https://www.sandras-tieroase.de/Dokas-Huehnerbrust-in-Streifen-70g
https://www.sandras-tieroase.de/Dokas-Entenbrust-in-Streifen-70g

Oder es gibt z.B von HoweTie Freezes getrocknete Hüherherzen..da haben sie auch was zum säblen:
https://www.sandras-tieroase.de/TastySnack-Freezees-Huehnerherzen-35g

Von MjamMjam gibt es für Katzen auch ganze gefriergetrocknete Schrimps oder Hühnermägen..:
https://www.mjamjam-petfood.de/katzen/snackbar/142/mjamjam-snackbox-delikate-riesengarnelen?c=44
https://www.mjamjam-petfood.de/katzen/snackbar/143/mjamjam-snackbox-erlesene-huehnermaegen?c=44

Matatabisticks sind Hölzer die recht anregend duften und zernagt und verpulverisiert werden dürfen. Findet man auch gerne unter der Bezeichnung Silvervine.
https://www.zooplus.de/esearch.htm#q=matatabi

Alternativ kannst du auch gene mal einen rohen Hünchenflügel anbieten oder einen Rinder- oder Schafsknochen mit etwas restfleisch dran oder einfach mal nen gröberen sehnigen rohen Rindergulaschwürfel..alles auch Sachen wo sie nagen, reissen und säbeln können.

Allerdings gibt es keine Gewähr, dass Taschntücherpackungen nicht dennoch einfach interessanter sind 🙃


Nachtrag: mit den Zähnen und Zahnfleisch ist aber alles in Ordnung, oder? Manche Katzen mit Zahnproblemen neigen auch gerne dazu an Dingen zu nagen..in etwa so wie man Babies während des Zahnwechsel Beisringe zur Linderung anbietet.. evtl. könnte man hier auch mal beim TA mal schauen lassen...
 
loonamoonlight

loonamoonlight

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Januar 2019
Beiträge
103
Alter
38
Ort
Steiermark
  • #19
Das mit den Hundeleckerlies war eine super Idee.
Er lässt Plastik wieder in Ruhe.
Fiona liebt es weiterhin Taschentücher zu stibitzen.
Die Zähne sind angesehen worden und in Ordnung.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben