Kater schreit die ganze Zeit

E

Emilie94

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2015
Beiträge
6
Hallo zusammen,

Vor zwei Tagen haben wir uns einen 1 1/2 Jährigen Kater geholt (noch nicht kastriert). Die Vorbesitzer habe uns gesagt, dass er am Anfang die Möglichkeit hatte rauszugehen, aber lieber drin geblieben ist. In der neuen Wohnung war er dann nur drinnen und es gab keine Probleme.

Am ersten Tag, war er ganz aufgeschlossen, hat sofort mit uns gekuschelt, gefressen und die Wohnung erkundet, nachts war er auch ruhig, obwohl wir ihn nicht mit ins Schlafzimmer genommen haben.

Seit gestern Abend sitzt er permanent vor der Balkontür und vor den Fenstern und schreit, ich habe ihn auch schon auf den Balkon gelassen, aber wir haben noch kein Katzennetz und ich kann nicht die ganze Zeit aufpassen bzw. ist mir das zu gefährlich, auch wenn ich mit draußen bin.

Wenn ich ihm ein Leckerli gebe oder ihn auf den Arm nehme, ist er kurz leise..rennt aber dann sofort wieder zur Balkontüre und schreit.

Als wir gestern schlafen gegangen sind war er nach 5 Minuten dann komischerweise aber auch leise und hat geschlafen, nachdem ich heute morgen aber aufgestanden bin, fing das geschreie wieder an.

Ich weiß es nicht mehr was ich machen soll. Ich hatte bis jetzt auch immer nur Freigänger und hatte solche Probleme nicht. Ich kann auch nicht sagen ob er wirklich nur raus will oder schreit weil er "nach Hause" will, ignorieren kann ich es auch nicht, weil er mir Leid tut wenn er so schreit.

Ich hoffe jemand kann mir einen Rat geben oder einen Tipp wie ich ihn ablenken kann.

Danke schon mal! :grin:
 
Werbung:
Sunflower82

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2014
Beiträge
5.245
Alter
38
Ort
Stuttgart
Also zu erst mal bitte schnellstens kastrieren lassen!

Dann kann es sein, dass er raus möchte da nicht kastriert und triebig....

Dann kann sein er hat Heimweh, was ja nicht verwunderlich ist

Dann kann sein er ist taub bzw. hört schlecht uns schreit deshalb so

Dann kann sein er hat generell andere Schmerzen

und und und
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28 Juni 2014
Beiträge
2.199
Ort
Niedersachsen
ich tippe auch darauf, das er raus will und seinen Trieben nachgehen will, weil er noch nicht kastriert ist, es ist Frühling und die nicht kastrierten Katzendamen werden rollig und das riecht er.

Also schnell Termin zur Kastra machen.

Soll er Freigänger werden oder bekommt er einen eingezäunten Balkon ?
 
E

Emilie94

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2015
Beiträge
6
Ja auf jeden Fall wird er kastriert, ich dachte aber ich lass ihn sich erst mal bei uns eingewöhnen.. Wir wohnen ihm 1. OG, deswegen kann er leider nur auf den Balkon.
 
Sunflower82

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2014
Beiträge
5.245
Alter
38
Ort
Stuttgart
Ja auf jeden Fall wird er kastriert, ich dachte aber ich lass ihn sich erst mal bei uns eingewöhnen.. Wir wohnen ihm 1. OG, deswegen kann er leider nur auf den Balkon.

Wie lange möchtest du denn warten?

Vorher war er Freigänger?
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Ja auf jeden Fall wird er kastriert, ich dachte aber ich lass ihn sich erst mal bei uns eingewöhnen.. Wir wohnen ihm 1. OG, deswegen kann er leider nur auf den Balkon.

Dann mach den Balkon Katzen sicher und dann kann er doch auf den Balkon und die Sonne tanken ;)
 
E

Emilie94

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2015
Beiträge
6
Ich dachte so an 4-6 Wochen..
Ne, vorher war er auch in einer wohnung, an sonsten würde ich ja verstehen dass er so jammert.


Ja der Balkon wird in der Laufe der Woche sicher gemacht. :)
 
Sunflower82

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2014
Beiträge
5.245
Alter
38
Ort
Stuttgart
Ich dachte so an 4-6 Wochen..
Ne, vorher war er auch in einer wohnung, an sonsten würde ich ja verstehen dass er so jammert.


Ja der Balkon wird in der Laufe der Woche sicher gemacht. :)

4-6 Wochen ist viel zu lange, da kann er euch schon die Bude vollgepinkelt usw. haben. Ich würde wenn überhaupt höchstens noch ne Woche warten mit der Kastra...
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Bitte nicht warten, macht einen Termin für die Kastration für nächste Woche.

Dann den Balkon schnell vernetzen, es wird Frühling und es wird ihm sicher gut gefallen auf den Balkon zu können.

Wenn er nur in der Wohnung leben soll dann solltet ihr auch nach einem Kumpel für ihn suchen der 6 Wochen ( bis 10 Wochen) nach der Kastration bei euch einziehen kann und auch schon kastriert sein sollte.

Das schreien ist entweder Langeweile oder durch die neue Umgebung und die neuen fremden Menschen verursacht. Das wird wahrscheinlich in einigen tagen besser. Wenn nicht ist ein Kumpel Pflicht damit er Beschäftigung hat und sich wohler fühlt. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.636
Ort
35305 Grünberg
  • #10
Ein gleichaltriger kumpel ist absolute Pflicht.
Einzelhaltung in der Wohnung ist ein absolutes no go.
 
E

Emilie94

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2015
Beiträge
6
  • #11
Wir haben jetzt am Freitag ein Termin beim Tierarzt bekommen. Ich kann mir nicht vorstellen dass ihm jetzt grade langweilig ist, weil er auch absolut kein interesse hat mit mir zu spielen wenn ich das versuche..aber ich weiss dass eigentlich eine 2. her sollte :) da lass ich mir jetzt aber noch etwas Zeit, er war ja bei seinem Vorbesitzer auch immer die einzige Katze..mal sehen wie die nächsten Wochen werden :)
 
Werbung:
Sunflower82

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2014
Beiträge
5.245
Alter
38
Ort
Stuttgart
  • #12
Nein, warte keine Wochen damit!
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28 Juni 2014
Beiträge
2.199
Ort
Niedersachsen
  • #13
hat er am Freitag den Termin zur Kastration oder nur allgemeine Untersuchung ?
 
E

Emilie94

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2015
Beiträge
6
  • #14
Wir haben direkt ein termin zur Kastration bekommen
 
Sunflower82

Sunflower82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2014
Beiträge
5.245
Alter
38
Ort
Stuttgart
  • #15
Was ist denn das bitte für ein Tierazt, der die Katze vorher nicht gründlichst untersucht usw. sondern gleich kastriert?

Hatte ich aber gestern auch schon geschrieben, wie es üblicherweise läuft....

Edit: ich sehe habe ich nicht, sorry, war bei jemand anderem.... aber der Kater sollte vorher gründlichst durchgecheckt werden und dann kastriert.... dass sollte nicht wirklich am gleichen Tag passieren....
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
  • #16
und wenn er kastriert ist, würde ich umgehend zu einem passenden Partner raten! Nicht mehr lange warten (worauf denn??).
Kastra beim Kater ist keine große Sache, der ist abends wieder fit.

LG
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #17
und wenn er kastriert ist, würde ich umgehend zu einem passenden Partner raten! Nicht mehr lange warten (worauf denn??).
Kastra beim Kater ist keine große Sache, der ist abends wieder fit.

LG

Da möchte ich aber mal deutlich wiedersprechen.
Wenn ein Kater erst in dem Alter kastriert wird dauert es mehrere Wochen, eher mal 2 bis 3 Monate bis die Hormone runtergefahren sind.
Erst dann benimmt er sich wie ein kastrierter Kater.

Wenn er bisher nicht mit anderen Katzen/Katern zusammen war und noch zusätzlich sich als potenter Kater fühlt!! wird es schwieriger mit einer Zusammenführung.
Den Streß kann man sich wirklich sparen.

Und wenn er bisher alleine war machen ein paar Wochen mehr oder weniger den Kohl auch nicht fett.

Also, nach der Kastration besser 8 bis 10 Wochen warten.
In der Zwischenzeit mit Sorgfalt nach einem gut passenden Kater suchen.
So finde ich hat es Hand und Fuß.
 
L

Lena06

Gast
  • #18
Also, nach der Kastration besser 8 bis 10 Wochen warten.
In der Zwischenzeit mit Sorgfalt nach einem gut passenden Kater suchen.
So finde ich hat es Hand und Fuß.

So sehe ich das auch und möchte Petra mit ihrer Aussage unterstützen.
Es nutzt keinem was (und den Katern am allerwenigsten!) wenn ständig Schnellschüsse empfohlen werden.

Hier muss gut ausgesucht werden, da ist ein wenig mehr hinter als "nur" das Geschlecht.
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
  • #19
Hm. Mit 1,5 Jahren finde ich ihn nun soo alt noch nicht:confused:.
 
L

Lena06

Gast
  • #20
Er war aber 1.5 Jahre alleine (so ich das richtig verstehe) und kennt Katzengesellschaft nicht.
Da muss man schon differenzieren, grade in dem Alter - voll imSaft und Gesellschaft nicht gewohnt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
885
Ivylein
Antworten
11
Aufrufe
2K
Flauschmaus
Antworten
10
Aufrufe
1K
Antworten
10
Aufrufe
1K
doppelpack
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben