Kater = Trockenfutter???

Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
Hallo Ihr Lieben!
Habe mal gesucht, ob ich speziell zu diesem Thema etwas finde...
Füttert Ihr euren Katern eigentlich unbedenklich Trockenfutter? Mein Carlo frisst so gern Trockenfutter - trinkt aber auch viel Wasser (nur aus den Kübeln draussen)! Die Beiden fressen Happy Cat kitten.
Würde mich über Antworten freuen...
 
Camillo

Camillo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.074
Alter
55
Ort
51°45'O"N,7°11'O"E
Bei uns gibt es nur Trockenfutter...aaaaaber am Wochenende frisches Fleisch (Gulasch, Huhn, etc.)
Camillo trinkt aber auch recht gut und süppelt aus allen Pfützen.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
ich stelle morgens ein kleines schälchen trofu für alle 5 hin. meist ist da abends noch ein rest von da.
ich fütter hauptsächlich nafu.
meine fellpopos trinken zwar auch draußen, aber ich weiß ja nicht wieviel sie trinken.
und ehrlich gesagt bin ich da auch gar nicht böse wenn sie das trofu stehen lassen.
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Meine kriegen Trofu, Nafu von billig bis Grau und auch Rohfleisch :)
 
T

Theresia

Gast
Bei uns steht das Trofu im Großspender immer da.
Felidae und Orijen. Hatte es mit Hills versucht weil ich dachte eine Abwechsung wäre gut. Botticelli bekam eine Futtermittelallerdie und die anderen Dünnpfiff.
Jetzt lasse ich es bei den beiden Trofusorten und fahre gut damit.
Morgens und Abends stelle ich auch Nafu bereit, habe Katzen die es kaum anrühren. Nafu füttere ich zur Zeit Animonda und Petnature. Grau kaufe ich nicht mehr da ist mir für den Preis zuviel Reis drin.
Tiegermenu möchte ich noch ausprobieren.
 
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
Vielen Dank schonmal für die Antworten.. ich war mir halt nicht sicher, weil KATER ja angeblich KEIN Trockenfutter fressen sollen. Und ich wollte halt mal wissen, wie ihr das so macht. Ich möchte ja nicht, dass ich Carlo etwas schlechtes "antue"..
 
U

Ute

Gast
Hallo Natascha!

Ich mache mir bei meinem Sammy auch immer Sorgen, denn er frisst auch nur ausschließlich TroFu (ich war bis dato noch nicht konseauetn genug im NaFu wieder nahe zu bringen). Das soll ja, nach meinen Infos, bei Katern die Bildung von Kristallen fördern... Ich füttere bei ihm das Light TroFu von Hills, möchte aber in absehbarer Zeit meinen Sammy wieder auf NaFu umstellen.
 
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16 Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
35
Ort
Rudersberg (BaWü)
Auch wenn es schon länger her ist möchte ich doch gerne auch noch was dazu beitragen. :)
Mein Dicker der frisst eigentlich nur TroFu wenn es dann nassfutter gibt schleckt er nur die sosse weg.
Meine andern beiden (grade mein Baby) bettelt jeden tag nach seinem nassfutter welches er auch bekommen soll. Die beiden brauch täglich ihn nassfutter (auch wenn sie gut beim TroFu rein hauen können wenn sie wollen.
Es steht bei uns immer ein napf (größer wie die anderen) mit TroFu damit der Dicke sein fressen hat. Sonst wird er ganz schön anstrengend und maunst nur rum :D

Lg Jenni
 
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
Also Findus & Carlo fressen morgens und abends Nassfutter und bekommen nur zwischendurch Trockenfutter. Es gibt halt Leute, die meinen, Kater dürfen überhaupt nie nicht Tockenfutter fressen. Und darum war ich ein wenig verunsichert....
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #10
Es gibt halt Leute, die meinen, Kater dürfen überhaupt nie nicht Tockenfutter fressen.
Die Dosis ist entscheidend. Es gibt auch Leute, die meinen, man dürfe nie Schokolade, BigMac oder Chips futtern ;) Plum bekommt jeden Abend einen EL voll Trofu, aber mit viel Wasser und ich glaube, das kann ich ihm bedenkenlos geben. Mehr bekäme er aber auch nicht und zum glück bettelt er auch nicht dafür.
 
H

herzerwaermend

Gast
  • #11
Also, meine beiden Aragon & Azrael bekommen beides, Trofu und Nafu (Trofu von Royal Canin und Nafu von Vet-Concept) Habe jetzt auch mal Trofu von Vet-Concept bestellt, aber leider erst jetzt bemerkt das da versteckt Zucker drin ist. Zum Glück hab ich nur 3 kg bestellt, da ist er Sack schnell leer. Achte immer darauf, das der Magnesiumgehalt sehr gering ist, laut meinemTA ist das wichtig...

Mein Sternenkater Gismo hatte Harngrieß und lag deshalb auch schon 5 Tage in der Tierklinik (obwohl er nur Nafu bekommen hatte). Darauf hin hat er nur noch spezielles Diatfutter vom TA bekommen von Royal Canin und das war auch Trockenfutter.

LG Melanie
 
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26 Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
  • #12
Hallo Natascha

wie du ja offenbar schon weisst ist das Risiko sehr hoch das die Kater an Harngries erkranken durch alleinige Trockenfutterfütterung :(

Weiss nicht wie alt deine Süssen sind, sehen für mich aber nach Kitten aus auf dem Bild.
Gerade bei jungen Katzen würde ich versuchen zu vermeiden ihnen zu viel TF zu füttern. In der Natur gibt es auch nirgendwo Hartfutter das ihnen zur Verfügung stehen würde und es wird eigentlich nur hergestellt um es den Besitzern einfacher zu machen und nicht um den Tieren wirklich artgerechte Ernährung zu bieten.

Wie schon gesagt wurde ist es kein Problem TF z.B. als Leckerlie o.ä. anzubieten. Du könntest den Zwergen auch über Nacht eine Schüssel davon hinstellen und ihnen tagsüber ausschliesslich hochwertiges Nassfutter geben.

Für Kitten ist z.B. das Futter von Cat Exclusive, Precept oder Felidae wirklich gut. Wenn die Zwerge im Wachstum sind sollte man auf jeden Fall auf ausgewogene Ernährung achten denn man legt sozusagen damit den Grundstein für ihr weiteres Leben.

Alles gute für deine Miezen :)
 
Morila

Morila

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2007
Beiträge
1.277
Ort
Hamburg
  • #13
Hallo Silke,
Findus & Carlo sind jetzt 7 Monate alt. Sie bekommen nur mittags je eine kleine Portion Trofutter (ca. eine kleine Kinderhand voll). Morgens und abends Animonda (Nur das Beste) für Kitten.
 
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26 Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
  • #14
Dann ist das ja nicht wirklich viel für die zwei mit dem TF.

Du kannst z.B. das Trockenfutter auch zum spielen nutzen und sie damit beschäftigen.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben