Kater teilweiße aggressiv

  • Themenstarter Kurokami
  • Beginndatum
Kurokami

Kurokami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. November 2009
Beiträge
269
Ort
Rohrbach/OÖ
Hi Leute

Ich hab seit neuestem wieder eine Katze, 'Benshir' (einfach nur Benshi genannt) und.. teilweiße hat er Phasen, wo er arg aggressiv ist.
Er springt dich an, springt dir an die Beine hoch, beißt dich (nicht bis das es blutet, aber es schmerzt), krallen tut er dich auch, dann geht er auf die Arme los, packt sie, krallt sich rein u. beißt was das Zeug hält.
Wie gesagt man blutet zwar nicht, aber es ist schmerzhaft.

Ich hab mich heute auch mal nachdem Benshi aufgewacht ist u. er irgendwas wollte, danach auf dem Boden gelegt (weil er mich wieder angesprungen hat, etc.), hät ich einfach mal probiert ja spiel ne Tote..
Tja aber dann raste er mit voller Geschwindigkeit auf mich zu, hat sich auf mich draufgeworfen und wieder gebissen u. gekratzt :U

Schön langsam lässt mich das verzweifeln.. ich will nicht, wenn er irgendwann mal groß ist (sorry hab vergessen zu erwähnen, dass er grade 4 Monate alt ist) das er das noch weiterhin macht..

Aber Benshi hat auch Phasen dabei wo er kuscheln will und alles, da beißt er nicht und generell wenn er müde ist. Muss da auch noch dazu sagen, dass Benshi seeeeeeehr viel Energie hat.. Er spielt stuundenlang, oft einen ganzen Vormittag, bis Mittag durchgehend.
Dann schläft er den ganzen Nachmittag und dann geht alles wieder von vorne los, bis er dann die Nacht durchschläft und am Morgen wieder, etc.

Leider muss ich dazu sagen, dass ich eine intolerante Mutter habe, die das Verhalten von Benshi irgendwie.. fördert, weil sie manchmal wenn sie am Morgen zuhause ist mit ihm... 'spielt'.
Das Spiel besteht nur darin, dass sie ihren Arm hochhält und Benshi springt dann praktisch hoch und beißt u. krallt sie.
Auch wenn Benshi weggeht bewegt sie wieder ihren Arm od. einen anderen Gegenstand damit er wider angerannt kommt u. sie ihm wieder die Hand geben kann damit er reinbeißt..

Ich hab ihr schon mal mein Anliegen gesagt, dass ich nicht möchte, dass sie das macht, aber sie hört nicht wirklich da drauf.

Jetzt meine Frage, habt ihr damit schon etwas Erfahrung, etc. gemacht und mir Tipps geben könnt, wie ich das Verhalten ein bisschen abtrainieren kann?
Oder meint ihr, dass es ev. auch besser werden könnte wenn er kastriert wird?

lg Kurokami
 
Werbung:
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Seit nunmehr fast 4 Jahren im Forum aktiv und rein gar nichts gelernt. Nun wird die nächste Katze versaut...

Viel Spaß
Jubo
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.106
Ort
35305 Grünberg
Dieses Verhalten können ihm nur andere Katzen am besten kleine Kater abgewöhnen!
Du darfst auf keinen Fall mit den Händen mit ihm spielen, nimm eine Angel oder sowas.
Aber das Verhalten ist echt katertypisch und wird sich nicht mehr ändern, wenn er nicht durch passende Partnerkatzen weiter richtig sozialisiert wird.
Um das nochmal ganz klar zu sagen: Dein Katerchen ist überhaupt nicht aggessiv, er kann nur nicht richtig mit sich, den Krallen und Zähnen umgehen. Das ist ein ganz klares Zeichen, dass er entweder zu früh von der Mutter weg ist oder keinen passenden Gefährten hat.
Und dieser Kater benötigt später unbedingt Freigang, er ist völlig unterfordert.
Was für Katzenpartner hat er?
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Dein Kater ist 4 Monate und spielt, wie alle Katzen spielen. In dem Alter sind sie Rabauken, ganz besonders Kater. Damit ihr nicht als Spielpartner herhalten müßt, ist es dringend notwendig, ihm einen Freund im selben Alter zu geben! Katzen sind sehr soziale Tiere und verkümmern, wenn sie allein gehalten werden.
 
Kurokami

Kurokami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. November 2009
Beiträge
269
Ort
Rohrbach/OÖ
@ Jubo: Also das find ich nicht fair, dass ich in so einer Hinsicht angegriffen werde.
Ich suche nach Hilfe nicht nach Anschuldigungen, danke.

@ Margitsina: So.. jetzt erwarte ich weiteren Shitstorm, Benshi wird allein gehalten, aber er hat ja Freigang, er kann jederzeit raus wenn er will und draußen sind Nachbarskatzen.
Und nein er wurde in passenden Alter abgeholt, darauf hab ich geachtet.
Aber gut ne Angel ist schon mal nicht schlecht, danke für den Tipp^^

@ balulutiti: Leider unmöglich, da meine Mutter keine zwei Katzen haben will.

*wie oben erwähnt, Shitstorm erwartet*
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Du steckst nicht zum ersten Mal in dieser Situation. Du hast schon vor langer Zeit Antworten auf deine Fragen bekommen. Was willst du also jetzt?

Was ist eigentlich aus Bijou geworden?

Gruß
Jubo
 
Zuletzt bearbeitet:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
@ balulutiti: Leider unmöglich, da meine Mutter keine zwei Katzen haben will.

Du bist 20. Da kann man doch schon vernünftig argumentieren! Red mal sachlich und vernünftig mit deiner Mutter. Wo sieht sie das Problem? Wenn es die Kosten sind: wie sieht es mit deiner Beteiligung aus? Wenn es die "Arbeit" ist: zwei Katzen machen meistens weniger Arbeit als eine, weil sie eben nicht dauernd beschäftigt werden müssen. Katzenklos müssen natürlich doppelt so oft gemacht werden, aber das muss ja nicht an deiner Mutter hängen bleiben.
Wenn gar nichts hilft, mußt du eben einsehen, dass eure Situation für die Katzenhaltung nicht geeignet ist und den Kleinen an eine bessere Stelle vermitteln! Ich kann mir auch kein Pferd in der Wohnung halten, auch wenn ich es gern möchte.
 
Kurokami

Kurokami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. November 2009
Beiträge
269
Ort
Rohrbach/OÖ
Du verwirrst mich Jubo :confused::confused::confused:

Doch ich stecke zum ersten Mal in dieser Situation. Benshi ist wieder die erste Katze die ich besitze seit meine Fellnase Tiger gestorben ist und das war vor drei Jahren (Tiger war der Grund meiner Anmeldung u. war seitdem inaktiv wie der gestorben ist)

Was aus Benshi geworden ist?
Nun ja.. er ist immer noch 4 Monate alt wie ich das im ersten Post geschrieben habe XD
Er liegt neben mir auf dem Bett u. schläft
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Ich hab' mein Post schon editiert. Bin mit den Namen durcheinander gekommen.

Gruß
Jubo
 
U

Uschi-Joda

Gast
  • #10
Hast du nicht in deinem Eingangspost geschrieben, dass er noch nicht kastriert ist???? Und dann lässt du ihn raus.:grr::grr:
 
Kurokami

Kurokami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. November 2009
Beiträge
269
Ort
Rohrbach/OÖ
  • #11
@ Jubo: ah okay XD
Na Bijou ist weggekommen, weil meine Mutter zu dem Zeitpunkt keine Katze wollte.

@ balulutiti: Was glaubst du was ich versuche? Aber das Verhältnis zwischen uns is einfach schwierig ^^''
An meiner Mutter bleibt eh nichts hängen, da eh ich alles mache.

@ Uschi-Joda: ehm.. er ist 4 Monate alt er wird keine Katze bespringen o.ô wenn es das ist auf was du hinaus willst ansonsten wär ich wieder mal verwirrt.
 
Werbung:
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #12
Wenn gar nichts hilft, mußt du eben einsehen, dass eure Situation für die Katzenhaltung nicht geeignet ist und den Kleinen an eine bessere Stelle vermitteln! Ich kann mir auch kein Pferd in der Wohnung halten, auch wenn ich es gern möchte.

Das trifft den Nagel auf den Kopf. Was hast du erwartet?
Es folgt kein Shitstorm sondern Argumente warum dein Kater sich so verhält und was es dagegen zu tun gibt. Einzig und allein hilft da ein zweiter Kater, möglichst ähnlich von Alter und Charakter und vor allem gut sozialisiert! Andere Ratschläge weden nicht kommen!

Seit nunmehr fast 4 Jahren im Forum aktiv und rein gar nichts gelernt.

Und Jubo gebe ich auch völlig Recht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #13
Dein Kater ist nicht aggressiv, Dein Kater zeigt das ganz normal Rauf- und Spieleverhalten eines Katzenkindes.

Mit vier Monaten gehört so ein Kleinteil noch nicht in den Freigang, das ist absolut fahrlässig.

Wenn es unbedingt eine Einzelkatze sein soll, warum dann ein Katzenkind? Warum kein erwachsener Freigänger aus dem Tierheim?

Ich kann Jubos Irritation durchaus nachvollziehen. Wenn man seit Jahren in einem Forum registriert ist, warum informiert man sich dann dort nicht besser über Katzenhaltung?
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #14
@ balulutiti: Was glaubst du was ich versuche? Aber das Verhältnis zwischen uns is einfach schwierig ^^''
An meiner Mutter bleibt eh nichts hängen, da eh ich alles mache.

Meiner Ansicht nach müßte man das aber klären, bevor man sich eine Katze holt. Jetzt hast du den Kater schon, deine Mutter ist vermutlich schon sauer und eine Lösung scheint schwer möglich zu sein.
Wenn du mit deinem Alter noch bei deiner Mutter wohnst, wirst du auch ihre Regeln einhalten müssen. Ich verstehe nur nicht, wieso du den Kater deine Suppe auslöffeln lässt. Zum Erwachsensein gehört es eben auch dazu, manchmal auf Dinge warten zu können,und nicht wie ein Vierjähriges "Ich will, ich will aber!" zu schreien - man nennt das Impulskontrolle.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #15
Kurokami;4080192 @ Uschi-Joda: ehm.. er ist 4 Monate alt er wird keine Katze bespringen o.ô wenn es das ist auf was du hinaus willst ansonsten wär ich wieder mal verwirrt.[/QUOTE hat gesagt.:
Ach nein? Katzen können schon sehr früh geschlechtsreif werden. Unkastrierte Kater fangen sich bei Katerkämpfen auch gerne mal richtig fiese Krankheiten ein.

Aber da Du ja offenbar alles besser weißt, warum fragst Du dann hier im Forum nach Rat?

Deine Mutter hat die erste Katze einfach so weggegeben. Und nun holt man sich einfach so ein zweites Kätzchen? Wann wird denn das zum Wanderpokal werden?

Tiere sind kein Spielzeug, verdammt noch mal.
 
U

Uschi-Joda

Gast
  • #16
@ Uschi-Joda: ehm.. er ist 4 Monate alt er wird keine Katze bespringen o.ô wenn es das ist auf was du hinaus willst ansonsten wär ich wieder mal verwirrt.

Du scheinst echt verwirrt zu sein, wenn ich die Story lese, packt mich die blanke Wut.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #17
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
  • #18
Einstellungen wie die euren machen mich wirklich krank. Ich persönlich empfinde es als Frechheit, daß du hier mit deiner Vorgeschichte und Forenerfahrung aufschlägst, kostbare Zeit stiehlst, die andere Katzen und deren Halter wirklich brauchen könnten und dann auch noch was von Shitstorm erzählst. Du traust dich wirklich was...

Mit deinem "Anliegen" vergeude ich keine weitere Zeit. Deiner Katze wünsche ich alles erdenklich Gute!

Jubo
 
Kurokami

Kurokami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. November 2009
Beiträge
269
Ort
Rohrbach/OÖ
  • #19
Du hättest nicht antworten müssen, Jubo

Aber gut, danke ich werde eure so kostbare Zeit nicht weiter vergeuden.

Ich bedanke mich, mehr od. weniger, für die Kommentare.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #20
Werbung:

Ähnliche Themen

W
Antworten
10
Aufrufe
3K
Angie1969
A
Lexis
Antworten
29
Aufrufe
4K
frogga112
frogga112
V
Antworten
2
Aufrufe
3K
D
R
Antworten
80
Aufrufe
11K
Ina1964
I
Marlon2020
Antworten
44
Aufrufe
2K
Marlon2020
Marlon2020

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben