Kater steigt zu früh aus dem Klo und tröpfelt nach

  • Themenstarter Catlady98
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater katzenklo klumpstreu pipi unsauber
C

Catlady98

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Mai 2022
Beiträge
2
Guten Morgen,

Ich habe mein Leben lang Katzenerfahrung aber nun das erste Mal einen Kater. Er wurde aus der Ukraine gerettet und kam vor einer Woche zu mir, hat sich extrem schnell eingelebt und hatte direkt sehr viel Vertrauen und ist extrem anhänglich. Er ist grundsätzlich auch sauber und geht Problemlos auf's Katzenklo.

Mir fällt allerdings auf, dass er öfter mal beim Pipi machen zu früh das Klo verlässt, wobei er sogar vorher noch zuscharrt.. Er scheint aber danach noch weiter zu tröpfeln, jedenfalls finde ich vor dem Klo eine Tropfspur und wenn er sich dann auf eine Decke legt, hat diese hinterher einen doch recht großen Fleck (so ~ 8-10 cm Durchmesser)

Außerdem schmiert er manchmal total mit dem Klumpstreu herum, das klebt an seinem Po/Genital als würde er zu tief im Klo sitzen...

Nun die Frage, woran kann das liegen? Oder ist das einfach ne Macke von ihm? Kommt das bei Katern öfter vor? Hat es evtl was mit dem Streu zu tun?

Bin dankbar für alle Tipps

LG Hannah
 
  • Like
Reaktionen: Markus und Mr.Winter
Werbung:
Mrs. Marple

Mrs. Marple

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2021
Beiträge
2.336
Er gehört am Besten heute noch zum TA, ok ist das überhaupt nicht
 
Perestroika

Perestroika

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2020
Beiträge
251
Ich muss da leider auch direkt an eine Blockade durch Kristalle in der Harnröhre denken, die dafür sorgt, dass der Urin nicht richtig abfließen kann. Lass das am besten schnell untersuchen, wenn medizinisch alles abgeklärt ist, kann man sich dann immernoch der Verhaltensseite zuwenden, wenn er gesundheitlich vollkommen ok ist 😊
 
  • Like
Reaktionen: Catlady98
C

Catlady98

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Mai 2022
Beiträge
2
Kurzes Update:

Seit Beitragserstellung ist Mali das übrigens nicht mehr passiert...

Ich habe mit dem Tierarzt telefoniert und ihm das ganze detailliert geschildert. Er meinte, es klingt nicht nach Harngries, Steinen oder ähnlichem, ich sollte ihn aber beim Pipi machen gut beobachten, ob er Schmerzen hat, es anstrengend ist oder wie genau das tröpfeln zustande kommt. Wie gesagt, seitdem ist es nicht mehr passiert, er macht 2x am Tag ganz normal Pipi und sieht dabei sehr gechillt aus.

Ansonsten geht es ihm auch gut, er ist quietschfidel, verspielt und sieht gesund aus.

Falls ich es nochmal beobachte, werde ich aber eine Probe nehmen und ihn zum Tierarzt bringen.

Da ja anfangs sein ganzes Fell mit Streu und Pipi voll war, nehme ich einfach mal an, dass er sich doof angepinkelt hatte, als das passiert ist.

Vielleicht hatte er in der Ukraine ein anderes Klo/anderes Streu und musste sich ungewöhnen.

Ich habe in 2 Klos unterschiedliches Streu, er ging erst immer auf das eine, jetzt immer auf das andere, seitdem passiert das nicht mehr - interessant.

Danke für eure Antworten und liebe Grüße.
 
  • Like
Reaktionen: Silke &, Wildflower und Perestroika

Ähnliche Themen

A
Antworten
12
Aufrufe
684
N
S
Antworten
9
Aufrufe
546
Verosch
Verosch
W
Antworten
8
Aufrufe
832
FindusLuna
FindusLuna
C
Antworten
22
Aufrufe
1K
Jallelalle
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben