Kater schabt unendlich lang, punktlich um 4:30 Uhr!

Knuddeldadlldu

Knuddeldadlldu

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
30
Hallo,

ich weiß nicht mehr weiter wegen meinem Kater.

Wenn er aufs Katzenklo geht, dann ist das nicht damit getan dass er das ganze einfach unterm Streu bedekt. Nein. Er schabt und schabt und schabt. Immer 15-20 Minuten lan!
Dies war mal so schlimm, dass er den ganzen Streu immer raus jagte, sodass ich ihm ein geschlossenes Klo gekauft habe.

Das Geschabe wiederholt er immer und immer wieder. Also wenn man galubt "so jetzt ist er endlich fertig" dann geht er wieder ins Klo und wiederholt die Prozedur.
Am schlimmsten ist es jedoch Nachts! ich habe nun seit gut 3 Monaten nicht mehr richtig durch geschlafen. Pünktlich um 4:30 Uhr macht er seine Morgentoilette und ... ja, er schabt und schabt .. eine halbe Stunde lang, bis ich wach bin.

Was ich schon alles versucht habe:

In Zimmer einsperren, damit es nicht so laut ist.
Ergebnis=>Weck mich morgens dafür mit lautem miauen und kratzen, das Schaben hört man trotzdem. Bringt also nichts.


Abends kein Futter geben, damit er morgens nicht muss.
Ergebnis=> Schlechtes Gewissen, da er tagsüber kaum frisst. Außerdem weckt er mich morgen trotzdem mit schaben!


Abends voll auspauern, damit er durch schläft. Bringt nur wenig.

So und nun kann ich nicht mehr. Um ehrlich zu sein, habe ich schon einen kleinen Hass entwickelt, wofür ich mich schäme.
Die ersten Wochen sagt man gut, er ist ja noch jung das legt sich.
Dann sagt man sich gut, das wird schon, es gibt eine Lösung.
Und dann irgendwann, wenn der Schlaf kontinuierlich fehlt, man nur noch kaputt zur Arbeit geht und nur noch genervt ist wegen der Müdigkeit dann frägt man sich schon insgeheim, was tue ich mir da bloß an?

Nach der Morgentoilette, geht er tatsächlich in sein Körbchen und schläft durch bis um 8:00 Uhr und ich sitze da und bin wach!

Deshalb möchte ich euch fragen, ob ihr eine Vermutung habt, woher das schon fast krankhafte Geschabe herkommen kann, was ich dagegen machen kann, Tips und Tricks, ich wäre euch sehr dankbar dafür.

Liebe Grüße
 
Werbung:
charly070

charly070

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2009
Beiträge
4.934
Alter
52
Ort
Nähe Hannover
Wir haben hier auch so eine "Gräberin". Männe meint immer, die will nach Australien, so wie sie schaufelt. :D
Kann echt nervig sein. :rolleyes:

Wir haben das Kaklo einfach dahin verfrachtet, wo wir es nachts nicht hören. Hast du keine Möglichkeit, das Klo woanders hinzustellen?
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
1.864
mein einer kater geht aufs klo, erledigt sein geschäft und das wars und verscharrt nix.

der andere meint auch jede ecke seines klo schaben zu müssen, er scheint erst zufrieden zu sein wenn er irgendwelche "sandburgen" gebaut hat :) :)

denke auch, stell das klo wohin wo du es nicht hörst.....

und was die müdigkeit angeht/den "hass" den du entwickelt hast: es ist wie mit einem kleinkind, da wird man auch ewig wach, hat keinen schlaf, aber da muß man durch (bei kind wie bei katze). :)
 
Knuddeldadlldu

Knuddeldadlldu

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
30
Wir haben hier auch so eine "Gräberin". Männe meint immer, die will nach Australien, so wie sie schaufelt. :D
Kann echt nervig sein. :rolleyes:

Wir haben das Kaklo einfach dahin verfrachtet, wo wir es nachts nicht hören. Hast du keine Möglichkeit, das Klo woanders hinzustellen?

Leider hört man das auch mit geschlossener Türe. das ist soo laut, wahnsinn!
 
Knuddeldadlldu

Knuddeldadlldu

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
30
Hhm, wie ich in dem anderen Beitrag gelesen habe, kann man da wirklich nicts tun:mad: Hach...
 
willy1o

willy1o

Forenprofi
Mitglied seit
10 Mai 2010
Beiträge
2.059
Ort
Hellersdorf -Berlin
Hallo habe auch seit 5 Jahren einen Schaber .Aber auch eine Lösung gefunden habe die Klos in Schränken stehen und die Innenwände der Schränke mit Styropor/und Akustik Schaumgummi ausgekleidet.
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
1.864
klos in schränken :eek:

aber wie kommen die da rein - da muß der schrank ja immer auf sein; was bringt dann das styropor etc. :confused:
 
sapphire&penny

sapphire&penny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2010
Beiträge
170
Ort
Fürth
  • #10
Mein Kater macht das auch, er kratzt vor allem auch immer am Plastikrand der Toilette und kaum im Streu :( da ist es noch lauter. Ich dachte zuerst, dass ihn die Haube stört und hab sie abgemacht, aber das hat leider nichts gebracht. Ich wache auch regelmäßig davon auf, aber inzwischen kann ich mich umdrehen und weiterschlafen.
 
P

Purzelwurzel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 März 2010
Beiträge
297
  • #11
Hat Dein Kater vielleicht auch ein starkes Bedürfnis, sich zu putzen?
Vielleicht ist es nur ein Versuch, alles besonders reinlich zu halten.
Vielleicht täusche ich mich, aber ich denke, es gibt dafür Bachblüten.

Oder vielleicht hat er auch eine Verstopfung, weil er evtl. zu wenig trinkt?
Wenn es bei meinem Kater nicht gleich "funktioniert", dann kratzt er auch länger. Die andere Katze ist auch sehr reinlich und schaufelt Sandburgen :D (schöner Ausdruck), aber immerhin nur kurz. Ich würde mal beobachten, ob er als Einstimmung kratzt oder nach dem Geschäft. Wenn danach, würde ich Bachblüten empfehlen und bei Verstopfung schauen, dass er mehr trinkt und evtl. noch etwas Öl ins Futter.

Was macht er dann eigentlich, wenn er im Kaklo fertig ist? Legt er sich wieder hin oder hofft er, dass Du aufstehst? :cool: Sonst könnte er vielleicht auch schon verstanden haben, dass man nur lange genug kratzen muss, Frauchen steht dann schon auf ;).

Ich wünsche Dir, dass es bald besser wird und Du wieder zu Schlaf kommst.
LG Purzelwurzel
 
Werbung:
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18 März 2011
Beiträge
1.864
  • #13
das styropor ein guter schallschutz ist weiss ich ;) hab mich nur gefragt was das dann bringt wenn der schrank offen ist ;)

Danke für die Pics!
 
Knuddeldadlldu

Knuddeldadlldu

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
30
  • #14
Hallo Purzelwurzel,

wenn er fertig ist, also ich meine richtig fertig so beim dritten umlauf dann legt er sich hin denn er ist davon richtig müde:p

Bachblüten sind eine gute Idee, werde es mal versuchen und berichten. Aber ich glaube er mag es einfach im Streu rum zu graben, so als ersatz für Erde da er ein Wohnungskater ist.


P.s das mit dem Isolieren könnte schon funktionieren, allerdings muss man da schon Profi sein, sonst fürchte ich bringt das nicht viel.

Vllt. frage ich einfach bei einem nach, der sowas beruflich macht. Der wird bestimmt Augen machen .. "ehm hallo, würden sie bitte das Kazenklo Schalldicht machen?" hahah:aetschbaetsch2:

Hat es euch etas gebracht, wenn mehr Streu im Klo war? Vllt. ist es dann ja schwieriger das Streu zu einer Burg zu schaufeln.
 
P

Purzelwurzel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 März 2010
Beiträge
297
  • #16
wenn er fertig ist, also ich meine richtig fertig so beim dritten umlauf dann legt er sich hin denn er ist davon richtig müde:p
:D :D :D
Ich stell's mir gerade vor, wie er sich nach getaner Arbeit erschöpft auf's Sofa legt, mit den Augen rollt und denkt, dass ihm keiner seine wertvolle Arbeit dankt, wie viel er für diese Familie tut, sogar zu jeder Tages- und Nachtzeit, das ist schließlich kein leichter Job, sondern einer mit Verantwortung! Menschen haben einfach keine Ahnung vom Katzenkloscharren und wie viel dahinter steckt, tz, tz, tz. Einfach nur undankbar, die Menschen. Ihn hat schließlich auch keiner gefragt, ob er nachts um halb 5 den Garten im Bad umgraben will, aber eines muss es ja tun. :grin: :grin: :grin:
 
P

Purzelwurzel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 März 2010
Beiträge
297
  • #17
Vllt. frage ich einfach bei einem nach, der sowas beruflich macht. Der wird bestimmt Augen machen .. "ehm hallo, würden sie bitte das Kazenklo Schalldicht machen?" hahah:aetschbaetsch2:
Sorry, aber das ist einfach auch nur köstlich.... :muhaha:
Ich finde Deinen Kater einfach toll!!! Er heitert unseren Tag auf. :D
 
P_von Duernten

P_von Duernten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Januar 2011
Beiträge
179
Ort
bei meinen katzen
  • #18
Meine beiden sind auch solche Archäologen die meinen sie müßten wissenschaftliche Ausgrabungen machen. Erst ihren Stinker setzten den dann verbudeln und dann noch Ehwig rum scharren und die Pfötchen am rand abschaben und zum schluß noch mal in die badewanne hüpfen und dort noch mal die Pfoten säubern mach ja auch mehr Krach äh Spaß :yeah:
 
hoppelmoppel

hoppelmoppel

Forenprofi
Mitglied seit
28 Januar 2010
Beiträge
1.209
Alter
60
Ort
Kassel
  • #19
Oropax soll auch helfen für den Schlaf :yeah:
 
Knuddeldadlldu

Knuddeldadlldu

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
30
  • #20
:D :D :D
Ich stell's mir gerade vor, wie er sich nach getaner Arbeit erschöpft auf's Sofa legt, mit den Augen rollt und denkt, dass ihm keiner seine wertvolle Arbeit dankt, wie viel er für diese Familie tut, sogar zu jeder Tages- und Nachtzeit, das ist schließlich kein leichter Job, sondern einer mit Verantwortung! Menschen haben einfach keine Ahnung vom Katzenkloscharren und wie viel dahinter steckt, tz, tz, tz. Einfach nur undankbar, die Menschen. Ihn hat schließlich auch keiner gefragt, ob er nachts um halb 5 den Garten im Bad umgraben will, aber eines muss es ja tun. :grin: :grin: :grin:

Hahaha, ja von seiner Seite her ist das sicher genau so:aetschbaetsch2:
Und nun stell dir einmal vor, wie mir die Haare zu Berge stehen, die Augenringe bis zu den Kniekehlen und ich noch versuche "Schäfchen" zu zählen
schafezaehlen.gif

Währen der kleine tief und fest schläft. Toll^^
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
26
Aufrufe
1K
Geena0109
G
Antworten
20
Aufrufe
2K
marzi
Antworten
5
Aufrufe
644
Petra-01
Petra-01
Antworten
5
Aufrufe
1K
Golomkies
G
Antworten
2
Aufrufe
976
Gwion
G
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben