Kater schreit zu jeder Tageszeit

  • Themenstarter Luna71
  • Beginndatum
Luna71

Luna71

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2012
Beiträge
182
Ort
Essen
Hallo Zusammen,

nach dem wir unseren alten Kater Anfang August haben gehen lassen müssen, schreit unser junger Kater ( 3 Jahre) lange und ausdauernd. Das geht jetzt seit knapp 3 Wochen so. Unser alter hat den jüngeren akzeptiert und hin und wieder mal geduldet, dass er sich neben ihn legen durfte.
Sammy ist nicht alleine, Kylie und Amy ( beide 4) sind auch noch da.Er frisst, rennt, ärgert die Mädels, spielt alleine und wir mit ihm. Er ist nicht unsauber oder hat sonst irgendeine Eigenart :(. Er schreit mal hoch, mal tief, mal kehlig und es nervt, da es bis zu 15 min anhalten kann. Auch nachts. Dann ist wieder für Stunden oder auch nur Minuten Ruhe, bis es wieder von vorne losgeht.
Mein Mann spielt mit ihm, bis Sammy aufgibt :D
Wir wissen nicht mehr weiter. Habt ihr noch ein paar Ideen was sein kann,bzw was wir machen können um ihm das abzugewöhnen ?
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
Ja, einen katerkumpel holen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ja, einen katerkumpel holen.

Aber du hast gelesen daß zwei weitere Katzen da sind?

:)

Wart ihr mal beim TA mit dem Kater, Gehör ist ok?
Schmerzen ausgeschlossen?

Ein Kumpel zum raufen in seinem Alter wäre dann eine Option.
Aber ihr müßt wissen ob noch ein Kater "passt". :)
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
Ich tippe eher darauf, dass er auf diese Art und Weise seine Trauer zeigt. Er wird seinen Kumpel vermissen und ihn rufen.

Trotzdem sollte ein Doc mal gucken, ob Augen / Ohren i. Ordnung sind.


Katerkumpel sollte in Erwägung gezogen werden.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
Ja, ich habe gelesen, dass zwei Mädels da sind.
Offensichtlich fehlt der Kumpel.
 
Luna71

Luna71

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2012
Beiträge
182
Ort
Essen
beim Tierarzt waren wir noch nicht. Werden wir machen.

Jerry hatte ja nicht mit Sammy gespielt. Sammy hat sich wohl mal zu ihm gelegt, das war aber auch alles. Daher kann ich mir wirklich schwer vorstellen, das ihm das fehlt.
Unsere Wohnung ist einfach zu klein für 4 Katzen in Saft und Kraft :p , Jerry zählte ja nicht mehr, da er viel geschlafen hat :D. Ihr wisst was ich meine
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Willkommen in der Welt der Brüllkater :D

3 Wochen ohne euren alten Kater (mein Beileid an dieser Stelle) sind ja noch recht frisch, eventuell vermisst Sammy ihn noch oder kommt noch nicht damit klar; dass jemand, der sonst immer da war, jetzt fehlt.
Katzen sind sehr kritisch bei Veränderungen.

Ihr könnt ihn jetzt nur besser auslasten. Viel Spiel und Spaß :) am besten mit allen 3 zusammen natürlich.

Dass ein weiterer Kater vermutlich toll wäre, ist nicht zu bestreiten, aber ihr kennt eure Wohnsituation am besten und wenn die Gruppe auch sonst funktioniert sehe ich da jetzt keinen Zwang.

Und ansonsten hilft das Mantra "er ist so süß wenn er schläft, ich will ihn nicht erwürgen" :D
 
Luna71

Luna71

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2012
Beiträge
182
Ort
Essen

Ähnliche Themen

F
Antworten
11
Aufrufe
2K
Flauschmaus
F
M
Antworten
11
Aufrufe
2K
Ingmar
I
J
Antworten
11
Aufrufe
703
Jani-Lee
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben