Kater übergibt sich öfters

  • Themenstarter Senolifo
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Senolifo

Senolifo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2020
Beiträge
20
Hallo zusammen,

Mein Kater ist 1-1/2 Jahre alt seit ende August hat er sich bis heute 4 mal übergeben. Wiegt 3,8 kg ist extrem wählerisch wenn es um essen geht.
Ist das normal?
Er hatte mal flöhe jetzt aber nicht mehr. Was mir aufgefallen ist das er 2/3 Tage bevor er sich übergehen wird nicht so viel isst.

War vor knapp 2/3 wochen beim Tierarzt Sie meinte das die Blutwerte ganz normal sind.

Was kann ich tun damit mein Kater sich nicht mehr übergibt da ich sehr sorgen um ihn mache.:cry:

Lg
Sen
 

Anhänge

  • 4ACD75BB-B2E9-4C44-AA5A-94EDCD947385.jpeg
    4ACD75BB-B2E9-4C44-AA5A-94EDCD947385.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 10
Werbung:
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.704
Spuckt er auch Haare oder nur Futter?
Langhaartier?
Wieviel fütterst du und was genau?
 
Senolifo

Senolifo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2020
Beiträge
20
Nein nur Futter
Britisch Kurzhaar.
Also Trockenfutter und wasser hat er immer vorhanden. Der isst 3 beutel nassfutter immer unterschiedlich.
(Whiskas, royal canin, purina, Gourmet und sheba) das alles immer unterschiedlich ich wechsle es immer.
 

Anhänge

  • 34C11030-46EF-4538-9D6C-B57F0AEA61CC.jpeg
    34C11030-46EF-4538-9D6C-B57F0AEA61CC.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 1
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.704
Ich mach jetzt ein wenig brainstorming ...

- Das Tier fängt an mäkelig zu werden und weniger zu fressen, das steigert sich und nach 3 Tagen spuckt es. Bei sowas muss ich spontan an Haare im Magen denken, da ist das ganz oft genau diese Entwicklug. Nach dem Spucken tut sich das Tier noch u.U. noch ein bisschen schwer bis sich der Magen wieder beruhigt hat, danach ist wieder alles normal, bis es von vorne losgeht.
Hier würde ich dir sehr ans Herz legen, deinen Schatz sehr viel öfter zu kämmen. BKH haben dichtes Haar, da kannst du gut diese KONG Cat Bürste Zoom Groom und diese Moser Zupfbürste benutzen - ein paar mal mit der Kong und danach die Haare mit der Zupfbürste aufnehmen.
Ggf. bringt das schon große Erleichterung.

- Lass das TF weg und stell ausschließlich Nassfutter hin - und davon so viel, dass er sich immer bedienen kann. Ich glaube nicht, dass das ausschließlich ursächlich ist, aber magenempfindliche Tiere können u.U. auf diesen Mix von NF + TF mit Magenbeschwerden reagieren und wenn dann noch andere Faktoren dazukommen, wie Haare, dann ist halt irgendwann doch schwierig für den Magen.

- Mal davon ab, ist TF nicht gut für Katzen. Katzen brauchen Nassfutter, um sich die lebensnotwendige Flüssigkeit zuzuführen. Das klappt aber mit TF nicht. Selbst wenn sie viel trinken, kann das das Defizit nicht ausgleichen.

- Versuch mal, ob du mit der Zeit inhaltlich besseres Nassfutter füttern kannst. Wenn er so mäkelig ist, wird das wahrscheinlich schwierig werden, aber da du Beutelchen fütterst, könnte schon die Chance bestehen. Im Futterbereich findest du viele Infos dazu.

- Und hier sind noch weitere Infos Begrüssungspäckchen für Forums- und Katzenanfänger
Auch wenn das jetzt nichts mit der Magensache zu tun hat, ist das wirklich fundiert und ggf. findest du einige Ansätze, wie du deinem Schatz das Leben schöner machen kannst.
 
  • Like
Reaktionen: Senolifo und Azar
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
6.014
Ort
Alpenrand
..du schreibst er futtert machmal 2-3 tage schlecht und dann kötzelt er sein Futter? Von aussen schwer zu beurteilen, aber mit dem Bild sieht es für mich so aus, als dass er dann wiederrum sein Futter (wenn's gerade als lecker erscheint) reinhaut und dann eben zu schnell zu viel verdrückt, was sich dann wieder seinen Weg nach draussen bahnt.

Also er nicht wirklich erbricht sondern regurgitiert.
Hier ist sehr gut beschrieben was das Eine und was da Andere ist.
Erbrechen bei der Katze

Nichts desto trotz kann man auch nochmal einen Tierarzt zu rate ziehen, wenn einem das Gekötzel rätsel aufgibt. Blutbild ist auch nicht gleich Blutbild, je nachdem nach was getestet/geschaut wird, werden nicht immer alle Werte erhoben. So fehlen gerne mal die Werte für die Pankreas und die Schilddrüse..

Neben dem ist deine Fütterung auch etwas abenteuerlich.
Trockenfutter mögen zwar viele Katzen, ist aber für die tägliche Fütterung nicht besonders gut. Trockenfutter zwischenrein mal bzw. als Leckerli oder für Futterspiele ist okay. Aber weil Katzen die meiste Flüssigkeit über die Nahrung aufnehmen ist Trockenfutter da nicht wirklich geeignet..wie der Name schon sagt, es ist trocken und deine Katze erhält dadurch nicht die nötige Flüssigkeit.

Besser wäre eine Fütterung nur mit Nassfutter.
Bei Nassfutter sollte der Fokus darauf gelegt werden, dass die Inhaltsstoffe gut verwertet werden können. Katzen sind reine Carnivoren, also Fleischfresser und können z.B Getreide, Zucker etc. nicht wirklich verwerten. Deshlab sollte Nassfutter zum größten Teil aus Fleisch, Inrerreien bestehen und der Prozentsatz an so Sachen wie Gemüse, Kräutern, Obst bei ca. 2-3% liegen..also eben lediglich als kleine Ballasstoffbeigabe dienen.
Die von dir gefüttertenden Sorten haben fast alle einen höhren Anteil an Getreide, Zucker und einen geringen Anteil an gut verwertbaren Fleisch..also eigentlich eher die fettige Burger und Pommes Fraktion, denn wirklich gesundes/gutes Futter.

Es gibt hier eine recht grosse Fülle an deutlich besseren Marken. Wie z.B MjamMjam, Leonardo, Cat's Finefood, Grau, Granatapet, Macs. Fernige pure Meat etc. usw.
Neben einem Besuch beim TA würde ich dir ans Herz legen auch Stück für Stück auf geignertes Futter um zu stellen.
 
  • Like
Reaktionen: Azar
Senolifo

Senolifo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2020
Beiträge
20
Leonardo, Cat‘s Finefood, Macs isst er nicht er lässt es eher da stehen bis da fliegen rum fliegen.
er ist extrem wählerisch wenn es um essen geht zu sehr verwöhnt.

Vielen lieben dank an euch.
 
Azar

Azar

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2020
Beiträge
1.505
Leonardo, Cat‘s Finefood, Macs isst er nicht er lässt es eher da stehen bis da fliegen rum fliegen.
er ist extrem wählerisch wenn es um essen geht zu sehr verwöhnt.

Vielen lieben dank an euch.

Hallo Senolifo,

dass zucker- und getreidefreies Futter stehen gelassen wird, bis wieder Whiskas und co. im Napf sind, wundert glaube ich niemanden. Der Zucker dient dazu, die Katzen "abhängig" zu machen. Sie schmecken Süßes nicht so wie wir, aber ihr Körper reagiert da dennoch drauf und dann wird eigentlich immer so ein Futter bevorzugt.
Du schadest deinem Tier damit aber langfristig. Eine Futterumstellung kann nach und nach erfolgen, also indem immer mehr von dem gesunden Futter zu dem zucker- und getreidehaltigem Futter dazu gemischt wird.

Liebe Grüße
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
6.014
Ort
Alpenrand
Leonardo, Cat‘s Finefood, Macs isst er nicht er lässt es eher da stehen bis da fliegen rum fliegen.
er ist extrem wählerisch wenn es um essen geht zu sehr verwöhnt.

Vielen lieben dank an euch.


Es gibt inzwischen so viele Marken, die zumindest Zucker- und Getreidefrei sind. Wenn da so Sachen Mac's. Leonardo oder Cat's Finefood nicht gehen, gibt es noch reichlich Auswahl an anderen Marken.
Für's umgewöhnen z.B gehen häufig Marken, welche nicht ganz so hochwertig sind wie Cat's Finefood aber immerhin eben zucker- und Getreidefrei sind.
Gut angenommen werden da z.B von Miamor das "feine Beute" oder von Animonda das "Carny", Bozita oder auch aus dem Bereich der Discounter so Sachen wie von Aldi das "Cachet" in den 200g Dosen...

Katzen können Zucker nicht verwerten und eigentlich ist dieser im Katzenfutter total nutzlos. Katzen schmecken Zucker nichtmal. Allerdings können sie ihn riechen und der Geruch sorgt dafür, dass Futter eben interessanter ist.
In manchen Situation hilfreich, so gibt es z.B im Bereich der Medikamente manchmal Dinge die nach Honig riechen (Metacam z.B) damit Katze die Medis etwas besser annimmt.
 
  • Like
Reaktionen: Senolifo
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
7.173
Aus dem Hause "hauptberufliche Mäkler" ein Erfahrungswert:
Katzen sind stur. Du musst sturer sein ;)
Biete immer wieder zucker- und getreidefreies an. Misch es unter, teste dich durch die Palette. Wir haben auch mit Soßenfutter a la Miamor und Vitakraft angefangen, weil sonst nix ging. Inzwischen haben wir Mjamjam, Sandras Schmankerl, Dehner, Mac's, Granatapet und Tasty Cat in der Rotation. Und als Kompromiss Premiere Mousse, wenn gar nix mehr geht. Es wird. Wir sind noch nicht fertig, aber für Katzen, die nichtmal wussten, was man mit Nassfutter tun soll? Passt schon ;)
Aber nen langen Atem braucht man, das ist wohl wahr.
 
  • Like
Reaktionen: Senolifo, ottilie und Lirumlarum

Ähnliche Themen

D
Antworten
14
Aufrufe
2K
Daniela25
D
D
Antworten
33
Aufrufe
5K
ottilie
C
2
Antworten
26
Aufrufe
2K
charliefreak180
C
artisae
Antworten
23
Aufrufe
7K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Lalulu
Antworten
15
Aufrufe
2K
Razielle
Razielle

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben